Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Hilfe: Endlich gesucht und hoffentlich gefunden!

Empfohlene Beiträge

Mich schockt es jetzt genauso, wie wenig ich wußte, wie viel man wissen müßte, kann, sollte.

Die Hunde zeigen einem sooo wahnsinnig viel, und ich versteh sie nicht. :heul::heul::heul:

Das geht mir gaaaaaaanz genauso! Aber du hast ja jetzt tatkräftige Unterstützung bekommen! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey Manuela,

es ist schön zu lesen, dass ihr nun alle zusammen viel lernt.

Es mag im Moment etwas stressig sein - aber auf Dauer bestimmt wesentlich entspannter.

Ich drücke euch die Daumen, dass alles so wird, wie du es dir wünscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weißt Du, Manuela, ich glaube ganz viel von denen hier, die wie ich auch versuchen, gute Ratschläge zu geben, haben auch irgendwann mal nichts, sehr wenig oder das falsche gewußt.

Oft muß es auch erst etwas sehr chaotisch sein, bis man merkt, daß was schief geht. Dazu kommt sicher auch noch das eine oder andere Rassemerkmal, welches gewisse Probleme wichtiger oder weniger wichtig erscheinen lassen.

Habe ein sehr gutes Gefühl bei dem, was Du schreibst und drücke weiter alle Daumen, daß Ihr das gemeinsam schafft. Lehrjahre sind keine Herrenjahre heißt es in einem alten Spruch...:o

Bestimmt kannst Du bis in einigen Monaten hier gute Tipps aus Deiner Erfahrung an diejenigen weiter geben, die bis dahin den Weg ins Forum finden und Hundenachhilfe brauchen.

:respekt::respekt::respekt::respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, ich hatte ja versprochen, weiter zu berichten...

Also, Thomas war zufrieden mit uns heute :D. Ich hatte erwartet, dass ich nicht genug geübt habe, aber es war alles ok.

Wir hatten auch gleich heute morgen ein riiiiiesen Erfolgserlebnis: Ich habe die Hund gefüttert. Merle krabbelte zu den fressenden Hunden. Ich rief sie, dass sie weg kommt da, und biß mir auf die Zunge, denn sie darf das ja.. Naja, der Zwerg hats ja eh nicht so mit dem hören, und krabbelte weiter. Und dann...

NICHTS!!! Kein knurren, kein murren, es kam nicht ein Ton. sie hat mittendrin gesessen, sich sogar bei einem der Hunde was aus dem Napf genommen ( mmh, lecker..., hat ihr nicht so geschmeckt, aber jetzt weiß sie das wenigstens..) und ich habe die ganze Zeit nicht einen Ton gehört!!!

Ich hatte diese schöne Szene extra fotografiert, aber jetzt krieg ich sie nicht auf den PC... Ich werde es weiter versuchn, und reiche das dann nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört sich doch schon sehr gut an!

Mach weiter so!

Lasse nicht nach, auch wenn es dann schon sehr gut funktioniert.

:klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Suuuuuuper!!!

Das ist ja toll! Na siehste... Wird doch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super! Ein erster Schritt ist gemacht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, war wohl auch Glück im Spiel. Beim Abendbrot der Jungs hat es nicht so schön geklappt. Und Merle hat es wohl doch geschmeckt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Also ich weiss ja nicht, was Du mit dem Trainer diesbezüglich ausgemacht hast, aber ich würde Dir dringend raten in solchen Situationen nicht auf "Glück" zu vertrauen. Immerhin sprechen wir hier davon das ein kleines Kind in Gefahr ist und da reicht ein Abschnappen des Hundes.

Safty first!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte schon ein auge drauf und bin nicht weg gegangen.

Und getadelt wurde ich auch, weil ich es trotzdem nicht bis zum letzten Bissen ausdehnen hätte dürfen, deswegen sag ich war "Glück".

Ausgemacht war, das ich die Hunde weg nehme ins Körbchen wenn sie Merle anknurren. Ich hätte sie trotzdem weg nehmen sollen, um das nicht überzustrapazieren. Mein Fehler. Aber ich lern ja auch erst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.