Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tina+Sammy

Mir reicht´s!!!

Empfohlene Beiträge

Nuja, wenn ein Hund sich nicht stoppen lässt, und MEINEN Hund attackiert, kriegt er nen Tritt.

Das würde ich immer wieder so machen!

Ich lasse meinen Hund nicht von irgendwelchen grössenwahnsinnigen/unsozialen/bekloppten usw. Hunden beissen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber Irgendwie muß man seinen Hund schützen können....

Wie würdest Du das tun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schuldigung,

wenn ich meinen Hund nicht im Griff habe - würde ich eher noch angekrochen kommen und mich dafür entschuldigen.

und nicht den anderen zur Sau machen.

Hat derjenige seinen Hund nicht im Griff- muss er mit den Konsequenzen rechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
also egal wer jetz schuld hat, (ich finde das Verhalten des anderen Hundehalters mehr als bescheuert) kann der Hund nüscht dafür!

Ganz ehrlich, ich hals Hundehalter, wenn dis mein Hund gewesen wäre, ich wäre zu dir gegangen und hätt dir kräftig ins Schienenbein getreten! Huch, hab ja auch NUR turnschuhe an....

Wenn der andere Hund sich weder durch Stimme noch drohende Körperhaltung meinerseits ausbremsen lässt, benutze ich auch schon mal Hände oder Füsse, bevor mein Hund gebissen wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich habe auch einen Leinenmacho und er hat sich auch schon öfters mit anderen Hunden, die ohne Leine waren in den Haaren gehabt.

Ich versuche mich dazwischen zu stellen und den Hund abzuwähren, sei es, mit den Händen festhalten. Wenn alles nix hilft, lasse ich meine Leine los, sodass sich mein Hund auch verteidigen kann..

und es ist noch nie etwas sooo schlimmes passiert, außer eine Schramme... denn wenn der andere Hundehalter sieht, dass se sich beißen, holen se ihre hunde von ganz allein zurück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Schuldigung,

wenn ich meinen Hund nicht im Griff habe - würde ich eher noch angekrochen kommen und mich dafür entschuldigen.

und nicht den anderen zur Sau machen.

Hat derjenige seinen Hund nicht im Griff- muss er mit den Konsequenzen rechnen.

Ja, ER, aber doch nicht der Hund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde gerne mal sehen, wie Du Dich zwischen 3(!) sich kabbelnde Hunde stellst.

Wenn sie Dich im Krankenhaus zusammenflicken, wirst Du das bereuen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schön, dass du eine Beißerei in Kauf nimmst, ich würde das nicht.

Damit mein Hund dann auch noch lernt, dass er sich tatsächlich verteidigen muss.

Nö, da würde ich auch Körpereinsatz zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nuja, soll ich den Halter vermöbeln, während sein Hund grade meinen frisst?! :think:

:Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber wenn der Hund Agressiv auf den Anderen zurennt und Versucht ihn zu beißen, kannst Du Nicht mit dem Halter reden....Sorry, dann mußt Du was Unternehmen.

Unser ist durch meine Idiotie 3 x gebissen worden....nur weil ich nicht Eingreifen konnte....wenn ich gewußt hätte, wie sich das auf die Zukunft auswirkt, hätte ich sogar die Leine genommen und dazwischen gehauen und dem Anderen nen Tritt aber woanders hin gegeben.

Unsere Kleine ist von einer Großen gebissen worden, auch das ging Viel zu schnell, weil diese abgehauen ist und Aufeinmal schon die Kurze gepackt hat....Ich hätte ....am Liebsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Jetzt reichts ... heute habe ich den Tiernotruf gewählt!

      Hallo liebe Foris, ich hatte vor einiger Zeit schonmal von einem mir bekannten Hundehalter-Paar berichtet, bei denen der Mann die Hunde schlägt. Heute war ich nach langer Zeit mal wieder durch Zufall dort - und musste das Grauen überhaupt miterleben. Meine Freundin und ich kamen dort an. Eigentlich herrschte gute Laune. Wir wollten eigentlich nur etwas vorbei bringen und dann wieder gehen. Nala war mit dabei, die Hunde kennen und mögen sich, natürlich freuten alle (Hunde) sich bei unserer An

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Jetzt reichts - habe Maßanzug bestellt

      Ich habe für meine kleine Biene einen Schneeanzug bestellt, der auf Maß geschneidert wird. Der bedeckt die Beine komplett - nur noch die Pfötchen schauen raus. Das Ding ist zwar furchtbar teuer (Preis nenne ich hier lieber nicht...) - aber mir reicht es mit dem Schnee nun wirklich. Jetzt sind bei uns die Temperaturen auch noch gesunken, so dass der Schnee sehr feucht ist. Alles bleibt sofort am feinen Pudelhaar kleben - nach einer Weile kann Biene nicht mehr laufen sondern nur noch "staksen"

      in Hundezubehör

    • Mir reichts!! Ich habe meinen Hund getauscht!

      Heute Abend ist es passiert! Ich habe meinen Hund gegen einen vermeintlich besseren eingetauscht Da komm ich so gegen neun von der Arbeit und die Schnalle ist ausgeruht, satt, hat sich ausgetobt, und ist triefend nass und matschig. Viel vom Matsch klebt nun an mein Auto, weil der kurze Aufenthalt vor der Garage reicht, sich die Pfoten an der Fahrertür abzuwischen. Ich geh doch nicht freiwillig aus dem Auto bei dem Regen!! Irgendwann bin ich doch raus, und da glaubt sie allen ernstes, ich

      in Plauderecke

    • Bin ja nicht wetterfühlig, aber langsam reichts!

      Also, eigentlich habe ich mit den Unbilden des Wetters keine Probleme, schlage mich tagtäglich mit Shari durch die Pampa, aber so langsam habe ich genug von diesem Winter (Winter??? ). Regen - macht mir nichts aus! Wind - ist halt da, egal! Kälte - kann man sich gegen schützen! Aber wenn dann alles drei zusammenkommt, und das seit Wochen (mit kurzen Unterbrechungen wie der letzte Traumsonntag), dann habe auch ich mal langsam die Nase voll davon! Wenn es dann so schüttet wie heute nehme

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.