Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Melili

"Hoppelt" alles an!

Empfohlene Beiträge

Hi ihr Lieben,

jetzt faengt's anscheinend langsam an, mein Gizmo faengt an, alles "anzuhoppeln" (wenn ich's mal so dezent ausdruecken soll...). :(

Er hat eine Stoffgiraffe, die er regelrecht kaputt rammelt, er hat schon versucht meinen Arm anzubaggern... etc. Ich sag halt immer laut Nein, da hoert er dann meist kurz auf, faengt aber wieder an sobald ich mich umdrehe.

Kann man da etwas gegen tun???

Der Beagle einer Bekannten hat das sonst auch ganz extrem getrieben, alle Decken, alles Spielzeug war voller - na ihr wisst schon. Man konnte auch keinen Pulli oder keine Jacke irgendwo liegen lassen ohne das der Beagle drauf huepfte. Bis er dann mit 4 Jahren kastriert wurde, da hat's dann aufgehoert.

Ist Kastration fuer solche Dinge wirklich eine Loesung? Was meint ihr? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube nicht das das danach besser wird,ich hab zwar kein Männchen,aber da werden ja nicht die Gefühle operiert.

sorry,ich hab wirklich keine Ahnung,aber das denke ich :redface

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ich hab auch weng meine Zweifel.

Der Tierarzt raet mir es machen zu lassen, da es fuer den Hund nicht so wirklich toll, dauernd das Beduerfnis nach Hoppeln zu haben und der Hund dadurch generell ruhiger und relaxter werden soll.

So wird nur der Trieb gesenkt.

Weiss nicht was ich tun soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm,

wie alt ist Gizmo?

Im übrigen gibt es auch Hunde, die kastriert sind, die alles anrammeln.

Manche befriedigen sich regelrecht selber, da hilft auch keine Kastration.

Ich würde es erstmal mit konsequentem Verbieten probieren. Alles wegnehmen, womit er zum Erfolg kommen kann.

Dann, bevor ich kastrieren würde, teste die chemische Kastration, ob das Verhalten überhaupt nachlässt. In vielen Fällen (nicht in allen) kann man da schon sehen, ob eine Wirkung eintritt.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gizmo wird naechste Woche 5 Monate.

In dem Alter werd ich das eh nicht machen lassen, da ist er meiner Ansicht nach noch zu klein.

Obwohl der Tierarzt gemeint hat, ideal waere es mit 5 oder 6 Monaten kastrieren zu lassen. Aber das kommt mir doch etwas arg bald vor, oder seh ich das falsch?

Verbieten tu ich schon fleissig, aber in der Not frisst der Teufel Fliegen - Gizzy findet immer was zum Hoppeln... :kaffee:

Sorry fuer meine Unwissenheit :redface - was ist ein chemische Kastration? Tabletten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Chemische Kastration ist eine Hormonspritze.

Mit 5 Monaten würde ich auf keinem Fall operieren lassen, der Hund ist ja noch gar nicht ausgewachsen.

Versuche doch mal über Homöopathie den Trieb zu dämpfen.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, 5 Monate sind m.M für beide Maßnahmen zu früh.

Homöopathie ist da eine gute Möglichkeit, vielleicht gibt es in deiner Nähe ja einen THP, der da helfen kann, das richtige Mittel zu finden.

LG Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wann ist denn das "richtige" Alter fuer eine Kastration?

Ich steh der Sache auch ein bissl skeptisch gegenueber, OP ist halt OP. Und was nicht sein muss, das will ich meinem Kleinen natuerlich nicht zumuten.

Werd mal mit dem Tierarzt ueber Homoeopathie reden, obwohl ich wie ich den guten Mann einschaetze, denke, dass er da nicht so viel Plan hat. Hab auch schon mal online gekuckt, aber keine Adresse von einem Tierheilpraktiker gefunden. Nur Seiten wo man Medizin bestellen kann. Hier in USA ist halt alles doch ein bissl komplizierter fuer mich... :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi :winken:

wieder die Gemeinsamkeiten der Unterfranken.............. :D:D:D:D:D:D:D

Kuno hatte sich in einen fast lebensgroßen Bernersenn Stoffhund "verlieb"t. Den hab ich nach einer Rundfrage im Forum ganz schnell abgeschafft.

Seither ist seine Libido wieder gleich Null :D:D:D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:megagrins Wir haben echt 2 Knalltueten, oder?

Vielleicht sollte ich Gizmo von seiner heissen Stoffgiraffe trennen, die liebt er heiss und innig, mit der faengt auch immer alles an. Aber den Arm kann ich mir leider nicht abtrennen... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.