Jump to content
Hundeforum Der Hund
Pantherophis

Staff Bullmastiff Boxer-Mix

Empfohlene Beiträge

Hallo....

Wollte mich mal kurz zu Wort melden....

Da du leider nicht auf die ganzen Fragen eingehst ist mir einiges schleierhaft.

Lese die ganze Zeit mit und fände es schön wenn du dich aktiver an "deinem" Thema beteiligst. Das würde es einigen Usern ( mir inkl. ) einfacher machen das Ganze zu verstehen.

Ich gebe Munich Dog recht.....Viele Fragezeichen!!!

LG Gretchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gebissen werden, bedeutet nicht, enschlägige Erfahrungen, naja höchsten auf die Zähne der Tiere in deiner Haut bezogen. ;)

jetzt amüsiere ich mich wundernd :klatsch:

wenn ich ehrlich sein darf, besitzt du für mich nicht die nötigen Voraussetzungen dir einen Hund anschaffen.

P.S. Mit dem Wert deiner Exoten haste allerdings schon ein wenig übertrieben ;)

Grüsse Jacky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du wirst diesen Hund nicht lange haben wenn Du nicht einsiehst das Du genehmigungen benötigst und das Du bei einem Umzug immer Ärger haben wirst. Du mußt eine Genehmigung vom Eigentümer haben und von der Stadt. Ob Du diese bekommst wage ich zu bezwifeln. Auch züchten dieser Rassen sowie Mischlinge ist verboten und es gibt hohe Strafen dafür. Sei Dir dessen bewußt und gehe vielleicht auch mal auf dieses Thema ein!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

naja, wenn ich meine illegalen Mischlinge möglichst gewinnbringend verkaufen wollte würde ich auch behaupten die werden 100 Kilo schwer :kaffee:

Laut Bild sind Pit Bulls 80 cm hoch und 100 kg schwer - die Beißkraft ist bei Bild nach und nach bis auf drei Tonnen gestiegen. Können sie ja behaupten, denn wissen tut es keiner. Scheinbar liest auch der "Züchter" diese Informationsquelle.

Der Staff Bull hat eher Handtaschenformat, wenn du Pech hast und dein Mischling schlägt mehr nach dem kannst du ihn im Holster tragen :Oo

Realistisch:

Mein Bullmastiff-Rottweiler-Mix hat eine Schulterhöhe von 72 cm und ein Gewicht von ca. 60 kg. Mit 100 kg wäre er ein Herzinfarktkandidat. Molosser gemixt mit Am Staff bzw. Staff Bull werden meist wesentlich kleiner, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Aber mein Tag ist gerettet :party:

Lieben Gruß, Karin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

80 cm?

Ich sollte meiner Schwester sagen, sie soll ihre Hündin umtauschen, die ist nur kniehoch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
80 cm?

Ich sollte meiner Schwester sagen, sie soll ihre Hündin umtauschen, die ist nur kniehoch....

Das ist bestimmt ein Zwerg-Pitbull - ganz selten, exotisch und super wertvoll :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Das ist ja keine einfache Mischung, die du da zu dir nehmen möchtest... nicht in dem Sinn, dass die beteiligten Rassen schwierig wären, sondern eher eine "gesellschaftlich" schwierige Mischung. Du wirst mit so einem Hund nicht nur massiven Vorurteilen ausgesetzt sein, sondern es kommen auch rechtliche und finanzielle Unwägbarkeiten auf dich zu.

Ich habe Respekt für jeden, der einen Listenhund aufnimmt und diesen so hält, dass er als normaler, glücklicher Hund leben kann und kein einziges der Vorurteile bestätigt, die diese Rassen in Verruf gebracht haben. Dafür muss man sich aber rechtlich 150%ig absichern!

Deswegen finde ich, es sollte weniger deine Sorge sein, wie dein zukünftiger Hund aussehen könnte, als viel mehr was du alles erfüllen musst, um diesen Hund halten zu dürfen - und zwar dauerhaft!

Das heißt also erstmal: Hundeverordnung deines Bundeslandes raussuchen, gegebenenfalls Haltergenehmigung besorgen, Sachkundeprüfung machen, nach Versicherungen gucken (viele Versicherungen schließen die Haftung für Listenhunde aus, dafür gibt es aber auch besondere Versicherungen, die speziell Listenhunde versichern), und das Wichtigste: Einwilligung vom Vermieter einholen! Dabei sollte man ganz ehrlich sein und sagen, um was für eine Rasse/Mischung es sich handelt und sich die Genehmigung schriftlich mit Name und Rasse des Hundes geben lassen. So ist man abgesichert, und der Vermieter kann die Einwilligung nicht wegen Vorgabe falscher Tatsachen zurückziehen. Außerdem sollte man sich die Unterschriften der Nachbarn geben lassen, damit sich hinterher keiner beschwert und dem Vermieter Anlass gibt, die Haltungsgenehmigung zurückzuziehen.

Das alles mag dir vielleicht erstmal unnötig erscheinen, ist aber sehr sehr wichtig, weil man sich gerade bei einem Listenhund doppelt und dreifach absichern muss. Sonst ist der Hund schneller beschlagnahmt und sitzt im Tierheim, als man "Piep" sagen kann. Außerdem sollte man sich darüber im Klaren sein, dass ein Umzug mit so einem Hund sehr schwierig werden kann. Bei mir kam auch schon von einem Vermieter am Telefon auf die Frage, ob Hunde erlaubt wären, die Gegenfrage "Welche Rasse" - der Vermieter wollte darauf hinaus, dass er Hunde grundsätzlich erlaubt, Listenhunde jedoch nicht. Klar ist das unfair, aber man kann nix dagegen machen. Wenn man einen Listenhund will, muss man sich damit abfinden und irgendwie damit umgehen.

Das einzige, was man dazu beitragen kann, Vorurteile gegen diese Rassen abzubauen, ist, sich immer absolut korrekt zu verhalten und den Hund so zu erziehen, dass er nur positiv auffällt. Ich hoffe, du und dein zukünftiger Hund werdet das tun!

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal eine blöde Frage...

ich lese sehr häufig deine Aussage, dass du viele Exoten hast und sehr wertvoll.

hast du den Welpen nur deswegen ausgesucht? Weil er exotisch ist?

Den sonst niemand hat?

Sammelst du Exoten? So hört sich das nämlich irgendwie an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, jetzt werden mich einige bestimmt Steinigen - ich finde in der heutigen Zeit auf Teufel komm raus solche Mischungen zu "zuechten" ist echt verantwortungslos.

Ich hab ja schon mal in einem anderen Beitrag ueber die ganzen Kampfhunde hier in den Tierheimen von Florida geschrieben... echt ein trauriges Bild. Natuerlich sind das ganz liebe Hunde, die Besitzer haben bei der Erziehung versagt und die Konsequenzen muss das arme Tier austragen und auch oft mit dem Leben bezahlen.

Und Pantherophis, du bist ja schon ein paar Mal gebissen worden, auch von deinem eigenen Hund... Will dir jetzt nichts unterstellen, aber denkst du dass es in den Situationen am Hund oder an dir lag?

Sich einen Mischling, wie du ihn dir holen willst anzuschaffen bedarf sehr sehr viel Erfahrung, Einfuehlungsvermoegen dem Hund gegenueber und ein dickes Fell. Ich kenne dich nicht, aber so wie du dich hier gibst hab ich so meine Bedenken. Du weichst bewusst allen Fragen aus. Denkst du, du kannst diesem Hund gerecht (viel Auslauf, Bewegung, Zeit, etc.) werden?

Fuer mich hoert es sich an, als moechtest du deine Exoten-Sammlung erweitern... Sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Anschaffung würde ich mir sehr sehr gut überlegen.

Ich mag Staffordshire Terrier sehr gerne, aber werde mir in diesem Leben keinen zulegen weil ich die ständigen bösen Blicke und Bemerkungen nicht verkraften würde.

Und schon gar nicht würde ich so einen Hund (auch keinen anderen) von einem suspekten Hinterhof "Züchter" nehmen. Wenn dann von Eltern deren Gesundheit belegt werden kann und die wesensfest sind. Das kostet sicher ein bisschen mehr, aber Du hast dann ganz andere Vorraussetzungen für die Zukunft des Hundes.

Dann muss wohl überlegt sein ob man bereit und in der Lage ist die hohe Steuer, Versicherung (viele versichern schon gar keine Listenhunde mehr) und die ganzen Genehmigungen zu bezahlen die für so einen Hund nötig sind. Und ob man mit den ganzen Anfeindungen bis hin zur Verleumdung fertig wird, seelisch und nervlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Herzenswunsch und Herausforderung Bordeaux Staff Mix

      Sie hat es endlich da raus geschafft, und sucht nun wirklich sachkundige Halter, die einen situativ gefährlichen Hund gewaltfrei händeln können - nicht zu anderen Tieren und Kindern. Die Ähnlichkeit ist kein Zufall, es ist Lottis Mutter, ein wundervoller sensibler Hund, der leider bisher leider überhaupt kein schönes Leben hatte, und sehr schlechte Chancen auf eine Vermittlung.  Mit dem Ok vom Tierheim.     https://tsvlev.de/lucky-3/  

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim aixopluc: CRUC, 4 Jahre, Staff-Mix - sucht in der Schweiz, Österreich oder Niederlande

      CRUC: Staffordshire-Mix, Rüde, Geb.: 10.2012, Gewicht: 26 kg , Höhe: 50 cm   CRUC wurde gefunden. Ein Besitzer hat sich leider nie gemeldet. So wartet der hübsche Rüde im Zwinger darauf, dass ihm jemand die Chance gibt, zu zeigen, dass er ein toller Familienhund ist. Der hübsche Rüde ist Menschen gegenüber sehr freundlich. Egal ob Erwachsene oder Kinder, Fremde oder Bekannte, er mag alle und reagiert unterwürfig. Er benötigt beim Erstkontakt ein paar Minuten, um aufzutauen, denn i

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim aixopluc: KITTY, 1 Jahr, Staff-Mix - bisher 5 Besitzer...

      KITTY: Staffordshire-Mix, Hündin, Geb.: 06.2016, Gewicht: 23,5 kg , Höhe: 63 cm   KITTY hat eine traurige Geschichte, denn sie war bisher ein sogenannter Wanderpokal. Sie hat in ihrem kurzen Leben bisher fünf Besitzer gehabt. Der letzte hat sich nie gemeldet, um die Hündin, die als Fundtier zu uns ins Tierheim kam, abzuholen. Leider lässt sich dieser auch nicht mehr ermitteln, denn KITTY ist noch auf ihren ersten Besitzer registriert gewesen und so ist ihre Geschichte bis zum vierten B

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim aixopluc: TAIRON, 2 Jahre, Staff-Mix - sucht ein Zuhause in den Niederlanden, Österreich oder Schweiz

      TAIRON: Staffordshire-Mix, Geb.: 09.2014, Höhe: 57 cm, Gewicht: 31 kg Tairon ist ein Opfer der Rassenliste in Spanien. Er gehörte einem jungen Hausbesetzer, dem er weg genommen wurde, da er nicht die erforderliche, behördliche Erlaubnis zum Halten des Hundes hatte. Wir haben sehr gehofft, dass er die Erlaubnis einholen würde und dann TAIRON aus dem Tierheim holen würde, aber er kam nicht. Für den hübschen Rüden ist dies eine sehr traurige Geschichte, denn als Listenhund sind seine Chance

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Bullmastiff ?

      hallo zusammen   im freundeskreis ist es gerade ein streitthema ist das ein Bullmastiff?   Bilder entfernt zur Klärung der Nutzungsrechte.      

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.