Jump to content
Hundeforum Der Hund
Daktari

Der Wissenschafts-Thread oder wie definieren wir Energie ...

Empfohlene Beiträge

Ah... Jetzt wo Du es sagst, klingt es logisch, Steffi ;)

Tina,

bei mir wären die Oropax von Vorteil, wenn Arwen langsam mit jammern nafängt weil es ihr zu lange dauert... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Helfer wissen, wie man Hunde ruhig hält ;)

P.S: Das Futter kann man nach so einem Tag halbieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Glaube mir, meine nicht ;)

Anita kennt Arwen, da hilft nix wenn madam mit jammern anfängt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

O.k :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiß gar nicht ob sie da Futter nehmen würde oder so darauf fixiert wäre was Fraule da in der kurzen Entfernung treibt... *grübel*

Einen Versuch wäre es wert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

warum die Augenbinde, warum die Ohropax? Es geht darum uns Menschen unsere bekannten und bevorzugten Sinne zu nehmen.

Es geht, mal wieder, um die Konzentration auf das Wesentliche. Nämlich spüren wo der eigene Hund ist.

Spüren ein Sinn, den wir uns selber wegtrainiert haben.

Es geht um Freiheit auf allen Kanälen, nicht nur den uns gewohnten.

LG

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Micha,

wofür ist das drehen um die eigene Achse gut? Um den Kopf "auszuschalten"?

Gruß

Dnepr ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu!

Micha ist Bettchen...

Du stehst ja in der Ausgangslage vor Deinem Hund. Du drehst Dich um die Orientierung zu verlieren.

Ach ja, was ich vergessen habe: Menschen, die von sich wissen, dass sie auf "Energie" empfänglich regieren, sollten das in einer Umgebung machen, wo wenig Bäume und Büsche oder Hochspannungsmasten sind.

Denn auch die nimmt man so wahr. Eine Frau erspürte so mal ganz fasziniert den exakten Standort einer Eiche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die AW, Anita! :)

Gruß

Dnepr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Daktari

Beispiel:

Während der Tsunami' damals die Touristen vom Strand gespült hat, fingen die Tiere im Zoo an zu randalieren, freilebende Tiere „flüchteten“ in das Landinnere. Urvölker auf Inseln retteten sich auf Bäume ….

Versteht Ihr was ich meine?

Wer mir nicht glaubt, den lade ich auf ein „Experiment“ ein…[/Quote']

Vorab ein Teil dieses Phänomens wurde von einem japanischen Forscherteam aufgeklärt.

Die Flucht der frei lebenden Tiere und die Unruhe der anderen Tiere setzte schon ein zwei Tage vor dem Tsunami ein.

LG Hans Georg

Wenn du etwas weißt, zu wissen, dass du es weißt; und wenn du es nicht weißt, zu wissen, dass du es nicht weißt – das ist Wissen (Konfuzius).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Vitamin D - ausreichend Energie etc. Fragen zu Barf

      Hallo, ich mal wieder Habe mir aus der Bibliothek mal das Buch ausgeliehen: Hunde barfen - Alles über Rohfütterung von Dr. med. vet. Julia Fritz Sehr interessant das ganze.   Nun habe ich auch für unsre Hunde mal die ganzen Nährstoffe berechnet, sowie auch den Energiebedarf bezogen auf das metabolische Gewicht. Und ich musste feststellen, dass unsre Hunde nicht genügend Energie abbekommen, dafür aber zuviel Eiweiß eigentlich!   Ebenfalls schreibt die Dame in ihr

      in BARF - Rohfütterung

    • Kann mir mal bitte jemand aversiv definieren?

      Hallo, ich konnte lange nicht reinschauen, da mein Laptop auf dem absteigenden Ast ist.   Anuschka ist nun gut und gerne 10 Monate alt und was man so alles hört, mit einem jungen, recht großen Hund... Erst neulich waren wir mal wieder in der Agra, zu einer Spielrunde. Nun ist es ja mit so einem großen Hundemädel nicht so einfach, geeignete Spielgefährten zu finden. Wenn es kleinere Hunde sind, passe ich auf, daß sie nicht allzu grob wird. Zur eigentlichen Frage: Als sie beim s

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Energie ohne Ende, vielleicht eine Phase?

      Hallo ihr Lieben! Karlo ist und war ein spring ins Feld. Doch jetzt wird es schlagartig viel seit 2 Monaten ungefähr. Ruhe ist schwer obwohl er das immer halten musste auch die Zerstörwut ist ausgebrochen Bei uns hat sich nichts großartig verändert. Wir machen etwas Leckerli suchen, bisschen Apportieren und Unterordnung. Alles in Maßen. Jetzt habe ich das Gefühl einen Bordercollie hier sitzen zu haben und das ist so ziemlich die einzige Hunderasse die nicht mitgemischt hat laut Gentes

      in Junghunde

    • Josera Optiness - nicht genug Energie für aktiven Hund?

      Hallo zusammen, ich bin nach einigen Futterversuchen nun bei Josera Optiness gelandet. Endlich ein Futter, von dem mein Rüde (Malinois, 12 Monate) keinen Durchfall/breiigen Kot bekommt. Auch meine 5-jährige Jack-Russell-Hündin, die leider zu Gelenkproblemen neigt (bereits Athrose, sie hatte als Junghund eine gebrochene Pfote, um die sich niemand gekümmert hat = sehr schief alles zusammengewachsen), kommt bestens damit zurecht. Und mein Mann betritt auch wieder die Küche. Hatte eine Zeit lang v

      in Hundefutter

    • Trockenfutter anreichern, mehr Energie zuführen

      Hallo Seit Samstag haben wir ja nun 2 Hunde. Die beiden verstehen sich ganz toll und spielen, balgen und toben sehr viel im Garten. Gestern habe ich die beiden gewogen, und festgestellt das DJ (unser 1. Hund) zum Vormonat 400 g abgenommen hat. Vorher 6 kg, jetzt 5,6 kg. Bei Happy muss ich das erst beobachten. DJ bekommt seit Welpenalter Platinum natural, mit etwas selbst gekochter Brühe. Dabei möchte ich auch bleiben. Es bekommt ihm sehr gut und auch Happy unser neuer Hund hat es gleich

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.