Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nainy

Versehen oder Absicht?!

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

habe heute Morgen mit eddy mit dem tau gespiel. ein wildes hin und her und auf einmal war nicht das Tau zwischen seinen Zähnen sondern meine Hand. Ich weiß gar nicht ob ihm der Irrtum klar war?! Auf jeden Fall war es so heftig das es wirklich gut zu bluten anfing...

kann das schlecht einordnen. war das absicht mit einem agressiven Hintergrind (er knurr viel wenn wir am Tau zerren) oder einfach nur ein Versehen im Spieleifer?

Was meint ihr?

Gruß von der gehandicapten julie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich vermute, dass es ein Versehen war. Wenn ich mit meinen Hunden Zerrspielchen mache, dann knurren die auch wie verrückt. Und ich auch, ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist mir auch schon passiert, aber mein Hund hat mit Sicherheit nicht mit Absicht meine Hand erwischt, sondern im Eifer des Gefechtes war entweder ich zu langsam oder mein Hund zu schnell!

Boomer knurrt auch immer, wenn wir mit dem Tau spielen, schon von je her, aber ich würde niemals auf die Idee kommen, zu sagen, mein Hund ist mir gegenüber aggressiv!

Bei euch war das auch ein "Versehen", ganz bestimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

war mit Sicherheit nur ein Versehen. Wenn Du willst könntest Du vorher eben ein paar Handschuhe überziehen, entweder alte oder ein paar Gartenhandschuhe aus Leder. Bei den Gartenhandschuhen kann es aber auch sein das es nach hinten losgeht, weil:

wenn ich das mit meinem Zickenkind mache weiß die genau jetzt geht es los, dann nimmt die auch auf meine Finger nicht unbedingt rücksicht, aber das ist dann auch von mir " GEWOLLT " dann wird der GOLDEN zum Kampfhund.......

Läßt sich aber jederzeit von mir unterbrechen mit einem Wort, so sollte es dann auch sein, neee muß sein !!!

73 an alle.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin mir auch sicher, dass es keine Absicht war!

Allerdings sollte der Hunde lernen, etwas vorsichtiger mit seinem Menschen umzugehen. Das kann er lernen!

Wenn er dir im Spiel wehtut, mach' ihm das durch einen Laut *heul* deutlich und brich' das Spiel sofort ab.

So tun es Hunde untereinander auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

er lässt sich auch wieder gut stopen...zweifel nur weil meine Hand wirklich übel aussieht...

aber ich mag ihm auch keine böswilligkeit unterstellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nainy,

ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass es Absicht. Sicher nur Unvorsichtigkeit.

Gute Besserung

Gruß

Katja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, dass es keine Absicht war, das hättest du sicher gemerkt, wenn das Spiel mit mal kein Spiel mehr ist.

Mein mein Hund... bekannt für seine Knurrerei den ganzen Tag und bei jeder Gelegenheit.. wenn ich mit dem so tobe, knurrt der auch ganz anders. Wenn es dann ernster wird höre ich das sofort raus.

Ich bin wohl auch ein Knurr-Hör-Spezialist und kann jedes knurren bei ihm deuten, aber ich denke das kann jeder beiseinem Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

ICh glaube auch nit, dass es Absicht war, sondern eher im Eifer des Gefechts. Luke knurrt nur ganz selten beim Tauziehen, aber er gibt auch sonst ganz wenig Geräusche von sich, in dem 1Jahr, das ich ihn jetzt fast hab, hat er vielleicht 5mal gebellt und genausoviel beim spielen geknurrt.

Mach dir keinen Kopf oder werd gar unsicher beim spielen, weil du angst hast, dass es dich wieder erwischt.

Liebe Grüße

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist mir auch schon mit Jule passiert, seitdem verwende ich längere Taue oder Spielis, damit meine Hand möglichst weit weg vom Gefahrenpunkt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Odysso: Qual ohne Absicht - unsere Haustiere / Jetzt auf SWR

      Gerade zufällig reingezappt. Gibt es wohl dann auch online in der Mediathek

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Hallo liebe Hundehalter- Rhodesian holt mich von den Beinen, Absicht?

      ich habe eine Frage an euch. Beim spazieren gehen mit meiner Hündin (Collie 1,5 Jahre), treffen wir öfter einen Rhodesian Ridgeback Rüden. Ca.3 Jahre alt. Die Zwei spielen auch immer ganz nett zusammen. Letzten Sommer hat mich der Rüde umgerempelt und ich bin hingefallen. Es ist aber nichts passiert. Jetzt hat er es wieder gemacht und hat dabei meine Kniescheibe rausgehauen. Meine Hündin lief bestimmt schon 4 m vor mir als er von hinten angerannt kam. Der Weg ist breit genug. Schätze mal 6-8m. Liege schon 6 Wochen mit einer Knieorthese, da auch alle Bänder zerrissen sind. Nun meine Frage: Kann das Zufall sein und er hatte nur Augen für meine Hündin, oder hat er es mit Absicht gemacht.  Würde gerne eure Meinung wissen. Danke schon mal im Voraus.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Warum läuft Hund mit Absicht einen anderen Hund um?

      Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass Kira (Hund meiner Schwiegerelter, 14 Monate alt) öfters mal in voller Absicht in Mona reinläuft bzw. einfach umläuft. Gestern stand Mona ca. 3 Meter von mir weg und Kira ist im gestreckten Galopp voll in Mona reingelaufen. Mona hat daraufhin Kira erstmal über`s Feld getrieben. Wie sollte ich mich in so einer Situation verhalten?

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Wie man aus Versehen Apportieren lernt...

      Daphne ist nun 10 Wochen alt und hat spitze Zähnchen. Ich habe einen kleinen Ball am Seil als Spielzeug, zum draussen-Party-machen und auspowern. Als ich den vor ihr her gezogen habe, war sie meist viel schneller als ich und erwischte beim Schnappen meine Finger. Außerdem hatte ich Angst sie zu treten, wenn sie nur um meine Beine fegt. Jedenfalls schmiß ich den Ball weg, kriegte die Kurve aber nicht so schnell wie sie und sie guckte.... Endlich hatte sie das tolle Spieli für sich! Sie schüttelte es ordentlich durch, machte alleine aber wohl nicht soviel Spaß und sie kam wieder angehüpft. Aus Reflex sagte ich "Aus", hatte ein Leckerchen in der Hand (weil ich eigentlich "Hier" üben wollte) und sie läßt fallen und schnappt sich das Leckerchen. Zufall. Danach haben wir das ein paarmal gemacht, spielen, wegschmeißen, davon wegrennen, Leckerchen zeigen und "Aus" sagen. Ich war schockiert, dass die Kleinen so schnell lernen. Und nur weil ich mein Kommando vergessen hatte haben wir ein neues gelernt

      in Hundewelpen

    • Polizei überfuhr Hund mit Absicht

      Gestern abend in den RTL-2 Nachrichten. Ein Border-Collie-Rüde rannte auf die Autobahn (Grund wurde nicht genannt), die Polizei wusste sich nicht anders zu helfen und überfuhr den Hund mit Absicht Die Hundesbesitzerin für die es schon schlimm genug ist, muss nun die Reperaturkosten des Polizeiautos (über 2000€) bezahlen. Bin immer noch total schockiert.

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.