Jump to content

36.794 Hundefreunde !

Jetzt kostenlos ein Konto erstellen oder mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

 

〉Registrieren Ι Anmelden

Hundeforum Der Hund
bobbybabs

Bellen, Bellen, Bellen

Empfohlene Beiträge

Hallo, ihr Lieben, ich bräuchte auch mal wieder Hilfe!!!

Unser kleines Dackelmädi ist den ganzen Tag am Bellen, ich geh die Treppe runter, ich komm wieder hoch, "wauwauwau", draussen ein Auto "wauwauwau", sie findet eigentlich immer einen Grund zu bellen.

Mein Grosser bellt dann asu Symphatie mit, was er vorher nicht getan hat, als er noch allein war.

Was kann ich dagegen tun???

bitte keine Tipps mit Sprühhalsband oder ähnliches, da halt ich nämlich gar nix von.

Liebe Grüsse, rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rosi,

erstmal ist es so das halt einige eher mit bellen reagieren als andere.

Darum wunder dich bitte nicht.

Unser Mädel schlägt auch eher an als unser Boderbub.

Zum Glück guckt er dann aber er "doof" zu uns fragend, was dass denn wohl soll von ihr.

Egal - hast du schon ein Abbruchkommando geübt?

Die Dackeldame auf den Platz schicken - damit würde ich mal anfangen, wenn du im Haus bist und sie anschlägt , auf ihren Platz schicken (ich gehe nun mal davon aus, dass sie es kennt).

Falls sie es nicht kennt, übe das erstmal - und wenn sie da hingegangen ist und sich hingelegt hat - natürlich loben.

Das haben wir mit unserer so gemacht und machen wir mit unserer so und klappt, wenn z.B. ein Paketbote klingelt.

Der Dackel muss lernen, nicht aufpassen zu müssen, dass du das machst - das sehe ich als ersten Schritt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie reagierst Du denn? Schimpfst Du sie an? Dann würdest Du quasi mitbellen und sie noch animieren.... Erzähl mal mehr, bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rosi,

sei froh das sie bellt. Unsere kleine Maus hat in den fast 5 Monaten, die wir sie jetzt haben noch NIE gebellt. ich weiß gar nicht, ob sie das überhaupt kann :).

GLG

Dietmar und Tinny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich muss zu meiner Schande gestehen, das ich sie dann schon öfter mal anschreie.

Aber sie hat schon gebellt als wir sie mit 9 Wochen bekommen haben.

Kann es sein, das sie sich beim "Züchter", der 2 verschiedene Dackelwürfe, einen Labrador und zwei griechischen Strassenhunden mit dem Gebell hat behaupten müssen. Der hat die nämlich alle in seinem zugegeben grossem Wohnraum gehalten.

Das Kommando Pfui kennt sie eigentlich schon recht gut, aber sollte ich dafür vielleicht ein anderes Kommando verwenden????????

Der Tip von Jutti hört sich ganz gut an, sie muss halt eben kapieren, das auf Ihrem Platz ( ihr Körbchen) Ruhe sein muss!!!!

Hab ich das richtig verstanden????

Bobby muss nämlich auch erstmal auf seinen Platz, wenn Gäste kommen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.