Jump to content
Hundeforum Der Hund
Lorienna

Diego knurrt mich an

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Ihr müsst euch einig sein, welche Grenzen ihr dem Hund setzen wollt. Und diese Grenzen findet man nach dem Motto: der Langsamste bestimmt das Tempo.

Konkret würde ich das Bett und dann auch das Schlafzimmer zur Tabuzone erklären. Zur Not muss man eben die Tür schließen.

Und zuviel Rücksicht auf deinen Freund würde ich in dem Fall auch nicht nehmen, ihn also durchaus wecken, wenn es notwednig bzw. sinnvoll ist.

Wir haben hier mit usnerem Raudi ebenso ein mehr oder weniger stark unterschiedliches Verhalten gegenüber meiner Frau und mir, aber wir arbeiten daran gemeinsam und legen die Grenzen gerade fest. Und im Schlafzimmer und AUF dem Sofa hat Raudi nichts zu suchen, geschweige denn Ansprüche zu stellen. Das klappt inzwischen schon ganz gut, auch wenn er das ab und zu austestet.

Viel Erfolg

Axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
nur, wenn er erstmal liegt, bekomme ich ihn nicht weg.

Wie siet es aus, wenn du nicht liegen bleibst, wenn du ihn raus schmeißt?

Also aufstehen, dich groß machen und ihn einfach vom Bett weist.

Mit ganz deutlicher Körpersprache!

Im Liegen bist du so klein, dass er dich sicher nicht ernst nimmt. Und deine Worte allein sind ihm ja auch wurscht.

Also setz deinen Körper ein.

Wenn dein Freund davon aufwacht - auch egal :D

Dann kann er dich wenigstens unterstützen ;)

Meine Hunde schlafen übrigens auch bei mir im Schlafzimmer ;)

Allerdings nicht im Bett.

Die haben ne eigene Matratze am Fußende :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja da hat er wirklich vollkommen falsch reagiert

aber zu seiner Verteidigung muss ich sagen, dass er da total verschlafen war und nicht gepeilt hat, was passiert ist :D

Im Nachhinein hat er auch nur den Kopf geschüttelt und zugegeben, dass das unüberlegt war... naja nicht mehr zu ändern..deswegen dachte ich, dass es vielleicht hilft, diese Situation quasi zu wiederholen, damit mein Freund direkt und diesmal RICHTIG eingreifen kann...oder meint ihr, dass ich warten soll, bis sone Situ wieder passiert??

Kenn mich mit Hunden nun auch nicht sooo sehr aus...bevorzuge (nich haun bitte :D) Katzen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Isch habe 2 Hunde und drei Katzen :D

Hier haut dich niemand - wir sind auch große Katzenfreunde hir :D

Guck mal zB HIER :klatsch:

Mein Terrorkater ;)

EDIT:

Auf der letzten Seite da ist n Bild, das dir als Katzenfan sicher gefällt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wenn ich aufstehe hat das nur zur Folge, dass er mir seine volle Aufmerksamkeit schenkt... aber die Befehle trotzdem ignoriert

als ich ihn von der Couch verweisen wollte, hab ich mich auch extra groß gemacht

und mit der tiefsten Stimme, die mir möglich war, klar und unmissverständlich "Ab" gesagt und dabei die vom Sofa wegbewegt und dabei geschnipst (darauf reagiert er eigentlich immer) nur bei den Situationen anscheinend nicht -.-

Ich wecke meinen Freund im Bett inzwischen auch, weil ich erst gar nicht mehr versuche, ihn vom Bett zu bewegen, wenn er da liegt...er schmeißt ihn dann runter

aber das mit dem Sofa war ne neue Situation..hat er noch nie gemacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lorienna,

ich befürchte, diese Situationen werden sich häufen.

Da Diego keine klare Grenze aufgezeigt bekommt, erweitert er diese immer mehr.

Ich an Deiner Stelle würde wirklich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Dein Freund, (Macho hin oder her) sollte hierfür Verständnis aufbringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Wuff:

Nein wie süüüß *___*

schon interessant, wie genau der Kater weiß, was du als nächstes tun willst ^^

der beobachtet dich anscheinend genau ;)

naja aber wie es in dem Thread schon hieß... der liebt dich und will dir nur helfen :D

ich wär ja froh, wenn ich Diegos Verhalten auch so deuten könnte :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lorienna,

ich befürchte, diese Situationen werden sich häufen.

Da Diego keine klare Grenze aufgezeigt bekommt, erweitert er diese immer mehr.

Ich an Deiner Stelle würde wirklich professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Dein Freund, (Macho hin oder her) sollte hierfür Verständnis aufbringen.

--------------------------------------------------------------------------------

Eben deswegen wollte ich ja mal so eine Situation im Beisein meines Freundes auslösen

vielleicht reicht das ja schon... macht man doch bei Kindern auch, weil sie selbst sich nicht durchsetzen können oder?

gut ich bin kein Kind aber ihm dennoch körperlich weit unterlegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es geht hier nicht nur um diese Situationen.

Es fehlen einfach grundlegende Grenzen.

Bei Herrchen/ Frauchen sein zu dürfen ist ein PRIVILEG, das man sich verdienen muss!!!

Hunde, die ständig gekuschelt werden, brauchen sich nicht anständig benehmen, weil sie so oder so dieses Privileg erhalten.

Verstehst du das?

Weiß grad nicht, wie ich das anders ausdrücken kann ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man die Tür nicht schließen kann, dann muß der Hund eben in einem separaten Raum mit Tür schlafen - meine Meinung... Setzt ihm Grenzen, damit er sich wohl fühlen kann und nicht in dieser Rolle überfordert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund knurrt Kind an

      Hallo  Ich habe mir einen schönen und von Vorbesitzer extra Kinderlieben Old English bulldogg Rüden geholt  Er ist bereits 5 Jahre alt und lebt bei uns nun 3 Wochen wir haben 2 kinder im Alter von 10 und 14 Jahren die bereits schon mit Hunden groß geworden sind  So das sie wissen wann man den Hund seine Ruhe lassen sollten . Am Anfang lief alles ganz prima doch seit ein paar Tagen gat er ganz Komisches Verhalten gegenüber unserer Grossen er begrüßt sie immer mit seinem Spielz

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund knurrt plötzlich Freund an

      Hallo zusammen  Ich und mein Freund haben drei hunde. 2 rüden: einen malinois 2 Jahre, einen Kangal 3 1/2  Und seit neustem noch eine schweizer sennen/ Husky mix Hündin 8 Monate jung  Wir hatten nie Probleme mit den Hunden. Alle sind unserer Meinung nach super erzogen und sozial jedem gegenüber. Hunter (der kangal) lebt hauptsächlich draußen, kann immer rein. Aber bewacht Tag und Nacht Haus und Hof und schläft gerne in seiner Hütte. Ares(mali) war schon immer besond

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund bellt oder knurrt vor Angst Fremde an

      Meine Huendin ist sozusagen ein Strassenhund aus Rumaenien. Wir haben sie Ende Mai im Alter von 5 Monaten vom tierschutz bekommen. Sie zieht oft den Schwanz ein wenn Fremde vorbei kommen. Meist Menschen aber auch bei manchen Hunden. Allerdings will sie mit den meisten Hunden spielen und ist in ihrer freude sehr stuermich. Ich weiss nie genau vor wem sie Angst hat. Ohne Vorwahrnung macht sie ruckartig einen Satz nach vorne an den vorbei laufenden Menschen zu und bellt ihn an. Manchmal denk ich,

      in Junghunde

    • Manchmal bellt & knurrt Louis fremde Leute an

      Hallo zusammen,   ich bin neu hier und hoffe mir Hilfestellungen zu folgendem Problem zu bekommen. Kurz vorweg: Louis ist ein ehemaliger Straßenhund, der seit gut 1 1/2 Monaten bei uns ist. Wir haben ihn direkt aus unserem Urlaub mitgebracht. Im Grunde genommen ist Louis ein freundlicher Hund doch in manchen Situation kommt es dazu, dass er fremde Leute anbellt und knurrt. Bisher haben wir folgende Gemeinsamkeiten der Situationen festgestellt: wir als Besitzer sind gerade in der Hock

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.