Jump to content
Hundeforum Der Hund
Especita

Trockenfutter aus dem Kong

Empfohlene Beiträge

Einen wunderschönen guten Morgen. :)

Eine Frage. Lola hat einen Kong, mit dem sie sehr gerne Spielt und in den ich ihr ab und zu auch mal Leckerchen tu. Jetzt will ich ihr gern das Leben ein bisschen kniffliger machen und überlege, ob ich noch einen größeren kaufe und en als Futterkong nutze. Ich füttere Trockenfutter. Das wird eingeweicht und meistens noch mit ein bisschen Nassfutter schmackhaft gemacht.

Jetzt meine Frage: Hat jemand von Euch Erfahrung damit, Trockenfutter aus dem Kong zu füttern? Und krieg ich es irgendwie hin, dass sie dann NICHT alles in der ganzen Wohnung verteilt? Oder ist das hoffnungslos? ;)

Es ist jetzt schon so, dass Lola eigentlich immer erst was machen muss, um an ihr Futter zu kommen. Ich würd das halt nur gern mal ausprobieren. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trockenfutter mit etwas Dosenfutter, Quark oder Käse bekommt Dany manchmal im Kong. Auf einen Raum kann man es nur mit einer geschlossenen Tür beschränken, deshalb bekommt sie den Kong meist im Garten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, also ganz ohne Sauerei gehts wohl wirklich nicht. Vielleicht muss sie dann eben aufm Balkon fressen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och du, ich tät mir nicht sooo wahnsinnige Gedanken machen, wenn sie das Trockenfutter in der Wohnung verteilt :Oo

Lang wird es ja nicht liegen bleiben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Winnie, weißt du, wie das Laminat aussieht, wenn überall der Hund drübergelckt hat? *gg* :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hihihihi

Wischen musst du doch sowieso :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber doch nicht nach jeder Hundemahlzeit. Bisher jedenfalls nicht! *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch:

Hat sie ein Bettchen mit erhöhtem Rand?

Da könnte das Ding doch nicht raus kullern :think:

Musst am Anfang nur aufpassen, dass sie da drin bleibt.

Sobald sie den Kong raus trägt, weg nehmen und wieder in ihr Bettchen legen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werd mal mein Glück versuchen und dann Bericht erstatten. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Braves Kind!!! :yes:

Kannst ihr ja auch erstmal vor machen, wie du dir das vorstellst :klatsch:

Aber nicht vergessen die Kamera laufen zu lassen... :whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • ALDI Süd Trockenfutter Romeo

      Hallo Zusammen,   nach ständigem Googl und alten Testberichten möchte ich mal fragen ob einer Erfahrung mit dem Futter gemacht hat. Um eins direkt klarzustellen, mir geht es nicht um billig zu füttern!!!  Bis jetzt bekommt unserer Belcando Puppy   Lg

      in Hundefutter

    • Kong-Ideen für Welpen/Junghunde/Sensibelchen

      Unser Doggenwelpe (18 Wochen) hat "verordnete Ruhezeit", während die anderen beiden unterwegs sind. Ich würde sie gerne mit einem Kong beschäftigen, bin aber etwas verunsichert über mögliche Füllungen. Wir haben sie gerade, mit ach-und-krach, erfolgreich auf kaltgepresstes Futter umgestellt, aber das ganze war nicht unproblematisch...😬 Ich würde gerne die nächste Dünnschiss-Episode vermeiden...

      in Hundefutter

    • Möglichst billiges Trockenfutter gesucht

      Hat jemand einen Tipp, wo man im Internet möglichst billiges Trockenfutter kaufen kann (dann auch gerne größere Mengen)? Gibt es vielleicht einen Anbieter, der guten Mengenrabatt gibt?

      in Hundefutter

    • Trockenfutter, Qual der Wahl...Durchprobieren (Wolfsblut, Purizon, World of Wilderness, Josera, Belcando, Wildborn...)

      Hallo, da unser Micky leider überhaupt nicht zufrieden ist mit unserem anfänglich gekauften Trockenfutter von Bosch, wollte ich ihm jetzt ein paar andere Marken zur Auswahl geben, da ich ihn eigentlich gerne seine Trockenfutterprotion "verdienen" lassen würde, es sollte also schon lecker bzw. begehert sein. Bisher nimmt er es nur, wenn er nach seiner Nassfutter-Portion noch hungrig ist im Laufe des Tages, aber als "Leckerlie" - keine Chance. Nun habe ich mich hier und anderweitig ein bisschen be

      in Hundefutter

    • Trockenfutter/Barfen

      Hallo! Ich habe ein halbes Jahr lang mit Frischfutter gearbeitet. Das rechtzeitige Auftauen bzw danach kühlen nervt mit der Zeit. Jetzt fütter ich einen Tag in der Woche frisch und den Rest der Woche trocken. Spricht was dagegen bzw gibt es bessere Alternativen?

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.