Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Söckchen

Erziehungsmethoden Hundeschule, sehe ich das falsch?

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories :winken:

Emma und ich schon wieder Mal :Oo

Wie ihr ja sicher (Hoffentlich noch) wisst hat Emma ja MA, das ihre Ausbildung stark Einschränkt.

Kurze Einleitung :kaffee:

Ich war mit ihr in der Hundeschule seit sie 10 Wochen war , diese besuchten wir dann bis ca.10 Mon.

Der Schwerpunkt dieser Zeit , das fehlende Sozialverhalten gegenüber anderen Hunden und auch uns bekamen wir dadurch 100% weg. Mitlerweile ist sie mit allem und jedem Verträglich.

Dann durften wir ja wegen ihrer Krankheit die Hundeschule nicht mehr weiter besuchen da es zuviel Stress für sie war.

Den normalen Grundgehorsam kennt sie auch :motz: solange kein anderer Hund in Sicht ist.

Daher kann ich sie auch ohne Schleppi nicht laufen lassen , da jeder andere Hund ob friedlich oder nicht angestürmt und begrüßt wird. :wall:

Naja kurz und gut , nachdem es ihr jetzt ja besser geht dachte ich gestern gehe doch nochmal in eine Hundeschule.

So jetzt mein Problem :

In dieser Hundeschule bekam ich gestern zu hören das fast alles was ich ihr bis jetzt beigebracht hätte absolut falsch gewesen ist.

Z.B.: Sie nimmt nichts von Fremden ( wäre nicht diskutabel sollte ihr mal 1 Woche nichts geben bis sie das machen würde :( ) und ich war darauf so stolz egal ob es sich um Lioner oder sonstiges handelt.

Sie jagd auch keine Vögel ( die Trainerin war richtig enttäuscht das sie den Vogel nicht beachtet hat der ca 2 m von ihr gesessen hat ) müßte ich wieder Rückgängig machen :( boah auch darauf war ich ein klein wenig Stolz.

So könnte ich jetzt noch eine ganze Weile aufzählen.

Sie meinte ich bräuchte nur zu ihr zu kommen wenn ich folgende Regeln (für den Anfang, später kämen mehr) befolge:

Futter nur noch beim Arbeiten nicht mehr aus dem Napf.

Tagsüber nur noch in der Box oder angeleint außer wenn ich mit ihr arbeite :???

Nur noch beachten wenn ich mit ihr arbeite ansonsten links liegen lassen.

Zuhause im Garten nicht mehr Ball spielen sondern Ecke zuweisen.

Jetzt meine Frage VERMENSCHLICHE ich Emma zuviel wenn ich nicht darauf eingehe?

Für mich persönlich sind diese Forderungen absolut induskutabel oder seh ich das verkehrt?

Was haltet ihr davon ? Seh ich das so verkehrt?

Bin im Moment völlig ratlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Such dir ne andere Hundeschule ;)

Die dort sind wohl etwas dämlich!!!

Seit wann ist es denn doof, wenn ein Hund keine Vögel jagt?

Seit wann muss ein Hund denn ein Leckerchen von nem Fremden nehmen, das ja vergiftet sein könnte ;)

Neeee, du liegst schon richtig - und die dort falsch!

Lass dich nicht verunsichern!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Für mich persönlich sind diese Forderungen absolut induskutabel oder seh ich das verkehrt?

Was haltet ihr davon ? Seh ich das so verkehrt?

Also ich weiss nicht.. hat die gute Frau (also die TRAINERIN) irgendwie vorher ne Flasche Wodka zu sich genommen? :???:D

Nein im Ernst: Ich seh's genauso wie Du. Das ist totaler Quatsch!

Also bleibt Dir wohl nur eins: Eine neue Hundeschule suchen gehen - viel Erfolg :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:think:

Also mal ehrlich, mir wäre es auch lieber, wenn mein Hund von Fremden nichts nimmt und auch kein Jagdverhalten ziegt.

Zu dem Rest :motz: sag ich mal lieber nix!

Mein Tipp:

Such dir einen anderen Platz/Trainer!

Fassungslose Grüße

Rosi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie meinte ich bräuchte nur zu ihr zu kommen wenn ich folgende Regeln (für den Anfang, später kämen mehr) befolge:

Futter nur noch beim Arbeiten nicht mehr aus dem Napf.

Tagsüber nur noch in der Box oder angeleint außer wenn ich mit ihr arbeite :???

Nur noch beachten wenn ich mit ihr arbeite ansonsten links liegen lassen.

Zuhause im Garten nicht mehr Ball spielen sondern Ecke zuweisen.

Ne, ist klar :???

Such dir eine vernünftige Hundeschule, diese Trainerin hätte ich allerdings gerne mal kennengelernt :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:kuss: Danke euch schon mal für diese schnellen Antworten.

Bin jetzt doch beruhigt das ihr das auch so seht .

Hab echt schon an mir gezweifelt ob ich sie zu sehr vermenschliche und ihr damit im Endeffekt nix gutes tue.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Das Problem mit der Hundeschule hatte ich auch,leider. Alles was ich mache ist und war falsch und ich hatte die gleichen Anordnungen bekommen wie du.Nur leider gibt es bei mir in der Nähe keine weitere und gute Hundeschule.Gruß Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist en Scherz oder :???

Ich machte mir da keine Gedanken und würde mir sofort ne neue HS suchen.

Hund in die Box sperren, Ecke zu weisen............... also das kann nur en Scherz sein.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm - was du da beschrieben hast - da kam mir erst ein Gedanke "verspäteter Aprilscherz" oder was :???

Wir üben in der Hundeschule extra, das nix genommen wird - wenn jemand eine Fellnase lockt und so tut, als wenn er/sie was leckeres in der Hand hat, dass die liegen bleiben usw.

Auch das deine sich nicht für die Vögel interessiert ist doch super - mach weiter so :klatsch:

Ihre Ratschläge für den Alltag :wall::wall::wall:

Vergiß sie und such dir eine andere Hundeschule

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Nur leider gibt es bei mir in der Nähe keine weitere und gute Hundeschule. Gruß Tanja

Hej Tanja,

hast du mal gegoogelt als Suchbegriff "Hundeschule Schleswig-Holstein" -

so dünn gesät ist es doch garnicht hier in SH - kann ich irgendwie nicht glauben,

dass nix vernünftiges bei euch in der Umgebung sein soll.

Hast du kein Auto zur Verfügung? Dann wird es natürlich eng.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundeschule nach 10 Tagen Ruhe

      Hello   Von Carlo, meinen Labrador Rüden und mir habt ihr ja schon öfter gehört. Carlo ist mittlerweile anderthalb. Ich habe eine kleine Frage an euch. Carlo wurde am 03.01.19 kastriert (bevor sich jemand aufregt, es musste aus gesundheitlichen Gründen getan werden). So morgen kommen die Fäden raus. Auf Rath meiner TA ist er jetzt die kompletten elf Tage nur kurze Runden an der Leine marschiert. Kein Rennen kein toben kein Spielen. Heute waren wir dann das erste Mal wieder in der Hundeschule seit letztem Jahr. Ja was soll ich sagen die reinste Katastrophe war es. Er ist normalerweise einer der "besten" in der Stunde aber heute ging gar nichts. Ich konnte ihn kaum ansprechen. Er hat ständig zu anderen Hunden gezogen und ich nichts im Kopf gehabt als spielen. So meine Frage: denkt ihr das liegt an der zwangsruhe und ist nach der richtigen auslastung wieder gegessen oder muss ich jetzt kompellt von vorn anfangen?    Lg Anna 

      in Junghunde

    • Umfrage: Wie zufrieden seid ihr mit Hundeschule und Trainer/in?

      Selten spricht man über Gutes - liegt halt so in der Natur des Menschen ...  In einigen Parallel-Diskussionen geht es auch um Trainer und Hundeschulen und da meist über negativer Erfahrungen berichtet wird, fiel sogar schon der Begriff "bashing". Diese Umfrage kann das Bild gerade rücken, denn durch die Vergabe von Schulnoten können positive, neutrale und negative Bewertungen abgegeben werden. Es kann mehrfach geantwortet werden, so hoffe ich, dass eine Person mehrere Erfahrungen bewerten kann. Ich bin gespannt auf die Ergebnisse.  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erfahrung mit mobiler Hundeschule “Relax“?

      Hallo zusammen, kennt jemand von euch die mobile Hundeschule “Relax“? Über Informationen würde ich mich sehr freuen. Besten Dank, Tanja

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundeschule in Bottrop

      Hallo,
      meine Schwester und ich sind auf der Suche nach einer Hundeschule oder Hundetrainerin in Bottrop. Kann mir da jemand ein paar Tipps geben? Worauf sollten wir da überhaupt achten? Wie sind die Preise so?
      Über Antworten würde ich mich sehr freuen,
      Tanja

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Geschirr - wann sitzt es richtig - wann falsch? Informationssammlung

      Hallo zusammen, in diesem Beitrag wurde u. a. auch von mir erwähnt das der richtige Sitz eines Geschirres wichtig ist, da ansonsten auch dieses Schäden verursachen kann. Deswegen kam ich auf den Gedanken das wir hier das Thema "gut sitzendes Geschirr" aufgreifen könnten. Somit kann sich jeder der sich nicht sicher ist ob sein Hund ein passendes Geschirr trägt, hier informieren und kann sich evtl. durch Fotos sich ein Feedback holen. Des weiteren würde ich gerne eure Meinung über die vielen "Custom made" Geschirre hören und besprechen. Da es ja nun mittlerweile viele Hundenähstuben gibt, (selbiges gilt hier auch für Halsbänder) stellt sich mir die Frage, wie sicher sind diese Geschirre, wie sieht es mit der Paßform aus, was sollte man, wenn man sich ein Geschirr anfertigen lässt, beachten (Material, Verarbeitung etc.). Das selbe gilt auch für die Handelsüblichen Geschirre. Welche Erfahrungen habt ihr mit selbigen machen dürfen, auch hier, was muss beachtet werden etc. Auch die unterschiedlichen Geschirr-Arten und deren Verwendung bzw. für welchen Gebrauch selbige benutzt werden/wurden sollen hier aufgelistet werden. Der Gedanke hinter diesem Thema ist, das man hier einen kleinen "Leitfaden" zu der Thematik findet. Gerade für Ersthunde Besitzer könnte dieses Thema evtl. dann hilfreich sein. LG Bine Edit:// Ich werde die Tage Fotos von Natas einstellen auf welchen er ein schlecht sitzendes Geschirr trägt und ein gut sitzendes. Das hilft sicherlich die Thematik zu verdeutlichen. Vielleicht habt ihr auch Bilder in dem Bereich.

      in Hundezubehör


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.