Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Rinderknorpel

Empfohlene Beiträge

Hab grad bei Tierhotel gesehen, dass es dort gewolften Rinderknorpel gibt.

Wäre das ne Alternative zu Eierschalenpulver, weil ich ja selten Knochen füttere ????

Wenn ja, wieviel sollte man da zum Futter zu tun ??

LG Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Bei Akasha reduziere ich die Fleischmenge um z.B. 50g und ergänze diese durch die Knorpelpaste (1x wtl. Knorpelpaste, 1x wtl. Puten- oder Hühnerhälse)

Aber soweit ich weiß, sind Knorpel kein Ersatz für Knochen. Da damit allein der Kalzium-Haushalt nicht ausgeglichen werden kann. Aber die Profi´s wissen darüber bestimmt mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich denke so wie Simone;Knorpel ist kein Ersatz für Knochen

Viele Grüße

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm.. Nu hab ichs schon bestellt :/

Da steht aber in der Beschreibung :

Knorpel ist gut verdaulich und sichert die Versorgung mit Calcium ab ?!?!?!?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Guten Morgen,

um einen Welpen/Junghund mit Kalk zu versorgen kann man auch Sepien anbieten.

Meine Gwenn beißt oft und gern darauf herum, es schmeckt ihr und ein wenig schluckt sie davon immer. Knochen sind vielleicht für einen sehr jungen Hund nicht so gut.

lg

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bacardi ist bald 2 ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Lisa,

mmh wieso willst Du ihm dann zusätzlich Kalk geben ?

Oder habe ich da was falsch verstanden ?

Ich habe meinen Hunden noch nie Kalk als Nahrungsergänzung gegeben.

Jetzt bei Gwenn habe ich das auch nicht vor.

Sie bekommt RoyalCanin Junior da ist alles drin.

Sepien lutschen und zerbeissen ist ja nur Spiel und schadet nicht.

Bretagnegrüße

Renate

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi Lisa,

mmh wieso willst Du ihm dann zusätzlich Kalk geben ?

Oder habe ich da was falsch verstanden ?

Ich habe meinen Hunden noch nie Kalk als Nahrungsergänzung gegeben.

Jetzt bei Gwenn habe ich das auch nicht vor.

Sie bekommt RoyalCanin Junior da ist alles drin.

ähhh...

Du hast Dich in die BARF-Rubrik verirrt... :D:D

LG

Rike mit Meggie.

:winken::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi Lisa'

mmh wieso willst Du ihm dann zusätzlich Kalk geben ?

Oder habe ich da was falsch verstanden ?

Ich habe meinen Hunden noch nie Kalk als Nahrungsergänzung gegeben.

Jetzt bei Gwenn habe ich das auch nicht vor.

[b']Sie bekommt RoyalCanin Junior da ist alles drin[/b].

ähhh...

Du hast Dich in die BARF-Rubrik verirrt... :D:D

LG

Rike mit Meggie.

:winken::winken:

Öhm, ja... Luna bekommt noch Trockenfutter bis sie ausgewachsen ist.

Bacardi kriegt Barf. Und dafür brauch ich was, was den Calcium Bedarf abdeckt, weil ich nur selten Knochen fütter.

Bisher hab ich das mit Eierschalenpulver gemacht. Nun dachte ich wie ich das mit der Knorpelpaste bei Tierhotel gelesen habe, dass das ja auch ne Alternative wäre.

Ist es das denn nun, wenn da steht, dass die Knorpelpaste den Calciumbedarf abdeckt ?

Und wieviel davon täglich bei einem 4kg Hund ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Bisher hab ich das mit Eierschalenpulver gemacht. Nun dachte ich wie ich das mit der Knorpelpaste bei Tierhotel gelesen habe, dass das ja auch ne Alternative wäre.

Ist es das denn nun, wenn da steht, dass die Knorpelpaste den Calciumbedarf abdeckt ?

Und wieviel davon täglich bei einem 4kg Hund ??

puhhh... das weiß ich auch nicht so genau.

Meggie kriegt gemahlene Eierschalen eher selten,

Knorpel und Knochen füttere ich beides, mal das eine mal das andere.

warum fütterst Du keine Knochen?

Hähnchenhälse z.B. gebe ich meiner Hündin häufig. Sind weich und bekömmlich

und auch für kleine Hunde sehr gut geeignet.

(und lecker... :zunge: )

LG

Rike mit Meggie.

:winken::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.