Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pebbles07

Fragen zum Dogo Argentino

Empfohlene Beiträge

Merlin ist so einer von diesem "alten" Schlag. Der Züchter züchtet beide Linien. Merlin ist nicht sehr hoch, dafür aber sehr breit.

Ich hab einen Bekannten der ebenfalls einen Rüden vom selben Züchter aber aus der anderen Linie hat. Sein Rüde überragt Merlin locker um 10-15 cm Höhe. Wiegt aber 13 Kilo weniger und ist wesentlich schmäler.... =)

Auch Charakterlich unterscheiden sich beide (wobei dabei natürlich Haltung und Erziehung eine enorme Rolle spielen) Merlin ist eher ausgelassen, furchtlos, kann richtig aufdrehen aber auch einfach mal ruhig "chillen", ausserdem ist er EXTREM freundlich zu ALLEN Menschen. Egal ob Behinderte (körperlich), alte, junge, Kinder, Babys, Männer, Frauen... ganz egal, er liebt alle ^^

Der Rüde meines Bekannten ist immer auf Draht, fast wie ein Terrier, nie ruhig, macht immer nen eher nervösen Eindruck, und schnappt bzw knurrt schon gern mal wenn er sich erschrickt. Er ist auch nicht so offen zugänglich für fremde Menschen. Man sollte ihn da eher mit Vorsicht genießen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere erste Dogo Hündin war schmalö, klein und Hässlich. Allerdings hatte die das Hertz am rechten bFleck. Es war nichtsehr einfach mit ihr, da sie für unsdurchs Feuer ging allerdings total unverträglich mit allen Tieren die nicht in unserem Haushalt lebten. Im Haus konnten wir sie an alles gewöhnen. Es dauerte zwar, aber das Rusdelwar ihr heilig. Der 2. War ein sehr netter Rüde Optik zur damaligen Zeit nette Hündin. Auch er verstand nsich nicht mit fremden Hunden, was das zusammenleben recht schwierig gestaltete. Allerdings ansonsten ein Traumhund. Die dritte im Bunde war wieder eine Hündin. Diese war optisch in ordnung und wir konnten sie mit allem und jedem laufen lassen. Der perfekte Anfängerhund. Allerdings fehlte Ihr Charakterlich einiges. Sie biederte sich abei jedem an und hätte uns für Futter und Streicheleinheiten verraten.

Dann sind wir umgestiegen´und nun haben wir einen Riesen mit den Vorzügen unseres damaligen Dogorüden. Allerdings ist der Schnauz auch verträglich mit allen anderen Tieren. Also mein absoluter Traumhund. Wir hatten halt sehr viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

Habt ihr vielleicht einen Link wo man die beiden Linien miteinander vergleichen kann? Also von der Optik?

Das hört sich ja so an, wie beim Standard- und Bully-Typ vom AmBull. Der eine hochbeinig und schmal, der Andere gedrungener und breit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nein sorry, aber wenn der Züchter von Dogomerlin beide Varinaten züchtet, müsste doch bei dem Auf der Homepage was zum vergleich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bestümmt ... nur hab ich keine Ahnung wo sein/ihr Hübscher herkommt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mal im Profil von Ihr gestöbert, der Hund kommt von hier : vom Heiligenkreuz

Mein Züchter hatte Früher die alte LInie ist dann auf die neue Linie gegangen undgeht nun auf die alte Linie zurück. Zwingernahme del Barbian. Hund der alten Linie Bolero del Barbian.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, cool!

Dankeschöön! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also meine Dogo-Hündin ist erst ein halbes jahr alt und ich muss ganz ehrlich zugeben das diese Rasse eine konsequente Hand braucht. Das soll nun aber nicht abschrecken sich einen Dogo Argentinio zu halten,denn bisher habe ich viel Freude an meiner Hündin gehabt.

Vor dem Kauf habe ich mich natürlich über diese Rasse informiert und mit dem Züchter gesprochen.

Ich persönlich habe bisher keine negativen Erfahrungen machen müssen. Im Gegenteil - meine Hündin ist absolut familientauglich,sehr verspielt und sehr freundlich Fremden oder anderen Hunden gegenüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.