Jump to content

Klasse! Du hast unser großes Hundeforum gefunden. 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem FacebookGoogle oder Instagram account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Ein Dankeschön zwischendurch!

Empfohlene Beiträge

Hallo

:danke

- für die vielen Beiträge,in denen ich schnüffeln konnte und mir tipps suchen konnte.

- für die hilfreichen Antworten auf meine Fragen.

- für die schöne Stimmung hier.

Durch dieses Forum bin ich mitunter schnell sicher und souverän im Umgang mit meinem Hund geworden.

Es macht mir so eine Freude,die tipps zu verinnerlichen und anzuwenden und ich merke,wie dankbar und freudig mein Hund reagiert.

Eben las ich einen langen Alphasignale-Artikel durch und da kann ich sagen,er sieht mich als dieses an,hätt ich gar nicht erwartet,dass er das so annehmen würde,als ich ihn bekam.

Ich bin zwar mit Hunden aufgewachsen,aber Jimmy ist *mein* erster und noch dazu ja damals sehr schwieriger Junghund.

Was mir besonders gefällt,ist,dass er mehr auf Sichtsignale hört,ich muss kaum ein Kommando mehr aussprechen,meine Zeichen genügen.

Auch das konnte ich hier lernen.

So,genug geschleimt..ich wollt das mal loswerden und hab Euch schon so --------------------

einer Latte leuten weiterempfohlen...

LG Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund läuft zwischendurch... anders als es sein sollte

      Ich brauche Hilfe! In den letzten Tagen fällt mir auf, dass sich Peanuts Gangbild zwischendurch verändert. Ich kann nicht wirklich beschreiben wie... es ist kein Humpeln und wirkt auch nicht steif oder sonst etwas. Ich kann es kaum beschreiben. Er läuft einfach unrund. Nur ganz kurz... es fällt mir aus dem Augenwinkel auf und wenn ich bewusst darauf achte, ist es wieder weg... Mir kommt es so vor, als sähe ich es an der rechten Hinterpfote, mein Freund hat es gestern Abend auch bemerkt, ist aber der Meinung es käme von links. Es passiert nicht in bestimmten Situationen (also bei einem bestimmten Untergrund z.B.), sondern immer mal, aber eben nur ganz kurz und in unregelmäßigen Abständen. Unabhängig von Geschirr/ Halsband, Ort, Tages- oder Spaziergangszeit (am Ende der Runde genauso wie am Anfang). Manchmal oft auf dem Spaziergang, manchmal gar nicht und auch mal zu Hause. Heute früh hat er (linke Hinterpfote) zwei Schritte gehumpelt, danach und davor gar nichts. Er scheint auch keine Schmerzen zu haben, benimmt sich wie immer. Das einzige, was mir in dem Zusammenhang noch aufgefallen ist, ist das er Kraulen am Rutenansatz oder am hinteren Teil des Rückens deutlich mehr genießt als noch vor einiger Zeit. Er knabbelt dann an der Hand rum, drückt den Rücken gegen diese und den ganzen Körper an den Kraulenden und gibt sehr zufriedene Grunzer von sich (das hat er vorher schon getan, muss man eben nur die richtige Stelle erwischen beim Kraulen). Bei ihm ist gesundheitlich nichts aufgefallen bisher, er wurde geboren am 02.12.16 und kommt aus dem Tierschutz aus Kroatien. Er ist kastriert und neigt zu Durchfällen (laut Tierarzt ein empfindlicher, bzw. leicht reizbarer Magen, mehr nicht)... Kennt das jemand? Wenn ja, was könnte es sein oder war es bei euch? Wo soll ich das am besten abklären lassen, Haustierarzt oder lieber direkt Orthopäde oder vielleicht sogar Osteopath oder sonst etwas? Vielen Dank!

      in Hundekrankheiten

    • Chicos Augen wackeln zwischendurch - Wieso??

      Hallöööchen, also hab das wieder einmal eine Frage: mein CHico ist nun schon 6 mon. alt und so eigentlich ein lieber. Mir ist aufgefallen, dass seine Augen manchmal wackeln, wenn er aufgeregt scheint und wenn er etwas stark fixiert. Ich habe ihn schon seit 3 mon. Anfangs war es sehr heftig mit dem Wackeln. Aber es hat sich bis heute schon verbessert. Ist das Normal???? Woher kommt es Ich weiss, dass es bei Babys am Anfang ja auch so ist, da die Sehnerven und sehnen noch nicht gefestigt sind. Aber beim Hund habe ich davon noch NIE was gelesen Habt ihr das auch bei euren Kleinen? und wenn ja, wie lange hält es an?

      in Junghunde

    • Ein großes Dankeschön an das Forum - Vergiftung durch Rindenmulch verhindert!

      Hallo zusammen, heute möchte ich mich einfach mal bei dem tollen Forum und den Usern bedanken , ohne einen bestimmten Beitrag hier würde es Poldi heute nicht so gut gehen. Einige haben den Beitrag vielleicht gelesen, dass Poldi so gut wie gar nichts mehr fressen wollte, wir haben alles beim TA durchchecken lassen ohne richtige Ergebnisse, der Verdacht war ein empfindlicher Magen ( Säureblocker verordnet) oder eine Futtermittelallergie? Dann der Beitrag ( kann ihn gerade nicht finden) über eine Vergiftung im Garten u.a. wurde auch über Rindenmulch geschrieben, dass dies für Hunde giftig ist, da gepresste Eibe darin enthalten sein kann. Bei mir gingen sämtliche Alarmglocken los verdammt wir haben Rindenmulch in den Garten gesträut kurz darauf fing Poldi an zu erbrechen und nicht mehr richtig zu fressen Poldi hat gerne an dem Rindenmulch rumgekaut leider wusste ich nicht dass dies schädlich ist. Wir haben darauf hin mit dem TA gesprochen und eine Gastro durchführen lassen, um zu schauen wie weit es Poldi geschadet hat. Die Magenschleimhaut war sehr gereizt und er muss seine Magentabletten weiterhin einnehmen. Über kurz oder lang hätte Poldi sich langsam vergiftet Darum von mir ein dickes Dankeschön an alle User und den tollen Austausch hier, musst dies einfach mal sagen

      in Plauderecke

    • Geweih als Snack für zwischendurch?

      Guten Tag, des öfteren habe ich nun schon hier und dort mal gelesen, dass Hirschgeweih DER langelebige Snack für den Hund ist. Er soll sehr widerspenstig sein aber auch verdammt lecker für unsere vierbeinigen Mitbewohner. Von daher wollte ich Fragen, hat hier schon jemand erfahrungen damit gemacht und lohnt es sich überhaupt diesen Snack zu holen oder ist er einfach nur total überteuert und man kann das Geld lieber in etwas 'Sinnvolleres' investieren? Liebe Grüße

      in Hundefutter

    • @Columbus - dickes Dankeschön :)

      Danke nochmal für den Mantel und das Treffen, was es doch für Zufälle gibt Wie du siehst, passt er perfekt

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.