Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Viele Bilder auf einmal verkleinern/vergrößern!

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Fories!

Wir haben gestern endlich mal wieder etwas an unserer Homepage gemacht...

Das, was mich immer am meisten gestört hat und am zeitaufwendigsten war, war das verkleinern der viiielen Bilder...

Deshalb haben wir uns gestern mal auf die Suche nach einem Programm gemacht, bei dem man auch gaaaanz viele Bilder auf einmal verkleinern kann!

Das Programm heißt IrfanView und ist Freeware, d.h. kostenlos im Internet runterzuladen.

Der Link zum Downloaden des Programms ist: IrfanView

(einfach dort auf "Download" klicken)

Laßt euch nicht vom Englischen abschrecken. Sobald das Programm runtergeladen und geöffnet ist, könnt ihr ganz leicht unter: "OPTIONS" und "CHANGE LANGUAGE..." in der Menüleiste, die Sprache ins Deutsche ändern. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Verwendung/Bedienung des Programmes:

Keine Angst, dass sieht nur fiel aus (geschrieben)! Geht aber ganz schnell!!! ;)

Als erstes geht ihr auf "DATEI" in der Menüleiste. Dort findet ihr dann den Unterpunkt "BATCH-KONVERTIERUNG/UMBENENNUNG..." oder ihr drückt einfach nur "b".

Dann öffnet sich ein Fenster. Oben in "SUCHEN IN:" könnt ihr dann den Ordner auf eurem Rechner auswählen, in em sich die Bilder befinden.

Bei einzelnen Bildern aus dem Ordner, klickt ihr diese an (markiert sie). Sind alle Bilder markiert könnt ihr links daneben auf "HINZUFÜG." klicken und alle ausgewählten Bilder landen links in der Liste. Wollt ihr alle Bilder aus dem Ordner auswählen, geht ihr einfach nur auf "ALLE HINZUFÜG.". Das könnt ihr dann mit beliebig vielen Bildern aus verschiedenen Ordnern machen, bis ihr alle gewünschten Bilder links in der Spalte zu stehen habt.

Als nächstes legt ihr in er Mitte ein Zielverzeichnis für die Bilder fest. Das ist wichtig, damit ihr die verkleinerten Bilder dann später auch wieder findet! :) Achtet aber darauf, dass ihr nicht den gleichen Ordner als Zielordner angegeben habt, aus dem ihr Bilder ausgewählt hat. Da die Bilder nach dem Verkleinern den selben Namen haben, wie vorher, kann das Programm die Bilder nicht speichern. Ein Überschreiben ist auch nicht möglich.

Deshalb ist es sinnvoll, vorher einen Extra-Ordner für die später verkleinerten Bilder anzulegen und diesen dann als Zielordner anzugeben (unter "DURCHSUCHEN".

Habt ihr dann Bilder und Zielordner festgelegt, geht ihr auf "SPEZIALOPTIONEN"

In dem Fenster, das sich nun öffnet, macht ihr einfach ein Häkchen bei "GRÖßE ÄNDERN" und wählt "NEUE GRÖßE" aus. Dort könnt ihr dann eure beliebige Bildgröße eingeben, die dann für ALLE ausgewählten, zu verkleinernden Bilder übernommen wird. Dann speichert ihr diese Einstellung mit "OK" ab und landet wieder auf der Anfangsseite.

Dort klickt ihr dann neben der linken Spalte, in der sich eure ausgewählten Bilder befinden, rechts oben auf "START" und schon verkleinert er euch die Bilder und speichert sie ab. :D

Ihr seht, dass er fertig ist, wenn in dem sich geöffneten Fenster oben "BatchKonvertierung fertig" steht.

Probiert es einfach mal aus! Ich find es jedenfalls klasse und es spart echt eine ganze Menge Zeit!!! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da habe ich auch noch einen guten Tipp,benutze das Programm selber auch(Computer-Niete :D )

"Der grandiose Bildverkleinerer 1.7

Bilderordner auf einen Schlag verkleinern(oder vergrößern)

Ist natürlich kostenlos!

Hier der Link:

Bildverkleinerer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch einmal was zu der Bildgröße:

Für Bilder in Beiträgen benutze ich z.B. immer eine Pixelzahl von 512 * 384!!! Dann erkennt man eigentlich alles ganz gut auf den Bildern!!! (sind sie nicht zu klein)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi Ricky

ich habe alles genau gemacht wie es da steht und auch die Größe, die du angegeben hast genommen, aber das Foto ist zu groß fürs Forum !?

>Die Datei ist mit 576.05 KByte zu groß, sie darf nur 100 KByte groß sein. <

Was kann ich machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

Ich finde den grandiosen Bildverkleinerer auch super,damit kann man ganze Ordner verkleiner und das geht schnell!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

welches davon soll man den runterladen ??

TUCOWS Worldwide Network - Download IrfanView

TUCOWS Worldwide Network - Download IrfanView plugins

Get IrfanView from CNET Download.com!

Fileforum - Download IrfanView

Fileforum - Download IrfanView plugins

TechSpot - Download IrfanView

TechSpot - Download IrfanView plugins

EJRS.COM - Download IrfanView and PlugIns

PC-Intern.com - Download IrfanView and PlugIns

AEI Computer Tech - Download IrfanView and PlugIns

Fragende Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den ersten... ;)

(TUCOWS Worldwide Network - Download IrfanView)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

haut nicht hin weil die Firma wieder ihren Finger drauf hat aber ich werde das schon anders hinbekommen.

Ich will auch nicht nachdem sie mir jetzt das Forum freigeschaltet haben wegen dem Photo teil nochmal fragen :heul:

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du sitzt am PC deiner Firma???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sammlung von "Fehlern" und offene Fragen und viele Antworten zur neuen Forensoftware

      Bevor das untergeht und auf unzählige Threads verstreut wird, würde ich vorschlagen, eine Liste zu machen, die nach und nach abgearbeitet werden kann. Mark, in jedem Fall meinen vollen Respekt für deinen Einsatz. Gilt für die andren Mods auch.   Kein Zugriff auf den Kalender Bei mir geht die Funktion zitieren nicht. Kein Zugriff auf meine hochgeladenen Fotos. Der Verweis auf den entsprechenden Thread ist nicht erlaubt. Hochgeladene Fotos in meinem Bilderthread sind weg. Fotos lassen sich nicht hochladen - auch mit der erweiterten Funktion (Flash) nicht.

      in Verbesserungsvorschläge

    • Der erste Hund ist da - viele Fragen auch

      Hallo zusammen,   ich muss leider ein bisschen ausholen, aber so geht es wahrscheinlich jedem, der nach Rat fragt bzgl. erster Hund :-)
      Ich bin 27 Jahre alt und habe, zusammen mit meinem Mann, seit 3 Wochen einen Welpen aus dem Tierschutz. 
      Für meinen Mann ist es der erste Hund; ich bin zwar mit Hunden groß geworden, aber wenn die Verantwortung bei einem selbst liegt, ist es doch noch mal etwas anderes. Also auch für mich der erste eigene Hund.
      Unser Welpe, Marlo, kommt aus Zypern. Das Alter ist leider nicht ganz eindeutig bestimmbar. Im Pass steht als Geburtsdatum der 15.06.2018, unsere Welpenschule schätzt ihn aber jünger ein, da er bisher ausschließlich Milchzähne hat.
      Vermittelt wurde er uns als Chihuahua-Mischling. Den sehen wir in ihm eher nicht, wir glauben es könnte ein Dackel-Terrier-Mischling sein. Er ist jetzt ca. 34 cm hoch und wiegt etwa 5,9 Kilo.

      Das kurz zur Vorstellung :-) Dass es mit einem Welpen nicht leicht wird, war uns beiden vorher klar. Aber im Moment kann man sagen, wir haben es doch noch einmal deutlich unterschätzt. Nicht zuletzt, weil man im Internet so viele verschiedene Meinungen liest. Dafür, dass er nun erst die vierte Woche bei uns ist, klappt das ein oder andere aber schon richtig gut. 

      Eigentlich war geplant, dass wir uns für die Anfangszeit im Wechsel Urlaub nehmen. Das hat aus verschiedenen Gründen nicht ganz geklappt, sodass Marlo schon in seiner zweiten Woche bei uns mit auf die Arbeit musste (durfte). 

      Wir haben einen Kennel besorgt, den er auch akzeptiert hatte (so dachten wir zumindest). Anfangs war er zwar etwas eingeschüchtert von den neuen Eindrücken, aber im Großen und Ganzen hat es gut geklappt. Doch seit Mittwoch letzter Woche passt ihm das alles nicht mehr. Morgens schläft er noch friedlich in seiner Box, aber nach dem Frühstück (auf der Arbeit) bzw. dem Gassigang danach wird er unruhig und fängt sogar zu bellen an. Mein Chef ist zwar sehr tolerant und hat Verständnis, aber das geht halt trotzdem nicht. Ich bin nicht 100% sicher, aber ich glaube der Auslöser war ein Kauknochen, den ich ihm zur Beruhigung in der Box gegeben hatte. Den wollte er auf Biegen und Brechen nicht in der Box essen. Ohne Box geht es leider (noch) nicht. Da kommt er gar nicht zur Ruhe. Er läuft nur rum und knabbert Sachen an. Anbinden habe ich auch schon versucht. Auch dann leider keine Ruhe.

      Daheim ist nämlich ein ähnliches Phänomen zu beobachten. Das Körbchen wird nur in der Nacht zum Schlafen genutzt (steht dann im Laufstall im Schlafzimmer).
      Im Wohnzimmer hat er noch ein kuscheliges, großes Kissen liegen. Anfangs hat Marlo ab und zu mal darauf gelegen. Aber seit er dort einen Kauknochen gefressen hat, geht er nicht mehr drauf. Außer, wir üben darauf zu liegen und zu bleiben; klappt aber nur mit Leckerli. 

      Zur Ruhe kommt er zuhause nur auf dem Sofa, wenn wir uns dazu liegen oder halt abends dann im Laufstall (aber auch nur, wenn wir in Sichtnähe sind).

      Ich versuche, ihn schon vor der Arbeit auszulasten. Das scheitern leider schon daran, dass er morgens keine Lust hat zu laufen. Kurz die Geschäfte erledigen und dann winseln, weil er wieder nach Hause will. Also versuche ich es mit kurzen Spieleinheiten oder Schnüffelaufgaben. Auch das klappt nur bedingt. Am aktivsten ist er (leider) ab ca. 10:00 Uhr, also voll während der Arbeitszeit. Auch ist es schwierig, mit den Fütterungszeiten eine gewisse Routine zu finden. Manchmal schläft er (ausnahmsweise) zu den üblichen Fütterungszeiten und ich will ihn dann ungern wecken, weil er dann wieder unruhig ist.

      Ich merke, dass mein Text immer länger wird. Ich versuche mal kurz meine Fragen zusammen zu fassen:

      - Tipps für die Arbeit
      - Ruhezeit mit ca. 20 Stunden richtig, auch bei einem Alter von ca. 4 oder 5 Monaten? (Welpenschule sagt ja)
      - Kann er lernen, dass "Halligalli" erst nach der Arbeit dran ist? Wie?
      - Wie lange sollten die Spaziergänge in seinem Alter sein?
      - Warum akzeptiert er keine Decken/Körbchen etc., insbesondere nachdem er einen Knochen darauf zerkaut hat?
      - Wie lernt er zu Ruhen ohne uns? - Wann Fütterung von 3x täglich auf 2x täglich umstellen?

      Ich kann gerne einzelne Punkte noch näher erläutern, nach der Arbeit 😉 (bitte verzeiht Rechtschreibfehler, habe am Handy getippt).

      Liebe Grüße von einer frischgebackenen Welpenbesitzerin, die es unbedingt mit dem kleinen Marlo schaffen will (aber leider verzweifelt).  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Die Top 25 Bilder des Wildlife Photographer of the Year Award

      https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/top-25-bilder-wildlife-photographer-of-the-year-award-33450666   Eine sehr schöne und eindrucksvolle Bilderreihe, die aber auch im Hinblick auf unsere Umwelt und das Bild des verhungernden Eisbären sehr nachdenklich stimmt. 

      in Andere Tiere

    • Chihuahua 5 monate. Viele fragen 😦

      Hallo zusammen🤗🤣 Ich bin mit Hunden groß geworden. Vom Pudel über Jack russel, Labrador und Mischling mit allen lief es super und hat mir viel Freude gebracht ABER unser chihuahua 'BONEZ' macht mir Kopfzerbrechen.  1. Stubenreinheit: draußen hat er sein Geschäft noch nie gemacht, da will er nur spielen und schnüfeln. Er geht für sein Geschäft ins Bad und wenn die Tür zu ist dann macht er davor. Warum? Ich hatte noch nie solche Probleme damit gehabt.  2. Er weicht vor der Hand zurück: er ist super verschmust und sucht oft die Nähe von uns aber wenn wirihn hoch nehmen wollen dann weicht er immer zurück. Hat da wer einen Rat für mich??   Das waren erst mal die zwei wichtigsten fragen. Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann. Danke dafür!  Lg...  

      in Hundewelpen

    • Bilder verkleinern • Handy und Tablet

      Wie ja viele schon gemerkt haben, ist es etwas mühsam viele Bilder hochzuladen. Ist natürlich ärgerlich, aber mindestens im Moment nicht zu ändern.   Für diejenigen, die es dennoch gerne machen würden, aber nicht wissen, wie sie die Bilder einfach verkleinern können, habe ich eine kleine Anleitung geschrieben.   Ich mache es so, aber es gibt bestimmt noch viele andere Methoden, die gerne auch vorgestellt werden können. 📷   Ich habe nach einer Android App 'Bilder verkleinern' gesucht und folgende App ausgewählt. Warum diese? War zuoberst und hatte gute Noten         Hier kann ich die Bilder, die ich verkleinern will, auswählen     Diese beiden habe ich ausgewählt, man beachte die Grösse   Dann die Schaltfläche GRÖSSE VERÄNDERN anklicken     Hier kann ich wählen, wie ich die Bilder verkleinern will   Für den Polar-chat wähle ich Eigene Masse     Und dann 1000, denn auf 1000 Breite werden die Bilder sowieso verkleinert ok     Und schnuppdiwupp, sind sie verkleinert, man beachte die Grösse     Die verkleinerten Bilder liegen zum hochladen parat in einem Order namens  PHOTORESIZER   Da die Bilder jetzt sehr wenig Speicher brauchen, können ganz viele ins Forum hochgeladen werden.       Und nachher PLOPP können die verkleinerten Bilder oder auch der ganze Ordner gelöscht werden. Braucht man ja nicht mehr.

      in User hilft User


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.