Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

*Gemüsezicke* Shelly ausgetrickst!

Empfohlene Beiträge

Shelly fand schon vom Anfang der Umstellung auf BARF, dass Obst und Gemüse zwar gesund ist, man es aber nicht unbedingt essen muss! :kaffee:

Wenn das Fleisch klein genug gewolft ist, bekomm` ich die Obst-Gemüse-Patsche ja noch untergemengt, aber bei grösseren Fleischbrocken schafft es das Weib, das Fleisch fein säuberlich rauszupicken, und im Napf einen Obst-Gemüse-Rand zu lassen! :Oo

Seit ein paar Tagen trickse ich sie aus:

Gibt es grössere Brocken Fleisch, werfe ich in die Gemüse-Patsche ein oder zwei Brocken Fleisch mit rein, lasse den Pürrierstab mal ordentlich durchstarten, mische alles wieder zusammen und schon wird das *Gesunde* auch mitgefressen! :D:klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:motz::motz: Booooaaaahhhhhhhhhhhhh wat ein gemeines Frauchen :motz::motz:

Grins haste fein gemacht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puuuh bin ich froh, daß ich mir sowas nicht einfallen lassen muss :D Der Trick ist supi, aber Maddi frisst Gemüse und Obst freiwillig ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne nicht gemein.......... SCHLAUES FRAUCHEN (das versuch ich bei MIR auch mal);)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Na, guten Appetit, Birgit - ich dachte Du würdest Gemüse freiwillig essen!? ;)

Tja, Shelly, und wieder ist Frauchen ein wenig schlauer als Du!!! ;) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na hoffentlich kommt sie nicht so schnell hinter deinen neuen Trick :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Renate,

das kenne ich irgendwo her... *G*

Normalerweise friere ich Paulas Portionen komplett ein, d.h. Fleisch und Gemüse zusammen. Beim Auftauen tritt dann genug Fleischsaft aus, daß das Gemüse auch gut gefressen wird.

Nun hatte ich aber einmal zu viel Gemüse püriert und dann in einzelnen Tagesportionen eingefroren, die ich dann z.B. zu Fisch dazugegeben habe. Tja, da hat dann das Grünzeug nicht nach Fleisch geschmeckt und schon hat Madame die Brocken mit langen Zähnen einzeln rausgepickt.

Was bei uns auch gut hilft, das Gemüse schmackhaft zu machen ist Bierhefepulver - wenns das gibt, dann poliert sie ihren Napf geradezu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab zwar keinen Meckerfritzen was das Gemüse angeht, aber ich kenne auch ein gutes "Gewürz" dafür: die Kräuter - Algen Mischung von DHN :D .

Wenn ein Hund darauf abfährt mag er damit bestimmt auch sein Gemüse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

GsD ist mein Hund ein Gemüsefresser (am liebsten Gemüseeintopf mit Fleisch natürlich). So brauch ich mir nichts derartiges einfallen zu lassen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.