Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Welpenfragen

Empfohlene Beiträge

Sie soll auch im Schlafzimmer schlafen neben dem Bett.

Mein Schlaf ist leider nicht so leicht :D Neben mir könnte ne Bomb explodieren und ich würde seelig weiter schlafen :D

Müssen wir dann wohl mal schauen wie wir das machen.

Die erste Nacht stell ich mir dann halt öfter mal nen Wecker und schau wie sie sich verhält. Vllt haben wir ja Glück und sie ist genauso verpennt wie Bacardi :)

ich fiebere dem Mittwoch entgegen :klatsch:

Das glaub ich Dir, aber du hast ja Glück und musst nur bis Mittwoch abwarten. Ich hab das Gefühl, die Tage gehen überhaupt nicht rum :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Renate,

ich hatte ja immer den Vorteil, das ich 10 kg Hunde habe/hatte und

die sowieso keine Treppen mehr im Alter gehen durften. Kurze Beine, Westies halt.

Ich trage unsere, einschl. Monty, weil der geht die rutschige Wendeltreppe (Holz und glatt)

nicht (könnte es) sowieso immer morgens runter und abends hoch. Geht bei dem Gewicht

aber auch gut (8,5 kg und 10 kg), gehe morgens immer 2x.

Der Mittwoch naht, bin auch sehr gespannt auf Deine Maus und freue mich sehr für Dich.

Noch 3x schlafen :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jasmin, GWENN wiegt jetzt schon mit ca. 3 Monaten 12 kg !!!

Ich muß Gwenn in die Kategorie "große Hunde" eingliedern.

Wo die Liebe halt hinfällt, wir wollten einen kleinen bis mittleren Hund.

Sie ist ja nun das absolute Gegenteil. :zunge:

Mal sehen, das nimmt sowieso seinen Lauf, Prognosen schon vorher stellen bringt eh nix.

lg

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wow, also Monty zählt ja auch zu den mittelgroßen Hunden,

47 cm SH aber nur 8,5 kg Gewicht. :so

Jepp, alles wird sich einspielen, auch mit dem schlafen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich empfehle meinen Welpenkäufern immer anfangs einen großen Karton mit Kuscheldecke neben das Bett stellen. Der Welpe meldet sich dann , wenn er raus muß.

Beim 9 Wochen alten Welpen ist es meist einmal in der Nacht.

Am Anfang solltest du bei dem Futter bleiben, das der Züchter gegeben hat.

Meine Welpen sind alles gewöhnt, Trockenfutter, Dose und Frischfleisch.

Die Abendmahlzeit ist bei uns immer Frischfleisch mit Hipp Babygläschen und Micromineral.

Wenn ein Welpe länger hier bleibt, der kommt dann auch ins Schlafzimmer mit, schlafen gehe ich mit leichter Jogginghose, damit ich nur in die Schuhe schlüpfen muß und dann gleich raus.

Ich gebe meinen Welpenkäufern immer das gewöhnte Trockenfutter mit, auch Frischfleisch und Hipp Gläschen und ein Welpenspielzeug.

Meine Welpen machen im neuen Heim keine Schwierigkeiten mit weinen usw.

Den Welpen möglichst im Laufe des Vormittags abholen, dass er den Tag im neuen Zuhause verbringt. Zuhause angekommen, erst auf eine Grünfläche setzen, bis er sein Pfützchen gemacht hat, dann merkt sich der Welpe die Stelle und es wird einfacher mit der Stubenreinheit.

Leckerchen gebe ich hier die Allco Puppy Treats, die sind ohne Zucker in kleiner Knochenform.. Auch die gebe ich am Anfang jedem mit. Kaninchenohren nehmen meine Welpen auch sehr gerne.

Ich wünsche euch mit euren Welpen alles Gute.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr kriegt das schon hin :) Tagsüber alle zwei Stunden raus und Nachts wird Sich des Hundi schon bemerkbar machen. Maddi hat Nachts ziemlich schnell durchgeschlafen, nur morgens durfte es keine Sekunde zu lange dauern *g*

Mal ne Frage: Ihr hab ja schon Bacardi habt Ihr den schon größer bekommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Rosalie,

das ist eine sehr schöne Beschreibung von Deiner Welpenabgabe. Prima !

Leider läßt sich das in meinem Fall nicht realisieren.

Erstens ist das Tierheim erst am Nachmittag geöffnet ( ich kann sie erst um 13.30 h abholen und zweitens ist sie ja SCHON über 3 Monate alt.

Zur Vorgeschichte kann niemand etwas sagen, Aufzucht, Haltung usw.

Sie ist eine Wundertüte (grins).

Aber, Gwenn wird mal sehr groß und sie soll im EG schlafen.

Bis wir ihre Gewohnheiten kennen müssen wir uns nach ihr richten.

Ich habe mich schon mal intensiv mit dem clickern (theoretisch) befasst und möchte sie auf diese Weise zu einem richtig tollen Hund erziehen.

Pipi in der Wiese - prima - click, sie kommt wenn man sie ruft - prima - click usw.

Wir müssen sie ja erst mal kennenlernen, es ist unser erster echter Welpe.

Mittwoch beginnt die Arbeit !!

lg

Renate

Hat jemand noch Tipps für den Anfang ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat jemand noch Tipps für den Anfang ?

Vorher noch ausschlafen ;)

Rosalie hat das schon so toll beschrieben. Bei uns hats ne knappe Woche gedauert, dann war alles eingespielt und die Sorgen weg ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du kannst auch mit Leckerchen belohnen.

Mit 3 Monaten wird sie ja nur noch dreimal täglich gefüttert, da kann es sein, dass sie schon durchschläft.

Wichtig ist, nicht aufwecken und Wecker stellen.

Natürlich kannst du auch bei dem Welpen schlafen.

Trotzdem im Tierheim fragen, was sie bisher gefüttert haben, denn Futterumstellung und neuer Platz ist für den Welpen am Anfang zu viel.

Ist sie im Tierheim geboren oder bereits abgegeben worden?

Ich wünsche dir viel Glück mit der Kleinen.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah da fällt mir noch ein, wie oft soll man füttern ? Also die Hündinnenbesitzerin bietet den kleinen den ganzen Tag über Trockenfutter an, weil die Mutter nun nicht mehr viel säugt. (Die kleinen haben aber auch spitze Zähne :D ). MUSS man am Anfang den ganzen Tag über anbieten ? Weil da halte ich eigentlich nicht viel von.

@Danny:

Als wir Bacardi von den Vorbesitzern übernommen haben, war er 10 Monate alt. Also praktisch "fertig" ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ein paar Welpenfragen

      Hallo Stell mich und das Rudel gleich mal vor. Wir sind seit letzter Woche zu dritt. Da ist zu einem unsere ca. 2 1/2 Jahre alte Maremmen Hündin, der 2 Jahr alten Amstaff Rüde und mein Welpe 9 Woche American Bully. Da ich meine Hündin erst mit 5 Monaten holte und mein Rüde zu Angang unte ganz anderen bedingungen aufwuchs, möchte ich euch um Rat zu meinem dritten Hund fragen. Infos:  Die Hündin hat ein mittleres Energieniveu, ist SEHR gehorsam und unterwürfig. Der Rüder ist der Alphahund, ha

      in Hundewelpen

    • Welpenfragen der neuen Besitzer?????

      Hallo an alle, Hier nun mal ein paar Fragen die ihr mir bestimmt beantworten könnt. Also ich hatte heute mal unsere Welpen bzw.ihre Besitzer abtelefoniert und allen noch ein Frohes Neues gewünscht. Nun mal die Frage von Bonnys Besitzer: Bonny frisst wohl ihre eigene Kacke? warum macht sie das. Die Frage von Kiras Besitzern: Kira ist ja ein Mädel.Und sie hatte wohl ihr Frauchen und Herrchen versucht zu besteigen. Warum macht sie das denn.Der Pudel meiner Schwiegereltern macht das auch. Vi

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.