Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle easy in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ratzfatz weiter

Hundeforum Der Hund
Luno-Lunero

Achtung vor den Niederlanden!!!!!

Empfohlene Beiträge

Wer seinen Hund in die Niederlande mitnimmt, sollte aufpassen. Denn Mischlinge können dort allein wegen ihres Aussehens als Kampfhunde eingestuft und sogar eingeschläfert werden.

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2007/12/27/lokac_02.xml

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Davon hab ich schon gehört. Auch wenn mein Hund weder zu der SoKa Rassen gehört noch so aussieht, betrete ich trotzdem nicht mit ihm die Niederlande.

Braucht ja nur ein Polizist darauf beharren das er ein solcher Hund ist, dagegen kann man sich dann doch nicht wehren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir wohnen direkt an der Grenze zu den NL und es ist leider richtig, dieses RAD genannte Gesetz gibt es seit den Neunzigern. Unter http://www.davids-revenge.de/ gibt es ebenfalls umfassende Informationen.

Und Achtung: Auch wenn die Tollwutimpfung fehlt, können Hunde – rasseunabhängig – in den NL einfach einkassiert werden. Was sie dabei erleben, weiß dann niemand, aber unbeschadet bleiben sie sicher nicht. So der Kommentar unserer TA.

LG Nikosch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie krank sind denn die??? :???:???:???

Da verschlägt es mir glatt die Sprache!!! ?!? ?!? ?!?

Ich wusste ja, dass die Käsköpp einen an der Waffel haben, aber das die so schlimm sind.

Sorry, leider kein Verständnis für.

:motz::motz::motz::motz::motz::motz::motz::motz::motz::motz:

:boxing :boxing :boxing:boxing:boxing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Davon hab ich schon gehört. Auch wenn mein Hund weder zu der SoKa Rassen gehört noch so aussieht, betrete ich trotzdem nicht mit ihm die Niederlande.

Das würde ich ja auch machen, wenn meine Mudda nicht in den NL wohnen würde :Oo:Oo

Aber ich glaub Luno hat nur die Rute eines SoKas :kaffee: Sonst nichts :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wir wohnen direkt an der Grenze zu den NL und es ist leider richtig, dieses RAD genannte Gesetz gibt es seit den Neunzigern. Unter http://www.davids-revenge.de/ gibt es ebenfalls umfassende Informationen.

Mein Vater wohnt auch direkt an der Grenze, meine Mudda sogar in den Niederlanden :wall:

Unter Davids-Revenge hab ich mir auch ein paar Flyer ausgedruckt und verteilt :klatsch:

Und Achtung: Auch wenn die Tollwutimpfung fehlt, können Hunde – rasseunabhängig – in den NL einfach einkassiert werden. Was sie dabei erleben, weiß dann niemand, aber unbeschadet bleiben sie sicher nicht. So der Kommentar unserer TA.

LG Nikosch

Whaaaaaaaaaaaaaaat?????? Das wusste ich ja noch gar nicht!!!

Und wo dran sieht man ob der Hund ne Tollwut impfung hat??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, das ich echt ganz schrecklich!

Die Tollwutimpfung ist doch im Impfpass vermerkt, den sollte man da mithaben!

Ich habe letztens bei dem Hund einer Bekannten gesehn, dass der so eine rote Plakette am Halsband hatte, das war von der Tollwutimpfung, damit man das auch von weitem (Jäger?) sehen kann, dass der Hund gegen Tollwut geimpft ist! Im Ausland wird aber nur der Impfpass gültig sein - denn die Plakette könnte man sich ja auch "ausleihen"!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es muss ein EU-Impass mitgeführt werden, aus dem hervorgeht, dass die Tollwutimpfung seit mindestens drei Wochen besteht. Wollten kürzlich übers Wochenende ans Meer, konnten aber nicht, weil die Impfung zu kurzfristig gewesen wäre. Auffallen kann man bei einer ganz normalen Verkehrskontrolle, auch wenn das selten vorkommt, mir wars zu riskant....

LG Nikosch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habt ihr denn immer den EU-Pass dabei???

Ich meine beim Spaziergang?? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was haltet ihr davon wenn wir mal alle zusammen unseren Unmut über diese Art und Weise mit den Hunden umzugehen kundtun?

Ich hab mal die Seite von der holländischen Botschaft rausgesucht, dahin könnt ihr eine Mail schreiben:

http://bln.niederlandeweb.de/de/content/community/Contact/

Wir sind ja nicht gerade wenige hier, vielleicht bringt das ja ein bisschen Bewegung in diese lebensverachtenden Gesetze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.