Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Welpenfragen

Empfohlene Beiträge

Gut, dann bin ich ja beruhigt, dass ich da nichts falsch gemacht hab.

Ja die Kleine ist schon total vernarrt in Bacardi. Und langsam scheint er auch aufzutauen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es irgendwas wie man vom "Sachen und Hände kaputt kauen" ablenken kann ? Also sowas wie ein Spieltau. Nur das interessiert sie nicht. "Nein" oder "Pfui" interessiert sie auch nicht. Irgendwas mach ich wohl mit meiner Stimme falsch... Dabei klingt sie find ich äußerst energisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, unser Kleiner hat immer soooo gerne Kabel angekaut, Moebelecken, alles Moeglich eben. Haben es mit "Nein" versucht, mit ablenken, etc. Hat leider nicht so richtig gefunzt.

Im Zoohandel gibt's "Bitterer Apfel" Spray, das schmeckt wie der Name schon sagt sehr bitter (ich hab's selbst mal probiert :so ) und ist ungiftig. Damit hab ich dann ein paar Tage taeglich alle Kabel, Moebelecken, die Leine usw. eingesprueht. Hat bei uns auch sehr gut geholfen, allerdings manche Hunde stoert der bittere Geschmack nicht. Muss man halt mal ausprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schadet das denn den Möbeln ? Weil die waren ziemlich teuer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also ich hatte für Monty mal so ein Abhaltespray, das hat gestunken

wie Tier und ihn so gar nicht tangiert.

Kommt darauf an wo Du es drauf sprühst. Es steht schon dabei,

das man es erstmal testen muss, an einer Stelle, ist wie bei Teppichsprays,

da wird ja auch gewarnt, das nicht jeder Teppich dafür geeignet ist und

das man es an einer Stelle ausprobieren soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das "bitterer Apfel-Spray" hat unseren Moebeln nix gemacht. Es ist auch geruchs- und farbneutral. Aber wie Jasmin schon gesagt hat, lieber vorher erst mal an einer kleinen Ecke ausprobieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oki, danke für den Tipp :) Dann schauen wir mal nach sowas ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin!

Ich habe Aramo das Herumknabbern einfach durch intensives Beobachten abgewöhnt.

Habe zwei (2!) Knotenseile gekauft und immer, wenn ich gesehen habe, wie er plante, an irgendwas rumzukauen was nicht dafür geeignet ist (Möbel, Schuhe, Kabel, etc.) stand ich sofort neben ihm, er hörte ein energischen "NEIN!" und bekam dann sein Knotenseil, quasi als Belohnung fürs Aufhören, ins Maul gesteckt. Darauf kaute er dann herum und ich ging los das 2. Knotenseil zu suchen, um es fürs nächste Mal parat zu haben.

Das hat kaum eine Woche gedauert, da hat er nix anderes mehr anknabbern wollen (außer meine Hand, die ja so gut nach Leckerchen schmeckt...)

Hoffe, das hilft Dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ein paar Welpenfragen

      Hallo Stell mich und das Rudel gleich mal vor. Wir sind seit letzter Woche zu dritt. Da ist zu einem unsere ca. 2 1/2 Jahre alte Maremmen Hündin, der 2 Jahr alten Amstaff Rüde und mein Welpe 9 Woche American Bully. Da ich meine Hündin erst mit 5 Monaten holte und mein Rüde zu Angang unte ganz anderen bedingungen aufwuchs, möchte ich euch um Rat zu meinem dritten Hund fragen. Infos:  Die Hündin hat ein mittleres Energieniveu, ist SEHR gehorsam und unterwürfig. Der Rüder ist der Alphahund, ha

      in Hundewelpen

    • Welpenfragen der neuen Besitzer?????

      Hallo an alle, Hier nun mal ein paar Fragen die ihr mir bestimmt beantworten könnt. Also ich hatte heute mal unsere Welpen bzw.ihre Besitzer abtelefoniert und allen noch ein Frohes Neues gewünscht. Nun mal die Frage von Bonnys Besitzer: Bonny frisst wohl ihre eigene Kacke? warum macht sie das. Die Frage von Kiras Besitzern: Kira ist ja ein Mädel.Und sie hatte wohl ihr Frauchen und Herrchen versucht zu besteigen. Warum macht sie das denn.Der Pudel meiner Schwiegereltern macht das auch. Vi

      in Hundewelpen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.