Jump to content
Hundeforum Der Hund
Melili

Ab wann kann ein Hund ohne Leine laufen?

Empfohlene Beiträge

Servus ihr Lieben!

Wann habt ihr denn gewusst, dass es der richtige Zeitpunkt ist, euren Welpen ohne Leine laufen zu lassen?

Ich bin mir naemlich gar nicht sicher, ob ich das jetzt schon machen kann. Er ist jetzt viereinhalb Monate alt, hoert daheim auch aufs Wort. Draussen hoert er so zu 50 %, ist halt oft abgelenkt von der Umgebung. Ich muss mich halt auch drauf verlassen koennen, dass er kommt wenn ich ihn rufe, bevor ich ihn offline laufen lasse.

Ich trau mich dass hier auch nicht auszuprobieren, haben zwar einen Park direkt vorm Haus, aber der grenzt ohne Zaun an eine Schnellstrasse, die immer sehr gut befahren ist.

Ich fahr mit ihm auch oefter an abgelegenere Waeldchen, aber ich hab immer Bedenken ihn von der Leine zu lassen, da es hier grosse Schlangen gibt und teilweisse auch Aligatoren.

Andererseits will ich gern auch ohne Leine laufen lassen, hab schon schlechtes Gewissen, dass er immer an der Leine ist.

Was koennt ihr mir empfehlen? Bin hin und her gerissen. :(

Liebe Gruesse und Danke im Voraus!

Meli & Gizmo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohne ausreichend Training wuerde ich keinen Hund von der Leine lassen.

Fuer euch waere bestimmt eine Schleppleine gut. So kannst du mit ihm trainieren und abgesichert 'Komm' ueben.

Bei Gizmo wuerde ich eine etwas leichtere Leine kaufen, da er nicht der groesste Hund der Welt ist.

Ansonsten wuerde ich auf jeden Fall eine Hundeschule empfehlen, dort hab ihr die Chance regemaessig und unter Aufsicht zu ueben und das macht auch noch Spass und man lernt neue Leute kennen.

=)

Ansonsten wenn es bei euch Schlange und Aligatoren gibt, wuerde ich meinen Hund wohl ein einen riesigen, aufblasbaren Ball einpacken und dann duerften sie nur so frei draussen rum laufen. Ausserdem haette ich Elektroschocker und Pfefferspray dabei, nur fuer den Fall das sich so ein Biest irgendwie in den Ball schleicht.

Entschuldigung, der zweite Teil war natuerlich voellig unsachlich. :zunge: Aber ich mag keine Schlangen :heul: Ich wuerde da gar nicht wohnen wollen!!

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiss, ich find's hier auch nicht toll. Kann's kaum erwarten wieder nach Deutschland zu ziehen!!!

Ich hab auch immer Angst dass mein Teufelchen von irgendwas was hier in den Bueschen lauert angegriffen wird. Vor allem er laeuft ja immer freudig auf alles zu was sich bewegt und will spielen, was die Lage natuerlich noch schwerer und kritischer macht.

Aber das mit dem Ball ist ne klasse Idee :D Bubble Dog!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi nee nimm mich nicht, Ernst ich mach nur Spass.

Wie kommt s das du dort wohnst und nun wieder zurueck willst (abgesehen von den garstigen Riesenschlangen und fiesen Aligatoren)? Wenn ich mal so frech fragen darf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin eigentlich nur wegen meinem Mann hier, der hier fuer ein Jahr studiert. Im Januar ist er dann fertig mit College und ich will dann unbedingt wieder nach Hause.

Ist also zur Zeit nur eine Uebergangsloesung, hab noch immer ein bissl Heimweh :( . Vor allem das schwuel-heisse Klima macht vor allem meinem Hundi zu schaffen (obwohl er gern beim Pool liegt :sun ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Januar ist aber noch lange hin! :o

Na das schafft ihr schon. Hundeschule wuerde ich aus dem Grund auf jeden Fall machen, dann hast du solange noch etwas zutun und hast Spass dabei. Am Ende willst du dann gar nicht mehr nach Hause. :D

Alles Gute fuer euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also ich habe meine Welpen alle beide mit 8 Wochen schon ohne Leine laufen lassen...sie sind mir eh immer hinterher gewatschelt.

Mit ca. 15/16 Wochen war das vorbei...da haben sie angefangen die große weite Welt für sich zu entdecken.

Wenn du dir so unsicher bist, dann würde ich den Hund auch durch eine lange Leine sichern, die du im Notfall in die Hand nehmen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

eine genaue Empfehlung kann ich nicht geben, da es meistens von Welpe zu Welpe und Rasse zu Rasse verschieden ist.

Ich habe meinen Hund von Anfang an immer wenn es ging ohne Leine laufen lassen - er lief immer hinter mir her (macht er heute noch :so ). Jedoch ist das für einen Jacky rassetypisch. Die einzigste Einschränkung hatte ich während der Pubertät - da nahm er es mit hören und hinterherlaufen nicht ganz so genau. Und dementsprechend leinenzwang. :kaffee:

Nuuuur - in eurer Gegend würde ich ihn nicht freilaufen lassen. Welpen und Junghunde können manchmal unheimlich neugierig sein. Und bei Schlangen und Alligatoren - schwupp weg is er im Maul eines Alligators oder von der Schlange gebissen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Ich hab's gemacht wie Angela: Welpen von Anfang an ohne Leine laufen lassen, Folgetrieb nutzen, um das "Hier" beizubringen. Irgendwann kommen die lieben Kleinen dann ja meistens auf die Idee, mal auszutesten, ob man hören muss oder nicht, und dann ist es Zeit für die Schleppleine. Bei uns war dieser Punkt mit 10 Monaten erreicht, als Fanja Interesse am Jagen gezeigt hat.

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denk auch, dass es besser ist ihn erst mal an der langen Leine zu lassen. Das freie Laufen kann er dann ja auch noch ein bissl spaeter erlernen, oder?

Denkt ihr dass es Probleme geben wird, da er's dann nicht von klein auf gewohnt ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.