Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

Im Sommer andersfarbiges Fell?

Empfohlene Beiträge

Kann es nicht einfach sein, das die Haare bei manchen Hunden heller werden durch die Sonne? Meine Haare werden auch heller, die meiner Cousine aber nicht. :???

Caro kämm dir mal den Kopf mit nem Furmi, dann haste au kein totes Haar mehr :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann habe ich wahrscheinlich gar keine Haare mehr, Kathrin....

Nachdem die Männer in meiner Umgebung wieder stolz auf mich sind, dass ich sie wachsen lasse- willste sie jetzt doch nicht zum Weinen bringen?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

muss ich mal darauf achten, ist ja erst Montys 2-er Sommer bei uns.

Scotty ist immer weiß (grins..) aber ich glaube auch Monty verändert nicht

seine Fellfarbe, bisher ist mir zumindest noch nichts aufgefallen, ich werde es jetzt mal beobachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Blacky ist ja nun auch Schwarz *naja, inzwischen ist auch viel Grau dabei*

Aber auch er wird im Sommer immer Braun. Beosnders auf dem Rücken, an der Schnauze und an den Pfoten.

Ich selber sehe im Sommer auch immer aus, als hätte ich meine Haare gefärbt, die werden am Ansatz und an den Spitzen auch immer dunkelbraun. Und der rest bleibt Blond. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

vielleicht nur bei schwarzen oder sehr dunklen Hunden der Fall?

Monty ist ja maron also mahagonie, rehbraun mit weißen Stellen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Farbveränderungen sind mir bei Joey noch nicht aufgefallen!

@Jasmin:

Ich habe hier schon mehrere Westis gesehen, die waren alle an den Pfoten so rötlich, als wenn sie über einen Tennisplatz mit roter Asche gelaufen wären! Konnte mir aber niemand erklären, wovon das kommt, evtl. vom Futter, meinte ein Herrchen mal!

Hat Scotty das auch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nee, aber Skipper hatte das ein wenig. Weißt Du was das ist?

Kann ich Dir erklären. Das ist vom Speichel. Wenn der Hund sich viel die Pfoten

leckt also die weißen, dann verfärbt sich das Fell oft an den Pfoten und an der Schnauze... Speichel ist aggressiv...

Kommt also A: darauf an wie extrem der Hund leckt und auch auf den Speichel.

Selbst Scotty leckt öfter, aber sein Speichel scheint nicht so aggressiv zu sein, wie

z.B. bei Skipper.

Ich habe aber wie Du sagst, auch schon Extremfälle gesehen. Skipper hatte es

minimal auch nur etwas an der Schnauze und auch nur bis zu einem bestimmten Alter,

weil dannach waren die Haare eh grau, sah weiß aus, ganz normal aber die grauen

Haare, altersbedingt haben sich komischerweise nicht verfärbt.

Und das gute bei einem weißen Hund ist, das er im Alter immernoch schön weiß ist...

Aber es gibt echt Westies bei denen das sehr unschön aussieht.

Der Scotty hat übermorgen Geburtstag, FREU oder eher nicht

freu, weil er ja schon wieder älter wird..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah, da kann ich ja demnächst richtig klugscheißen gehen, wenn ich den Westi wiedertreffe!! ;) Stimmt um die Schnute herum war zumindest der eine auch ganz rot!

Sachen gibbet, also echt! ;)

Haste schon einen Hundegeburtstagskuchen gemacht für den älteren Herrn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das die dunklen Hunde heller werden ist normal! Wie gesagt, "Winterrappen" werden auch braun im Sommer, und nur "echte" Rappen bleiben auch im Hochsommer pechschwarz!

Mein Hund ist anscheinend auch zweifarbig (und grau - also dreifarbig :D ). Im Sommer - jetzt geht es langsam los - werden seine Beine ganz leicht bräunlich. Kaum zu erkennen, und nur weil es mir schon letztes Jahr aufgefallen ist, achte ich zZt drauf.

Soll heißen: die schwarzen Kerle sind nicht in echt ganz schwarz, sondern nur ganzganzganzganzganzganzganz dunkelbraun. (wobei vor allem bei den Langhaarigen auch das "Tothaar" eine Rolle spielt).

Ich bin zB blond. Im Sommer bin ich echt hellblond - im Winter eher so straßenköterfarbend (meistes überkommt mich dann der Wunsch nach Farbe - und ich werde Rot. Aber das ist eine andere Geschichte :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :winken:

Also Arno ist im Winter auch dunkler als im Sommer. Allerdings wird er im Sommer nur an den Seiten heller das heißt er behält oben auf dem Rücken einen dunkleren Breiten Streifen und wird an den seiten und dem Po nur heller :)

Liebe grüße Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.