Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Renate

Deutschland (Westwald), Samstag, 15.00 Uhr!

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich sitze heute mittag bei allerschönstem Sonnenwetter im Garten, geniesse die Wärme, lausche dem Gezwitscher der Vögel, lass mir ne feine Brise um die Nase wehen, Cappu in der Hand! :D

Natur, Landleben, schön! :klatsch:

Die gegenüberliegende Kirchenuhr schlägt dreimal, 15 Uhr.

Wie auf ein geheimes Zeichen hin stürzt Man(n) in nachbarschaftlicher Gemeinsamkeit nach draussen!

Im Sekundentakt ertönt das *liebliche* Geräuch eines Rasenmähers, einer Motorsäge, einem Häxler, einer Kreissäge und eines Bohrers! :Oo

Spontan fällt mir das Kinderlied ein: *Wollt ihr fleissige Handwerker seh`n, .....* :whistle

Ja, hier in Puderbach sind sie zu finden, ALLE! :D

Das gegenüberliegende Busunternehmen testet, ob die 7 Reisebusse noch einen Motor haben .... sie haben ..... alle sieben! :kaffee:

Wusstet ihr, dass man von den Dieselauspuffgasen von sieben Bussen bissl Banane im Kopp wird? :D

Die Vögel verstummen, oder höre ich sie in Anbetracht der *dezenten* Nebengeräuche nimmer? :think:

Deutschland (WW), Samstag, 16 Uhr:

Man(n) beschliesst, eine gemeinsame Kaffeepause einzulegen! :klatsch:

Als sich meine Ohren an die Ruhe gewöhnt haben, höre ich auch die Vögel wieder! :D

Deutschland (WW), Samstag, 16.10 Uhr:

Ein Sonnenstrahl hat wohl mein Näschen gekitzelt und mich überkommt ein Niesanfall!

Wer mich kennt, weiss, dass ich mindestens 10 mal niesen muss! :kaffee:

Als ich *fertig* bin, erschallt es aus allen Ecken *Gesundheit*!

Ups, sorry, Tschuldigung, hab ich so nen Lärm gemacht? :redface:whistle

Deutschland (WW), Samstag, 16.15 Uhr:

Die lustigen Handwerker haben ihre Kaffeepause beendet! :kaffee:

Landleben kann sooooo schön und idyllisch sein, aber nicht Samstag, ab 15 Uhr! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Tja, das kenne ich hier auch... da sitzt man und will entspannen,

da kommen die fleißigen Bienen an um den Rasen zu mähen, das Auto zu

waschen....und das um 13 Uhr (Mittagsruhe gibt es ja nicht mehr) .am schlimmsten finde ich es immer wenn sie das Sonntags machen.

Da es ja keine Mittagsruhe mehr gibt, darf man ja auch am Sonntag

den Rasen mähen.. Schön wenn das dann RENTNER sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Herrlich ich hab mich hier grade weggekichert :klatsch::klatsch: sooooo schön beschrieben! Sagmal wohnst Du nebenan?? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein Terror aber auch :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Siehste Renate deswegen bin ich um diese Uhrzeit nie zuhause! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Tschuldigung, hab ich so nen Lärm gemacht?

Also Renate.....

mußt DU sooooo Laut sein, kann Dich Nicht verstehen....Du kannst doch Deine Mitmenschen Nicht so quälen, mit dieser Phonezahl...... ;)

Die werden sich bestimmt jetzt über Dich Beschweren, dann kommt einer mit so einem Meßgerät .....und dann mußt Du Strafe bezahlen, oder bekommst nur gewisse Zeiten, wo Du Niessen darfst.... :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
....und das um 13 Uhr (Mittagsruhe gibt es ja nicht mehr) ....

:o DAS ist mir ja ganz neu! :think:

Ich hoffe, keiner meiner Nachbarn liest das hier im Forum! :kaffee:

Sonst sausen die nämlich ab sofort ab morgens um 7 Uhr den ganzen Tag OHNE Unterbrechung draussen rum! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das kenne ich zu gut. Ich wohne direkt am Feld. Sobald es warm wird fahren die mit ihren Traktoren durch und mähen fleißieg.

Am Sonntag kommen immer Heerscharen von Wanderern und Radfahrern vorbei. Ich habe schon überlegt ob ich mal eine Imbissbude aufmachen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Renate, die gibt es schon 1 bis 2 Jahre nicht mehr.. ECHT

Ich weiß das jetzt seit ca. Oktober 2006. Da war ich nämlich in Dortmund

auf einer Party meiner Freundin. Ihre Tante ist beim Ordnungsamt und

hatte Bereitschaft.. die hat es mir erzählt.

Kann aber auch in der Gemeindeverordnung hinterlegt sein.

In Dortmund scheint es keine Mittagsruhe mehr zu geben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ach, Renate, was willste denn den Vogellärm hören, wenn Du das sonore Geknatter eines modernen Rasenmähers hören kannst, also ehrlich!!! Und stell Dir vor, der Busunternehmer hätte 14 Busse, dann wäre es doppelt so laut, also kannste froh sein, dass er so rücksichtsvoll ist und sich nicht noch ein paar Busse anschafft! ;)

Als Kind habe ich in einem Kurort direkt zwischen zwei Kurkliniken gewohnt, da durften wir zwischen zwölf und drei noch nicht mal ans Husten denken, da gab's schon Anrufe von der Kurverwaltung, geschweige denn, Rasenmähen!

Da ärgert es mich auch immer maßlos, wenn man denn gerade einfach mal auf dem Balkon ausspannen will und irgendjemand (Wie Du schon sagst vorzugsweise die, die den Rest des Tages eigentlich auch Zeit dazu hätten) den Rasenmäher anschmeisst oder die Musik im Auto beim Putzen auf volle Lautstärke dreht! Aber dann will man keinen Ärger mit den Nachbarn, also sagt man nix! Aber dann ändert sich auch nix!

Oh, das kenne ich zu gut. Ich wohne direkt am Feld. Sobald es warm wird fahren die mit ihren Traktoren durch und mähen fleißieg.

Das stinkt aber nicht so, wie die Güllebauern, die hier im Moment immer unterwegs sind!

Und Mittagsruhe gibt's bestimmt noch, nur hält die niemand ein! Ich finde es auch immer Klasse, wenn hier bei uns pünktlich um 13:00h der Rasenmäher angestellt wird! Unser Hausmeister (Rentner) kann das auch sehr gut, und seit letztem Jahr verdient sich sein Enkel damit den ein oder anderen € und nimmt Opa die Arbeit ab! Der (Enkel) ist Arbeitsuchend und kommt nicht vor Mittag aus der Kiste und kann deshalb auch erst um 13:00h, ist ja verständlich, weil nachmittags muß er ja wieder bis spät in die Nacht an den PC! :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Morgens halb zehn in Deutschland

      Was die sich wohl zu erzählen haben ?     und wie sieht das bei Euch so aus, morgens , halb Zehn , wo auch immer?

      in Hundefotos & Videos

    • Tierschutz in Deutschland

      ich sehe gerade die Sendung mit Martin Rütter über die spanischen Galgos.   Es ist schrecklich,unsagbar böse. keine Frage, .   Aber haben wir bei uns in Deutschland nicht auch diese Hundezucht, diese aufs Geld orientierte Zucht. Selbst M.Rütter spricht es an, bei uns in Deutschland  wird fürs Geld gezüchtet.   Mein DSH Yerom wurde vom Züchter unter der Hand abgeben, Ansage : "nimmst Du sie nicht, sind sie in drei Tagen nicht mehr." Mein Yerom und seine Schwester, beide aus einer Zucht,wo ein Hund für350,tausend Euro in die vereinigten Emirate vermittelt wurde.   Und Ramse,im Kellerzwinger geboren,nie Familie kennengelernt, nurZwinger Hundeplatz, Zwinger. Er sollte zum Deckrüden einer Zucht aufgebaut werden, wo einer zum "Schönsten Langstockhaarschäferhund " im intenationalen Champoin was auch immer noch im youtube -Netz steht.   Zucht, wer bitte nimmt den Abfall????  Niicht   nur bei den armen Galgos in Spanien,sondern auch bei  uns in Deutschland. ,  

      in Plauderecke

    • Mücken in Deutschland 2018: DIESE Krankheiten werden bei uns von Mücken übertragen

      Tatsächlich reagieren immer mehr Menschen auf Mückenstiche und das was an Krankheiten übertragen wird, oder werden kann, ist auch nicht mehr unbedingt harmlos. Das aber auch Borreliose von Mücken übertragen werden könnte und noch anderes fieses Zeug, war mir neu: http://www.news.de/gesundheit/855702871/welche-krankheiten-uebertragen-muecken-in-deutschland-2018-infektion-mit-zika-virus-dengue-fieber-borreliose-west-nil-virus/1/

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • "Immer weniger Vögel in Deutschland"

      Klick mich!   Die Nabu macht schon seit längerer Zeit darauf aufmerksam, dass die Zahl der Vögel un Deutschland zurückgeht.    Ich finde das mehr als besorgniserregend.    Nun hat jeder von uns vielleicht auch nur geringe Möglichkeiten, dem entgegen zu wirken. Nicht jeder besitzt einen Garten, den er insekten- oder vogelfreundlich einrichten kann. Aber die, die einen haben, könnten darüber nachdenken.   Was ich neuerdings in unserer Region, dem Münsterland, wieder vermehrt sehe, sind breite Streifen von Wildblumen an den Ackerrändern. Auch Sonnenblumenfelder gibt es jetzt wieder mehr. Vielleicht ein Weg, der Monokultur entgegen zu wirken, die der Artenvielfalt über die Jahre entgegen gewirkt hat?    Jetzt, und so komme ich gerade auf das Thema, habe ich wieder ein Futterhaus auf die Terrasse gestellt. Ich habe Spaß daran, Spatzen, Meisen, Kleiber und einige andere Vögel mehr, beim Fressen zu beobachten. Elstern und Buntspechte bekommen dabei eine extra Station, wo ich ihnen Futter bereit stelle, damit sie die kleineren Singvögel in Ruhe lassen.  Und die ein oder andere Taube, sowohl Ringeltaube, als auch Türkentaube, kommen mich auch immer mal wieder besuchen.   Bei dem Bild, was ich jetzt einstelle, seht ihr meine Lebensbaumhecke, die vor unserer Terrasse angelegt ist. Hier hausen "meine" Spatzen. Hat was von Hühnern auf der Stange, oder?        

      in Andere Tiere

    • Wohnung in Deutschland mieten - viele Fragen

      Hallo zusammen   Ich spiele mit dem Gedanken, aus der Schweiz nach Deutschland umzuziehen (in eine Mietwohnung). Da ich mich mit Wohnungen in Deutschland überhaupt nicht auskenne, habe ich viele Fragen dazu:   Welches sind die wichtigsten Wohnungssuchmaschinen für Deutschland?    Was ist in den Nebenkosten jeweils alles enthalten? In der Schweiz bezahlt man Wasser und Heizkosten über die Nebenkosten. Strom und Abfallgebühren werden dagegen separat vom Stromanbieter in Rechnung gestellt. Ist das in DE auch so?   Wie funktioniert das mit dem Waschen in einer Mietwohnung? Gibt es so wie in der Schweiz eine Gemeinschaftswaschmaschine, die sich die Mieter teilen, oder muss man sich selbst eine Waschmaschine kaufen?   In der Schweiz ist es so, dass die Wohnungen bei Mietbeginn immer komplett ausgestattet sind (Küche und Bad sind immer vorhanden). In Deutschland dagegen muss man z.T. ja selbst eine Küche mitbringen. Ich habe allerdings auch schon Wohnungsanzeigen gesehen, in denen eine Einbauküche vorhanden war. Ist die dann immer in der Miete inbegriffen oder muss man die dem Vermieter oder Vormieter abkaufen?    Muss eine Wohnung beim Auszug oder Einzug selbst renovieren? (In der Schweiz ist das Sache des Vermieters und man hat nichts danit zu tun, ausser, man macht wirklich etwas kaputt oder nimmt während der Mietdauer Veränderungen an der Wohnung vor. Dann muss man sie natürlich wieder in den Originalzustand versetzen.)   Wie schwierig ist es in Deutschland, eine Wohnung zu finden, in der ein grosser Hund erlaubt ist? In der Schweiz habe ich die  Erfahrung gemacht, dass 80-90 % aller Vermieter keine Hunde erlauben. Z.T. steht das auch direkt in der Anzeige und dann kann man sich die Mühe sparen, dort anzurufen. Ist das in DE ähnlich?

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.