Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Usedom, Rügen und Greifswalder Bodden (Bilder Seite 1 und 3)

Empfohlene Beiträge

Hallo,

seit Montag bin ich mit meinen Killern bei Ricky in Greifswald zu Gast.............und wie heißt es so schön:

Wenn Engel reisen................ :)

Das Wetter ist obergenial, Sonne pur, an der See ein kräftiger Wind...........einfach ein Traum :klatsch: und auch der erste Sonnenbrand des Jahres ziert mein Gesicht :D

Am Dienstag ging es nach Usedom............und gestern dann nach Rügen und zum Sonnenuntergang an den Greifswalder Bodden, einfach geil =)=)=)

Hier nun für euch ein paar Eindrücke vom gestrigen Tag, viel Spaß :)

Leider geht es heute Nachmittag für mich wieder Richtung Vechta.............aber wenn ich morgen nicht zuhause bin killt mich Ängie :Oo ...........bei ihr steht morgen die Diplomfeier an par32.gif

ay2p8h2yv6tsondq7.jpg

ay2p8uizaasuopvsv.jpg

ay2p94pus3ad4hxrz.jpg

ay2p9f82j40b7vnsv.jpg

ay2p9p7agcjspwi7z.jpg

ay2p9zoinuppsbnsv.jpg

ay2paa5u34mm2v9rz.jpg

ay2pajtp6fxkt8lrz.jpg

ay2patn2o729vw3lr.jpg

ay2pb3zbwgfiqwjlr.jpg

ay2pbf7no7irj88qn.jpg

ay2pbrbhcmy8krm7z.jpg

ay2pc1n6qvkkc2af3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, Birgit,

Super geniale Fotos....ich bekomme Fernweh :(

Wir fahren jedes Jahr zur See und da ist es Einfach nur Toll und dann solche Bilder :respekt:

Abwarten bis wir Fahren, können wir schon Nicht mehr....bis Ende Mai, ist es noch so Furchtbar lang :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

WOW, tolle Fotos. Da freue mich schon riesig auf meinen Urlaub. Wir fahren am 05.05.08 nach Rügen (Göhren). Nach diesen Bildern kann ich es schon gar nicht mehr abwarten! *freu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boh Birgit,

wieso bist du denn jetzt da - wir kommen doch nächste Woche Freitag in die Ecke -

Sonntag dann auf Usedom ...

Ich hoffe du nimmst das super tolle Wetter nicht mit und läßt uns auch eine Woche dort genießen.

Wehe wir haben dann Regenwetter :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sind immer wieder echt klasse Fotos von dir!

Gefallen mir gut, das mit dem Boot sieht richtig klasse aus. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sage nur: Idylle pur!

Und :respekt: an den/die Fotografen/-in!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, was macht ihr denn mit unseren Möven :clown :clown :clown :clown ?

Schöne Fotos =)=)=) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, bin fast erholt....

jetzt bitte nur noch etwas frische Seeluft, und dann bin ich für heute glücklich ;)

Viel Spaß wünsche ich euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow.. Tolle Fotos. Wo sind die Hunde????

Gute Heimfahrt, auch wenns schwer fällt.

Irgendwie hab ich ja den Eindruck, dass Du doch ne feuchte Wohnung hast, so viel wie Du in letzter Zeit unterwegs bist. Suspicious-suspicious...

:) Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Birgit! Also erstmal - wunderschöne Bilder - purer Neid! :)

Und dann wollt ich noch sagen: Ich weiß, Ihr seid am Greifswalder Bodden. Aaaber: Falls Ihr zufällig mal auf dem Radweg, der von der Schabe hoch zum Kap Arkona geht unterwegs seid - findet Ihr vielleicht meine Mütze! *g* Ich hab da letzen Sommer beim Radfahren meine Lieblingsmütze verloren. Ein beigefarbenes Nike-Cap. Hat mir der Wind einfach vom Kopf gepustet! Und das gemeine war - es ist die Steilküste runtergepurzelt und auf der Hälfte hängengeblieben, sodass man weder von oben noch vom Strand aus ran kam. Wahrscheinlich hat mittlerweile ne Möwe ihr Nest reingebaut. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Die Top 25 Bilder des Wildlife Photographer of the Year Award

      https://www.gmx.net/magazine/wissen/natur-umwelt/top-25-bilder-wildlife-photographer-of-the-year-award-33450666   Eine sehr schöne und eindrucksvolle Bilderreihe, die aber auch im Hinblick auf unsere Umwelt und das Bild des verhungernden Eisbären sehr nachdenklich stimmt. 

      in Andere Tiere

    • Bilder verkleinern • Handy und Tablet

      Wie ja viele schon gemerkt haben, ist es etwas mühsam viele Bilder hochzuladen. Ist natürlich ärgerlich, aber mindestens im Moment nicht zu ändern.   Für diejenigen, die es dennoch gerne machen würden, aber nicht wissen, wie sie die Bilder einfach verkleinern können, habe ich eine kleine Anleitung geschrieben.   Ich mache es so, aber es gibt bestimmt noch viele andere Methoden, die gerne auch vorgestellt werden können. 📷   Ich habe nach einer Android App 'Bilder verkleinern' gesucht und folgende App ausgewählt. Warum diese? War zuoberst und hatte gute Noten         Hier kann ich die Bilder, die ich verkleinern will, auswählen     Diese beiden habe ich ausgewählt, man beachte die Grösse   Dann die Schaltfläche GRÖSSE VERÄNDERN anklicken     Hier kann ich wählen, wie ich die Bilder verkleinern will   Für den Polar-chat wähle ich Eigene Masse     Und dann 1000, denn auf 1000 Breite werden die Bilder sowieso verkleinert ok     Und schnuppdiwupp, sind sie verkleinert, man beachte die Grösse     Die verkleinerten Bilder liegen zum hochladen parat in einem Order namens  PHOTORESIZER   Da die Bilder jetzt sehr wenig Speicher brauchen, können ganz viele ins Forum hochgeladen werden.       Und nachher PLOPP können die verkleinerten Bilder oder auch der ganze Ordner gelöscht werden. Braucht man ja nicht mehr.

      in User hilft User

    • Der Ohren-Fetisch-Bilder-Thread

      Ihr Lieben, angeregt durch den Zungenfred möchte ich gerne meiner Leidenschaft frönen und mir Fotos von Hunden mit ungewöhnlichen Ohren anschauen. Also keine 0815-Ohren, sondern irgendwie besonders - gerne auch in Flugphasen fotografiert. Die Ohren von Jacki machen mal den Anfang:

      in Hundefotos & Videos

    • Die alte Garde auf der anderen Seite

      Meinen ersten eigenen Hund bekam ich mit 13, Einstein so hiess er, ein riesengroßes, tapsiges schwarzgraues Hundekind von 4 Monaten, ein irrsinniger Mix aus Bouvier und Irischem Wolfshund, man kann sich leicht vorstellen, was für Eigenschaften und Herausforderungen diese Mischung mit sich bringt, und das ein Kind von 13 Jahren nicht uunbedingt die optimale Person ist, einen solchen Hund zu halten, zudem war Eini als Welpe mehrfach ausgebüxt und in der Innenstadt aufgegriffen worden, bis man ihn und seine Geschwister in einem Kaufhaus in einer Ecke festsetze und ins Tierheim brachte. Später gab es noch einen zweiten Wurf, der dann zusammen mit der Mutter eingezogen wurde. Von den insgesammt 13 Hunden wurden 3 in den Folgejahren wegen Beissvorfällen eingeschläfert. Molosser mit Windhund, das Einzige, für das er keine Passion hatte, war hüten, dafür massig Schutztrieb und Jagdtrieb und letzteres natürlich auf Sicht.   Einstein hat auch so einige Löcher in Menschen und Hunde gemacht, vor allem in mich. Falsch gemacht haben wir vermutlich alles, was man falsch machen kann, wir liessen ihn auf einem eingezäunten Riesengrundstück Rebhühner aufscheuchen, weil er daß so liebte (zur Folge konnte man ihn defakto nicht ableinen, denn er jagte alles, vom Auto bis zum Kleinhund, da konnte man im Wald stehen und manchmal kam er mit Hetzlauten und 60 Stundenkilometern vorbeigebrettert) Pöbelte er, lieferten wir uns regelrechte Ringkämpfe, um ihn zur "Räson" zu bringen...   Als er zwei wurde, musste er kastriert werden wegen einem Nebenhodentumor, für einen unsicheren Jungrüden der GAU, zeitgleich starb unsere Althündin die ihm Sicherheit gegeben hatte, da begannen die Probleme mit Artgenossen, und die Leinenpöbelei,  aber es waren die frühen 90er Jahre, da gab es halt Leinenpöbler und das Wort existierte noch nicht. Man hatte die wahl zwischen Schäferhundplätzen und Teletak oder Leckerlie werfenden Trickstunden am Tierheim, letzteres beherrschte Einstein perfekt, ich glaube, es gab kaum einen Trick, den er nicht drauf hatte, und verstand mindestens 80 Wörter.... nutzt nur nichts, wenn er den Erzfeind "killen" möchte und deine Beine tackert. Es nutzt auch nichts, dann rumzubrüllen, wie man das damals halt so machte, es eskalierte zwangsläufig, gelassen bleiben ist bei 86 cm und 70kg nun auch nicht so leicht. Stolz bin ich darauf nicht, aber ich war 15 und wusste es nicht besser, machte nach, was meine Mutter vormachte um dem "dominanten" Rüden zu erziehen. How ever, irgendwann kaufte ich ein Fohlenhalfter, (da waren Haltis noch nicht erfunden), als Bremse fürs Fahrradfahren, denn er zog und er zog mit fast 60 Stundenkilometern ( am Tacho gemessen) Jochbeinanbruch meinerseits inklusive. Schritt, Trab Galopp per Ansage, aber es gab die Rennstrecken parallel zur Autobahn wo er hetzen durfte und Knallgas gab. Ich fuhr nicht mehr Bus, jeden Tag 15km +x mit dem Rad oder dem Skateboard oder einem Kinderroller, er war immer mit dabei, wenn ich nicht in der Schule war. Irgendwann sagte mir jemand, ich solle ihn doch einfach mal auslachen, wenn er ausflippt, gesagt, getan -zurück blieb ein verwirrter nicht mehr pöbelnder Hund und eine Jugendliche, die etwas zum nachdenken hatte und sehr viele Dinge mit anderen Augen sah.   Irgendwie rauften wir uns dann zusammen, wirklich ernst genommen hat er mich nie, aber wir einigten uns halt. Erzfeinden und unischeren Hunden wollte er zwar immernoch an den Pelz, aber es ekalierte nicht mehr so, daß er mich tackerte, während ich versuchte, ihn irgendwie zu bändigen. Er hatte ein paar Hunde, mit denen er gut konnte und zusammenlebte, so kam irgendwann 2000 Lili kurz vor Einführung der Rasselisten. Natürlich machte er den üblichen Terz vor dem Tierheim, tobte und giftete...und was machte Lili ? Sie ignorierte ihn komplett, bis er nach ihrem Allerwertesten schnappte, da grunzte sie ihn einmal genervt an, er stutzt und leckt ihre Schnauze. Lili die gestandene Rottidame aus dem Bilderbuch, meine Lehrmeisterin zog ein, ein Privileg, einen solchen Hund halten zu dürfen. Zu ihr werde ich die Tage schreiben. Einstein starb 6 Wochen vor der Geburt meiner Tochter mit knapp 10 Jahren vermutlich an Rattengift, wir haben es nicht mehr in eine Klinik geschafft, mit ihm endete meine Jugend.

      in Regenbogenbrücke

    • Bilder?

      Zum Test ... https://www.polar-chat.de/hunde/gallery/  

      in Aktuelles zum Hundeforum


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.