Jump to content
Hundeforum Der Hund
Orchide

In welchem Alter Welpen holen?

Empfohlene Beiträge

moin,

ich hatte nen welpen bekommen mit 16 wochen .... und es war für mich die einzigste, die wahre ... sie tapselte nicht hinterher voller angst, es war schon eine mächtige persönlichkeit mit 4 pfoten fest in der erde, die es mir nicht ganz so leicht machte, aber eben wohl deshalb tief in mir ihre mächtigen tapsen hinterlassen hat ...

winke, warj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...schöne Worte!...ist denn ein Welpe mit 18 Wochen schon ausgewachsen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nein,

für dich sind es nur ein paar wochen, aber für einen hund ist es ein gewaltiger unterschied, ob 8., 12. oder 16. woche ... man merkt es am verhalten der welt gegenüber :)

Wenn ich die wahl hätte, und die bedingungen stimmen ... vllt liebe hundeonkels und -tanten, die bei der erziehung mitziehen ... ist das einfach unbezahlbar^^ In dem fall würd ich mindestens bis zu 12. woche warten ... was sollte ich besser machen können als die eigenen artgenossen??

Es bleibt zum erziehen aber jede menge übrig *nick*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hunde sind immer ab der 8. Woche bei mir gewesen. Ich hätte die Prägephase niemals jemand Anderem überlassen. Es ist doch immer die schönste Zeit, dieses kleine Wesen bei seinem Start ins Leben zu begleiten.

LG Inge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Pulis kamen in verschiedenen Alter zu mir, der erste war schon fünfeinhalb Jahre, hier gab es natürlich bedingt durch den Vorbesitzer ein paar Probleme.

Arpad war fünf Monate, er kam wieder zu seiner Züchterin mit neun Wochen zurück.

Bogi war acht Wochen, Apaly 13 Wochen. Arpad heulte ein-zwei Nächte nach seinem Rudel, dann war gut, bei den anderen Beiden verlief die Eingliederung in die Familie problemlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also wir hatten bisher 12 Wochen, 7 Wochen und ca. 13-14 Wochen.

7 Wochen war sehr jung, das fand ich definitiv zu jung, obwohl alles gut

geklappt hat aber Scotty war ein richtiges Würmchen.

Skipper war ein Sturkopf, mit dem hatten wir Probleme in der Stubenreinheit,

hatte aber mehr mit dem vorherigen Leben zutun als mit ihm und uns.

Monty war z.B. blitzschnell stubenrein, ob es am Alter lag? Sicher auch ein wenig,

weil in seinem Alter länger angehalten werden kann und er ja auch den Ersthund

als Beispiel hatte.

Jeder Hund ist anders.

Ich denke 8 bis 10 Wochen wäre für mich die beste Lösung wenn ich es mir

aussuchen kann. Weil ich dann einfach mehr von meinem Welpen habe.

Aber auch bei Monty, ich kann nichts, gar nichts negatives sagen aber auch

keine wirklichen Vorteile gegenüber den jüngeren Hunden die ich hatte.

OK, er war draußen, obwohl er Straße etc. nicht kannte, lauffreudiger als

jüngere Welpen, klar, war ja auch schon älter...

Hat sofort nachts durchgeschlafen und auch nicht nach seiner Mama,

hatte aber auch keine und auch nicht nach seinen Geschwistern geweint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte an dieser Stelle anmerken, daß die Prägephase eines Welpen bis zur 16. Woche geht. Alles positive und auch negative, was ein Welpe in dieser Zeit erfährt, bleibt unwiderruflich in seinem Kopf!

Mit 18 Wochen ist noch kein Welpe ausgewachsen! Richtig ausgewachsen ist ein Hund mit 1,5 bis 2 jahren und reif (vom Kopf her) mit 3 Jahren!

Ich würde mir lieber einen Welpen mit 8-10 Wochen holen, es sei denn, es ist 100%ig sichergestellt, daß er vom Züchter bestens sozialisiert wurde (Autofahren, Menschenkontakt, Umweltgeräusche etc.). Das setzt einen guten und regelmäßigen Kontakt mit dem Züchter voraus!

Einen 8 Wochen alten Welpen gleich mit zur Arbeit zu nehmen würde zu viel Streß für ihn bedeuten. Er bräuchte mindestens 1-2 Wochen, um sich erstmal an seine häusliche Umgebung zu gewöhnen.

Daher ist es IMMER besser, wenn man direkt nach der Abholung der kleinen Fellnase 2-3 Wochen Urlaub hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mehr würde ich sogar sagen. Ich denke 4-6 Wochen sollten es im minimum sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leila hab ich mit 4Monaten geholt,Seiko war schon ca.1Jahr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöchen, also wir sehen uns den kleinen Racker und seinen Züchter nächste Woche mal an und dann entscheiden wir ob, wie und überhaupt.

Nebenbei haben wir sogar weitere Züchter gefunden, die näher an Berlin sind und die KLeinen erst diesen Monat geboren wurden.

Wenn man berufstätig ist, ist es sehr schwer bis unmöglich bis zu 6 Wochen Urlaub hintereinander zu bekommen. Ich habe Glück, ich bin im Messebau tätig und im Sommer haben wir ein "Sommerloch" sodass das für mich kein Problem wäre und keine Frage besser für den Zwerg allemal.

Wir haben beschlossen, uns nicht verrückt zu machen. Wenn wir einen Kleinen Wurm finden, dann ist es super schön, wenn nicht, dann bleibt uns ebend nichts anderes übrig als zu warten!

...und danke für Eure schönen Beiträge!Wir berichten dann nächste Woche ... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

    • 12 Wochen alter Labby stirbt durch Trainereinwirkung in Welpenstunde

      Das schockt mich zutiefst und macht mich einfach sprachlos... 😰 ... und dann noch diese lächerliche Strafe...    

      in Hundewelpen

    • Tierheim Gießen: BLUE, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - eine selbstbewusste Hündin

      Blue kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Die wunderschöne Hündin hat nicht nur eine besondere Fellfarbe sondern ist auch odd-eyed – hat also verschiedenfarbige Augen. Blue ist eine selbstbewusste Hundedame, die sich mit ihren Artgenossen zwar versteht aber sich auch nichts gefallen lässt. Wenn es um ihr Futter geht, versteht sie zum Beispiel keinen Spaß. Uns Menschen gegenüber zeigt sich sehr verschmust und freundlich. Kinder sollten schon im Teenageralter s

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Wann Dritthund holen

      Guten Tag, mein Name ist Robin und ich bin bald 16 Jahre alt.Ich lebe zusammen mit meiner Mutter und meinen Großeltern in Essen in einem 2 Familienhaus.Aktuell haben wir eine bald 9 Jährige Husky Hündin die bei meinen Großeltern lebt(unter uns) sowie eine 9 Monate alte Shiba Inu Mops Mix Hündin die wir seid knapp 2,5 Monaten haben(lebt bei uns).Wir gehen mit beiden meistens zusammen raus,wobei wir mit beiden je 1 Stunde einzeln raus gehen(Huskyhündin fährt auch 2-3 mal die Woche 15 Kilomete

      in Hunderudel

    • Tierheim Gießen: MOBI, Alter unbekannt, Französische Bulldogge - ein knuffiger, kleiner Kerl

      Mobi kam zusammen mit weiteren Hunden über das Veterinär-Amt zu uns. Er ist ein richtiger “Bullie” – andere Rüden? Nein, definitiv nicht sein Ding! Hundemädchen sind ganz ok, solange er der Chef sein kann. Uns Zweibeinern gegenüber ist er zwar aufdringlich aber freundlich. Trotzdem sollten Kinder schon älter sein und ein wenig Hundeerfahrung sollten Interessenten auch mitbringen. Weitere Beschreibung folgt…         Tierheim Gießen Vixröder Str.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.