Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

Schleier auf den Augen - Wann droht Erblindung??

Empfohlene Beiträge

Danke für euren Trost!

Ich denke auch, dass wir Menschen da viel mehr Gedanken machen als die Hunde.

In der freien Natur können die sich auch nicht hinstellen, nichts mehr machen und nur noch da rum jammern, sie arrangieren sich halt mit ihren Wehwehchen!

Ich stell mir halt vor, wie das wäre, wenn ich langsam aber sicher nichts mehr oder sehr undeutlich sehen könnte.

Wenn er in die Tierklinik wegen seinem Zahn kommt, sollen auch die Augen noch mal genauestens untersucht werden.

Mal abwarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate!

Mir geht es genauso mit Charly!

Mach dir mal keine Sorgen.

Vor einem Jahr hat die Tierärztin bei Charly auch eine Trübung festgestellt.

Sie sieht inzwieschen im Dunkeln nicht mehr gut und erkennt von weitem nicht mehr wer uns entgegen kommt und bellt. Erst wenn diese Charly ansprechen freut sie sich und wedelt ganz wild mit dem Schwanz.

Es ist nun ja schon ein wenig her, als das bei Charly festgestellt wurde und sie sieht immer noch genug.

Sie hatte zwar auch schon mal mitten auf dem Feld Orientierungsstörungen. Da ist sie einfach in eine andere Richtung gelaufen, weil sie dachte ich stände dort. Aber ich habe sie dann einfach gerufen und sieh kam dann auch.

Boomer wird jetzt nicht in kürzester Zeit blind, dass dauert schon etwas länger. Aber man kann damit gut leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.