Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
gast

Ich werde Rassist

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

man bekommt sie selten zu Gesicht: die Deutschen Schäferhunde und wenn dann aggressiv in der Leine hängend. Ich kenne nicht einen einzigen friedlichen. Aber ich will ja keine Vorurteile haben.

Und so kam es, dass ich als ich hörte, da sucht jemand einen Spielgefährten für seinen Deutschen, mich gleich anbot, es mal zu versuchen.

Jetzt nehme ich mir eine Zeitung und könnte sie mir um die Ohren hauen.

Wie konnte meinem Hund das antun??? :motz:

Kein Wunder, dass der Hund Spielgefährten sucht und er wird auch noch weiter suchen und wird nichts finden. Das Deutsche Mis.... hat Abby im Nacken gepackt und so heftig geschüttelt, dass sie geschrien hat wie am Spieß. Sie war so erschrocken und entsetzt wie ich.

Was war ihr Verbrechen? Sie wollte zu mir und das Frauchen des DM stand 2m neben mir. Eine solche Annäherung war wohl zu frech.

Es ging zu schnell um einzugreifen.

Nie wieder solche Experimente mit Deutschen Schäferhunden. Mir ist ab sofort kein Bogen zu groß. Und ja, jetzt pflege ich sie, die Vorurteile - zumindest so lange, bis mir mal wenigstens ein einziger über den Weg läuft, der sich benehmen kann.

Ich hoffe nur, Abby steckt das einigermaßen weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die arme Abby :( Drücke die Daumen, dass sie das gut verpackt...

Komm zu uns, Lydia: Meine Eltern haben einen DSH, der nicht in der Leine hängt und für sein Leben gerne um die Wette rennt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bischt a bissi weid weg :(

Muss man soo weit fahren, um einen nicht gestörten DSH zu sehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jein... ;)

Ich habe tausende DSH getroffen (aktive SV-Vergangenheit ;) ) und es gibt sie: Die veträglichen, verspielten unter ihnen.

Aber es gibt auch sooo viele von ihnen, die im Zwinger ihr Dasein fristen, am WE zum HuPla geschleppt werden und iiiiiirgendwann, wenn Herrchen grad die Frühlingslaune packt, dann dürfen sie mal mit zum Spaziergang und oh Wunder: Sie bellen andere Hunde an... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muss man soo weit fahren, um einen nicht gestörten DSH zu sehen?

Hmmm.... Greifswald - Nürnberg = 660 km. :(

Aber zu Katja und Nelly sinds "nur" 250 km. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Gott, wie schrecklich! Ich kenn das mitlerweile von Juri auch, dass er Hunde wegknurrt und auch mal leider grob wird, nur ich arbeite an diesem Problem, dass er meint mich und die ganze Welt zu verteidigen zu müssen. daher pass ich gut auf, dass Juri nicht mit Hunden zusammenkommt, da er momentan echt zu empfindlich ist.

So, wie der DSH bei Rosa, das ist schon heftig! Zwar nicht so ungewöhnlich, dass Herrchen verteidgt wird, bloß ich dulde so ein Verhalten nicht und arbeite daran, Juri "die Aufgaben abzunehmen", indem ich die Hunde vertreibe!

Verstehst du, was ich sagen will? Ich mein, wenn der HH doch sicher weiß, dass sein Hund net so verträglich ist und so "aggressiv", dann such ich mir doch nicht durch ne Anzeige nen Gassi-Kumpel. Du wusstest ja nix von seinen "Macken" und das ist nicht gerecht. Hat er denn erwähnt, warum er Gassi-Hunde sucht? Meiner Meinung nach ließt es sich so, dass der DSH nicht ganz verträglich ist. Ich wollte auch mal fragen, wer mit mir gassi gehen würde, nur das tu ich Meinem und den Hunden nicht an. Juri rammelt Hündinnen und Rüden werden angegriffen. Tja, damit kann ich leben. Würd eben vorerst nur mit seinen 2 besten Freundinnen gespielt, mit denen er klarkommt.

Aber du darfst eins nicht vergessen: Es sind nicht nur die DSH, die so unverträglich sind. Kenn auch andere, die ein sehr schlechtes Sozialverhalten haben. Klar, leider sind es oft DSH, die so austicken, aber das liegt am Halter, oft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber zu Katja und Nelly sinds "nur" 250 km. :D

Ha ha ha ... dat Nelly macht sich wahrscheinlich in die Hosen..... , die vergisst nämlich immer wie groß und wat für ne Rasse sie ist .... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Anika,

ich kenne auch von jeder Rasse sone und solche. Nur eben vom DSH nur sone, keine solchen.

Und wen ich auch frage: alle haben sie schlechte Erfahrungen mit Deutschen.

Ist hier vielleicht bloß so eine verpestete Ecke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Es ist schon irgendwie auffällig, der einzige HUnd der hier in der Gegend richtig Stress macht ist auch ein DSH. Aber ich denke nicht, dass es die Rasse ist sondern die Halter sind...

Ich denke ein bisschen hat das einfach damit zu tun, dass sich ja bestimmte Leute bestimmte Hunderassen holen, und die armen Schäfis haben wahrscheinlich mit die blödsten Halter. Ganz subjektiv habe ich oft das Gefühl, dass es echt so ein bestimmter Typ Mann ist, der sich einen DHS holt und sich dann über den DHS definiert...und da kann der ja dann nicht lammfromm sein, das wär' ja nich männlich genug :Oo

Ohje, ich merke, ich bin auch schon ganz schön vorurteilsbelastet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Ricky: Wir halten und raus - gelle und fühlen uns mal NULL angesprochen ;) ... unsere Bestien kennen ja genügend Fories .... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.