Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Moin :winken:

ich möchte euch von Bella's erster richtiger Rettngshundestunde erzählen.

Sie ist jetzt ja 9 Wochen in meinem Besitz und 5 1/2 Monate alt.

Eigentlich wollte ich noch gar nicht mit ihr arbeiten. Sie sollte erst richtig hier ankommen und Bindung zu mir und meinem Mann aufbauen.

Ausserdem arbeite ich Lucy. Sie und ich haben im September unsere 3. Prüfung Fläche.

Aber irgendwie hatte ich mir heute beim Training gedacht, das Klein-Bella soweit ist, ihre erste Trainingsstunde zu absolvieren.

Die Helferin hat sie angespielt, was bei Bella schon mal richtig gut ankam :so

Dann ist sie fortgelaufen, nicht weit, so dass Bella sie fast sehen konnte.

Ich hielt sie, und auf Kommando "such und hilf" ließ ich sie laufen.

Sie hat ordentlich Pepp im Hintern und hat toll mit der Helferin gespielt.

Wir haben dann die Lage verändert, indem die Helferin weiter ins Gebüsch lief oder die Seite wechselte.

Zu guter letzt hat noch die Helferin getauscht wegen Knieausfall.

Auch das hat Bella nicht im geringsten belastet. :klatsch:

Sie hat sogar schon ihr Näschen eingesetzt =) und ist über Witterung zur Versteckperson gelangt :klatsch:

Ich hoffe, ich kann euch noch mehr von so schönen Trainingsstunden berichten, aber wir wissen ja

es gibt sie

diese bösen Rückschritte :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Schön, wieder ein Rettungshund-Azubi hier im Forum! Bin gespannt auf deine Berichte!

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toll, wieder RH-Nachwuchs! =)

Freu mich auf die weiteren Trainingsberichte von euch.

Liebe Grüße

Sandra + Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui...eine klasse erste Trainingsstunde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin :winken:

Vor dem Schlafengehen möchte ich Euch von unserer zweiten Trainingseinheit berichten.

Wir haben wieder zum "Warmwerden" easy angefangen:

Bella sieht Helfer weglaufen, Helfer hockt sich fast sichtbar ins Gebüsch, Bella wird ausgerichtet, Hand geht vor, Bella schaut mich an und "such und hilf"!

Die Kleine ist schnell da und spielt.

Die Distanzen haben wir schnell grösser gemacht und haben dann die Helferin ca. 50 m um ein dicht bewachsenes Gebiet laufen lassen.

Wir liefen um die Ecke, da war KleinBella schon am spielen. :klatsch:

Dann haben wir die Übung quasi beendet, die Helferin hatte kein Spieli mehr sichtbar (zeigte die leeren Hände), wir gingen Richtung Auto.

Bella peilte nicht, dass die Helferin wegging und im Gebüsch verschwand.

Jetzt ging es darum, ob sie ohne sichtbar verschwindende Person sich auch losschicken lässt.

Ich drehte mich mit ihr um, setzte sie an und schickte sie los.

Sie sprang zwei mal und schnüffelte dann auf dem Boden.

Ich jumpte noch mal in Gehrichtung mit Hand voraus und einem weiteren Such und Hilf und siehe da,

Bella lief los! =) und war schon wieder am Spielen, bevor wir da waren :klatsch:

Ich würde sagen, sie hat jetzt ein Hobby :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, das klingt ja prima!!

Bella-Schatz scheint ein Naturtalent zu sein. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=) Toll, wie die Maus die Aufgaben meistert! =)

Weiter so. ;)

Liebe Grüße

Sandra + Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=)=)=)

Applaus für Bella! Sie ist anscheinend sehr talentiert. Ich freue mich für euch, dass es schon so gut klappt.

Frauchen hat ja auch schon in Greten Venn mit Bella trainiert. ;):):);)

Liebe Grüße

Heidi mit Aika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Katharina,

ja da scheeinst Du ja ein Natur-Talent in Bella zu haben :)

Aber .. hmm... hast Du keine Angst, das Du mit ihr ein klitzekleines bisschen zu schnell vorangehst? Also nicht das ich Dich in irgendeiner Weise kritisieren wollte (steht mir überhaupt nicht zu und ist auch nicht meine Intention!!!)! Du bist ja scheinbar auch schon lange mit der Materie befasst, wenn Du mit Lucy schon die dritte Prüfung läufst. Und ich bin noch "Jungspund" (erst 6 Monate in der RHS dabei)!

Aber trotzdem hab' icheben jetzt schon soooooo oft gehört und gelesen, das man es unbedingt langsam angehen lassen soll, damit alles sauber aufgabaut wird und es dann auch richtig sicher sitzt.

Naja.. bitte nicht übel nehmen.. habe einfach nur meine Gedanken daher geplappert... und mich würde interessieren, was ihr in Eurer Staffel so für Erfahrungen in der Hinsicht habt?

Und nochwas würde mich sehr interessieren: Wie lange "brauchen" Eure Teams durchschnittlich bis sie zu ihrer ersten Flächen-Prüfung gehen?

Naja.. jetzt bin ich sehr abgeschweift - sorry! Nichtsdestotrotz finde ich natürlich trotzdem das das eine TOLLE Leistung Deiner Kleinen ist!!!!! *Applaus*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin Doggie :winken:

Ob sie wirklich ein Naturtalent ist, wird sich noch herausstellen.

Nein, wir stehen wirklich erst am Anfang. Das es so gut läuft, freut mich sehr.

Wir müssen aber erst einmal sehen, was uns die Kleine anbietet, was ihr zuviel ist, wann sie sich langweilt.

Sie ist ein Jagdmix. Die müssen anders gearbeitet werden, als z.B. Retriever.

Sie wird Verbeller. Das bauen wir parallel auf und fügen es erst viel später zusammen. Momentan möchte ich es aber noch nicht fördern, da sie ein Kläffer ist :Oo

Unsere Hunde brauchen, wie in den meisten Fällen, 1 1/2 bis 2 Jahre bis sie in die Prüfung gehen können und auch einsatzbereit sind, das eine bedeutet nicht unbedingt das andere...

Bella wird da nicht aus dem Rahmen fallen. Sie ist ja erst ein halbes Jahr alt.

Die Sucharbeit ist das eine, Gehorsam ist das andere. Das muss ich ja "nebenbei" auch trainieren.

Ohne BH gehen unsere Hunde nicht in die Prüfung und die (BH) kann erst mit 15 Monaten abgelegt werden.

Meine Erfahrung ist, dass ein Hund mit Grundgehorsam, also im Alter von etwa einem bis eineinhalb Jahren schneller durch die Ausbildung geht, als ein Welpe. Nicht unbedingt problemloser!!

Ich mag noch gar nicht daran denken, wann ich das erste Mal den da :heul: gebrauchen muss.

Oder den da :motz:

Momentan wie geschrieben freue ich mich über sowas =)

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.