Jump to content
Hundeforum Der Hund
Cony

Mit Bella in Italia - schwieriger Urlaub!

Empfohlene Beiträge

schau mal hier, das Foto wurde am Luganer See gemacht,

in einem mini-Dorf was nur zu Fuß (Waldstück ca. 40 Minuten Fußweg)

oder mit dem Boot erreichbar war.

Dort gab es keine Supermärkte, nur ein paar Häuser am See und

ein Jugendheim.

post-1883-1406411862,32_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Soweit ich weiss, war er mit "Bella" in der Umgebung von Florenz!

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren im September vor 2 Jahren in der Toskana und zwar Nähe des Monte Amiata. Der Monte Amiata wird als ideales Wandergebiet beschrieben (in zwei Reiseführern) und darum haben wir dort in der Nähe ein Ferienhaus mit grossem Umschwung gemietet. Das Haus war prima, das komplett eingezäunte Umland (ca. 2 ha!!!) war so riesig, dass wir täglich dort hätten spazieren können, ABER es hatte unzählige Edelkastanienbäume und der Boden war übersät mit den verdorrten Maronenhüllen und entsprechend stachlig... Skipper hatte ständig die Pfoten voller Stacheln und fand den "Garten" darum alles andere als toll... Das "ideale Wandergebiet" beim Monte Amiata entpuppte sich als seit Jahrzehnten ungepflegte Wanderwege, die im Nirgenwo endeten und fast unbegehbar waren. Egal, ob riesige weite Wiesen - es war alles in der Umgebung eingezäunt und darum musste man der Strasse entlang laufen... Die Wiesen waren vertrocknet und mit dornigem Gesträuch bewachsen - mit Hund absolut nicht ideal. Wir fuhren dann einen Tag ans Meer (mit Sandstrand), aber Skipper fand Meerwasser igitt und Sand ebenfalls pfui... (im Süsswasser schwamm er gerne). Kurzum, mit Hund war das unser letzter Italienaufenthalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

An weiterer Aspekt, den man bedenken sollte, ist die Gefahr für den Hund, sich mit Mittelmeerkrankheiten anzustecken, andere Zeckenarten und die dadurch entstehende Infektionsgefahr.

Zudem können Hunde aus diesen Ländern Zecken mit nach Hause einschleppen und erhöhen dadurch die Gefahr für die Hunde hier, sich mit diesen Krankheiten anzustecken.

Das kleinere Übel sind dann noch Dornen und Kletten, die sich im Fell festsetzen und zu üblen Entzündungen führen können vor allem bei Hunderassen mit langem, dichten Fellkleid.

Der Tibetterrier einer Freundin hatte von einer nicht entdeckten Klette so eine üble Entzündung am Hinterbein, dass er operiert werden musste. Die Klette hatte sich ins Fleisch eingebohrt.

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

deshalb soll man seinen Hund ja auch gut im Ausland schützen, wenn man

ihn mitnehmen muss z.B. mit einem Scalibor-Halsband.

Das bedenken die meisten Reisenden leider nicht, wenn sie z.B. nach Spanien,

Frankreich fahren.....

Am Lago Maggiore, ist ja Nord-Italien, waren wir übrigens komplett zeckenfrei.

Keine einzige gesichtet. Ist allerdings auch 5 Jahre her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich habe Italien immer ganz positiv mit meinem hund erlebt. ich haben einen boxer und wir hatten immer ein gutes hotel und niemand hat sich in meiner gegenwart beschwert.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich war 5 Jahre hintereinander mit meinem Püüüh in Lugano, und am Lago Maggiore und kann nichts negatives berichten ;)

Weder Leinenzwangtechnisch, noch sonst irgendwie selbst in Parks wurde ich morgens von Polizisten angesprochen warum mein Hund an der Leine sei.... und als ich auf das Schild zeigte winkte er ab und grinste ;)

Weder ist dort alles voller Kot, noch hatte ich Probleme mit andere Hunden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mal richtig herzlich lachen müssen,ich konnte mir den Pulk so richtig vorstellen,

und Herrchen mit der "Gummiknarre" im Anschlag!Hihihihi

Welch ein Urlaub =)=)=)

Aber mal im Ernst, bei solchen Fällen kann man doch mal die Pille geben, dann verzögert sich die Läufigkeit und man hat einen entspannten Urlaub.

Ist ja nur einmal!

Verstehe ich ehrlich nicht:think:

Aber ansonsten geile Storry :D

:winken:

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...