Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Ich werde Rassist

Empfohlene Beiträge

Hihi Kathi ................. bist Du so sensibel??? :kuss:

Mich juckt das schon lange nicht mehr, ich weiß wie und wat mein Schäfer ist und stehe da meilenweit dürber !!!! :D und fühle mich NULL angesprochen ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ach, Heiko, so lange warte ich gar nicht. Ich lerne deinen Bestien ja schon am 22.Mai kennen. :klatsch:

So ist es richtig. ;) Ich freue mich schon auf das Treffen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es sind alle anwesenden Schäfis ausgenommen. Ich habe die Erfahrung ja auch nur mit den Schäfers hier in der Gegend gemacht ;)

Ihr dürft am Forentreffen mich gerne alle vom Gegenteil überzeugen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, ich wollte da wirklich niemandem zu Nahe treten!!! Wie gesagt, es sind ja wirklich nicht die Hundis, sondern manche von diesen Haltern...

Büdde verzeiht nochmal :kuss: Ich bin mir sicher das ich eure Fellnasen alle ganz toll finden würde! Und einen Schäfi-Freund hat der Boh zum Beispiel auch, der ist auch 6 MOnate und ein super lieber!!

Und ihr habt ja recht, so Verallgemeinerungen sind immer ganz dünnes Eis auf dem man sich da bewegt!

PS: und ich sollte vielleicht erwähnen, dass beim Boh ja auch mindestens zu einem Sechszehntel auch Schäfi mit drin ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ohje, ich wollte da wirklich niemandem zu Nahe treten!!! Wie gesagt, es sind ja wirklich nicht die Hundis, sondern manche von diesen Haltern...

Büdde verzeiht nochmal :kuss:

Och weist Du ist doch gar nicht so schlimm. Ich begegne diesen Leuten hier bei uns doch auch.

Nur sind es hier mal ein DSH, ein Labrador, oder ein Collie, oder Border Collie, oder Dobermänner, oder Golden Retriever, oder ganz schlimm Jack Russell Terrier oder oder oder.

Die ganze Palette halt. Aber dem DSH-Besitzer hängt so was irgendwie nach.

Habe mal von einem Kunden der mit seinem DSH überhaupt nicht klar kam gesagt bekommen: Der DSH ist der Mercedes unter den Hunden. Er wäre mit einem Labrador viel besser bedient gewesen aber nein es musste ein DSH sein. Seine ganze Einstellung passte überhaupt nicht zu diesem Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
es sind alle anwesenden Schäfis ausgenommen. Ich habe die Erfahrung ja auch nur mit den Schäfers hier in der Gegend gemacht ;)

Ihr dürft am Forentreffen mich gerne alle vom Gegenteil überzeugen =)

:zunge:

Danke Lydia nun kann ich aufhoeren zu hyperventilieren. :klatsch:

Und ja Katja, ich bin sehr sensibel. Hab gerade sehr geweint. ;)=)

Spass bei Seite, wahrscheinlich hab ich mich ein klein wenig Schwanz-getreten gefuehlt weil wir eben nicht perfekt sind. Lucy und ich koennen ziemlich auch zickige Kuehe sein. :think: Wenn ich so drueber nachdenke hat sie das wahrscheinlich von mir geerbt.

Aber wie gesagt ich hab ja selber genau diese Vorurteile. Hier Schaeferhunde treffen moechte ich eher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah, und ich hab schon gedacht, wir müssten auf dem Forumstreffen eine "Schmuddel-Ecke" einrichten... da schleichen sich dann die DSH-Halter so ähnlich rein, wie die Männer in den Beate Uhse Shop... ;)

Wir hatten einen Nachbarn in Stuttgart, der sagte damals zu mir nach der Volkan-Attacke in Hamburg "Wir DSH-Leute sind froh um jeden Kampfhund, der zubeißt, damit die Menschen endlich mal von uns abgelenkt sind".

Es ist eine statistische Frage, die hier zugrunde liegt. Es gibt im Vergleich zu allen anderen Rassen erheblich viel mehr DSH. Dadurch kommt auch die scheinbare Häufigkeit von Unverträglichkeiten, die einem einfach auffällt. Die vielen Pöbelmixe, die es gibt, die registriert man einfach nicht.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Die vielen Pöbelmixe, die es gibt, die registriert man einfach nicht.

LG Anja

Oder die ganzen kleinen Pöbler die nicht "ernst" genommen werden (Juhu nächstes Vorurteil ;) )

Liebe Grüße

Bine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder die ganzen kleinen Pöbler die nicht "ernst" genommen werden (Juhu nächstes Vorurteil ;) )

Liebe Grüße

Bine

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch: .... Gute Ablenkung ................. alle auf die Fußhupen mit Gebrüll :D:D:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hatte auch einen wohlerzogenen, verträglichen (ausser mit einigen Hundedamen),kinderlieb,

DSH, von einem Hundesportler übernommen,

am Hundeplatz war sie agressiv(Schutz)

"privat" wie ausgewechselt, ein Traumhund

Mein Vorurteil: Für mich kommt kein Hund in Frage, der kleiner als meine Katze ist! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein Hund ein "Rassist"?

      Hallo Foris, habe in letzter Zeit vermehrt beobachtet, das mein Schnöselchen Mexx auf ausländische Mitbürger "komisch" reagiert. Egal ob türkisch, afroamerikanisch oder ähnliches.. wenn wir Menschen anderer ethnischer Herkunft begegnen, dann brummt er - manchmal knurrt er auch leicht und in Extrem-Fällen macht er auch mal 'nen Satz in deren Richtung *aaarghhhhh* Das macht er übrigens auch bei Kindern *heul* Kann es sein das er so reagiert, weil diese Menschen "anders" riechen? Er ist nämlich

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.