Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Kira22

Halti und Schleppleine

Empfohlene Beiträge

Hallo meine lieben Fories,

war ich eben auf der Hundewiese hier in der Nähe und was mussten meine Augen dort erblicken????

Ein Hund mit Halti....ok

Ein Hund mit Schleppleine.....ok

ABER ein Hund mit Halti und die Schleppleine an diesem festgemacht..... :wall::wall::wall:

Ich geh zu dem Besitzer hin und sage: Ist Ihnen klar, dass Sie Ihrem Hund das Genick brechen können, wenn Sie die Schleppleine am Halti befestigen???

Er: Nein, echt??? Das wusste ich nicht. :wall:

Ich: Ja, da muss man sich doch vorher informieren, Sie können doch nicht einfach IRGENDWECLHE Hilfsmittel kombinieren.

Der hat mich angeguckt wie nen Auto und ist gegangen...einfach so!!!

Ich war sooo wütend und hab noch hinterher gerufen: Sie brechen Ihrem Hund noch das Genick!!!

Ich hoffe und bete, dass er es annehmen kann und hoffentlich was daran ändert.

Ich war echt baff......und SEHR wütend...das arme Tier!!!

Traurige Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp, dass hatte ich neulich auch, keine Schlepp, aber auch eine 3 m Leine nur am Halti, habe mit dem alten Mann, der den armen Jagdhundmix aus dem Tierheim hatte, die Gefahren erklärt und die Leine richtig verschnallt. Er bewunderte die ganze Zeit meinen Leihhund, wie er brav am Wegesrand ablag und sich von seinem Hund anmachen ließ, ohne mit der Wimper zu zucken. Ich erklährte ihm, dass das viel Arbeit gekostet hat und das Border auch nur so sind, wenn man sie vernünftig erzieht. Er schimpfte dann auf seinen armen Hund und verschnallte die Leine 100 m Weiter wieder wie vorher.... :wall:

Leider sieht man soetwas immer öfter, die sich soetwas dann meistens aus dem TV ab und probieren die " Wunderwaffe" ohne Bedenken aus, lief doch mit dem Sprühhalsband ähnlich. :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das ist wirklich ein Problem, die Leute sehen das im Fernsehen und denken dann, damit bekommen sie alles in den Griff. Man kann ja auch mal eine Zeitlang ein Halti benutzen, aber doch bitte RICHTIG!!!

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich vorhin nicht besonders ruhig geblieben bin...jetzt ärger ich mich über mich selbst. Aber manchmal ist es auch wirklich verdammt schwierig immer ruhig und besonnen zu sein, wenn man sieht, wie der Hund da immer wieder reinrennt und den ganzen Kopf rumgerissen bekommt.

Ohhhhhhhhhhhhhhh mannnnnnnnn :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du liebe Güte, ein Alptraum, das zu hören. Hab mit solchen Haltern zum Glück noch keine Bekannschaft gemacht :wall: . Echt schlimm, wenn dieses Hilfsmittel so oft so falsch eingesetzt wird :motz: Der arme Hund!

Ich benutze für best. Situationen, für die Hundeschule und wenn ich weiß, es geht in ne Gegend mit vielen Hunden auch ein Halti! Das hat einen Grund, is aber eine zu lange Geschichte. Ich benutze das Halti nur an der kurzen Leine und mach ihn auch nur in schwierigen Situationen daran fest.

Man, was es nicht alles gibt!

Ich nutze ja auch Halti und eine Schleppleine

ABER NICHT GLEICHZEITIG !!!

Mann, was da passieren kann... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja und der Hund ging eh immer so darein und alle zwei meter wurde sein kopf so dermaßen nach hinten gerissen, weil der Halter den Hund natürlich von dem anderen Hund WEGZIEHEN wollte. Die Schlepp war total auf Spannung und der Kopf des Hundes wurde die ganze Zeit nach hinten geruckt!

Der arme Hund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Kira!

So einen armen Teufel haben wir hier auch. Ich seh ihn immer, wenn ich morgens meine Kinder zur Schule bringe. Der Hund wird mit Halti und Flexi-Leine geführt. Der Besitzerin wurde diese Art der Führung von einem DSH-Trainer empfohlen. :wall:

Und egal was man sagt oder erklärt - der Hund wird weiterhin so geführt. :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist echt schlimm :motz:

Mich macht das so traurig für die Hunde. Ich mein, anstatt in eine GUTE hundeschule zu gehen, werden die Hunde gequält. Der Typ heute wusste ja noch nicht mal WIE gefährlich das ist. Ich mein, was denken die sich denn??? Naja, wahrscheinlich denken die gar nicht :wall:

Ich weiß es auch nicht. Da kann man wahrscheinlich nur hilflos bei zuschauen und hoffen, dass die Halter doch irgendwann noch ein Einsehen haben. Wenn es dann nicht schon zu spät ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.