Jump to content
Hundeforum Der Hund
Juri-Frauchen

Kiki ist über die Regenbogenbrücke gegangen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

muss euch etwas schrecklich trauriges erzählen :heul:

Heute mittag ist mein Wellensittich Kiki gestorben.

"Nach kurzer, ungeklärter schwerer Krankheit hab ich dich nun verloren, liebe Kiki!

Ich hoffe, dass du nun keine Schmerzen mehr hast.

Ich werd dich immer in meinem Herzen bewahren! ich und dein Partner Fly, wir werden immer an dich denken! Was du immer alles angestellt hast, wieviel Freude du mir bereitet hast und dein freundliches und liebenswertes Temperament wird mir wohl immer in Erinnerung bleiben!"

Seit gestern Nachmittag ging es meiner Kiki immer schlechter. Sie hatte Durchfall und hockte nur herum. Sie schien teils wie gelähmt und konnte weder fliegen, noch richtig gehen. Trotz Wärmelampe, Durchfalltropfen und nächtlicher Zuwendung hab ich sie heute mittag gehen lassen müssen. Den TA-Besuch um 3 Uhr hat sie nicht mehr erlebt, aber es hätte sicher nichts mehr für sie getan werden können. Es war schön, dass ich bei ihr sein konnte. Es tat gut, ihr in den Stunden beistehen zu können. Sie ist friedlich eingeschlafen und somit musste sie nicht weiter Schmerzen erleiden, die sie offensichtlich hatte. Sie wird nun morgen neben ihrer Freundin Lisa, die vor einem 3/4 Jahr durch einen tragischen Unfall von uns gegangen ist, beerdigt.

Ich musste mir das jetzt von der Seele schreiben. Ich bin so am Ende! Sie hatte mit sieben Jahren das Leben noch vor sich, war immer so munter, frech und lebenslustig... (Wellensittiche können bis zu 15 Jahre werden)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir sehr leid für dich. Lass dich mal :knuddel

Jetzt geht es deiner Süßen sicherlich besser und sie ist an einem Ort, an dem sie keine Schmerzen mehr hat. Und sie ist wieder mit ihrer Freundin zusammen.

Sowas ist immer hart und es ist schwierig, die richtigen Worte zu finden.

Alles Liebe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise über die Regenbogenbrücke Kiki. :holy:

Grüß mir meinen Tweety.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(

Gute Reise, kleine Kiki...dort, wo du jetzt bist, geht es dir besser...

und dir, liebe Anika... ein Knuddler von uns...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, du arme...

Hab selber schon drei Wellensittiche (Gustav 1, Gustav 2 und Herr Krause) beerdigen müssen, dazu Kanarienvogel Sunny (mit 13 Jahren!), drei Meereber und eine Katze vorlaufen lassen.

Mein herzliches Mitgefühl und alles Gute an Fly. Hoffentlich findet er/sie einen neuen Partner/in

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, Anika!

Das tut mir leid, fühl Dich mal gedrückt! :kuss:

Dir, lieber Kiki, wünsche ich eine gute Reise ins Regenbogenland, grüße mir meine Wellensittiche Heiko und Nikki und den Nymphensittich Max und alle anderen Tiere, die schon dort sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Reise kleine Kiki!

Das tut mir leid Anika, sowas ist echt immer schlimm! Schoen, dass du sie bis zur letzten Minute begleiten konntest.

:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch allen! ihr seid spitze :knutsch

An Kiki hingen viele schöne Erinnerungen, was mir ihren Verlust sehr schwer macht.

Sie ist mein 2. Wellensittich gewesen, nachdem mein erster aus dem Zoohandel nach einem Monat schon verstorben war. Um ihr Gesellschaft zu bieten, hab ich ihr Lisa geschenkt. die Beiden waren immer zu Unfug bereit. Oft fraßen sie etwas an, man, ich hatte so viel schönes mit Kiki erlebt! Sie war immer so frech und hat immer die Herrin im Haus gespielt.

Sie fehlt mir jetzt schon sehr. Fly zeigt zum Glück keine anzeichen von Trauer.

Ich hab ihm den Käfig so richtig sauber gemacht (ich weiß ja nicht, was Kiki hatte) und mit frischen Naturzweigen und ganz viel Liebe gestaltet. Auch nen frischen Hänge-Ast bekam er aufgehängt.

durch die ganze Arbeit an der Neugestaltung für Flys "Zimmer" (eigentlich ja meins), konnte ich gut meinen frust und Traurigkeit ablassen und in die Arbeit reinbringen. Es ging alles so schnell!

Vor zwei Tagen war sie noch so fit und nun fehlt etwas im Käfig. Schrecklich, aber gut ist, dass Fly nicht so betroffen ist, sondern aktiv wie sonst ..... nur anders.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir leid.

Ich drück`Dich

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Anika, fühl' dich gedrückt ...

Kleine Kiki, flieg ganz schnell in eine bessere Welt! Gute Reise! n015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Boreas ist gegangen

      Gestern ist Boreas gegangen. Er ist von selbst gestorben, ohne Tierarzt, sein Herz hat aufgehört zu schlagen. Wir waren alle bei ihm. Eigentlich war er ja der Hund von meinem Mann, trotzdem war er fast 10 Jahre lang ein Familienmitglied. Am 22.12 wäre er 10 Jahre alt geworden. Wir hatten ihn ab seiner 12. Woche. Am Freitag abend hat er noch mit Appetit gefressen und ein bisschen mit Ajan gespielt. Der Schmerz ist schrecklich, die meisten von euch wissen wie das ist.   Se

      in Regenbogenbrücke

    • Jasper ist am 10.08.2019 gegangen

      Mein Jasper hatte am 25.05.2005 das Licht der Welt erblickt, war 14 Jahre, und reichlich 2 Monate mein treuer Begleiter, und durfte / musste am 10.08.2019 über die Regenbogenbrücke gehen. Nach seinem 10. Geburtstag bekam er Herz-Kreislaufmedikamente, welche nach und nach durch weitere Medikamente, ergänzt wurden. Etwas zur Entwässerung, weitere zum ruhigeren Schlafen, etwas für die Gelenke, für die Schilddrüse und das letzte Jahr auch noch Schmerzmittel, welche zwar die Lebensqualität wiede

      in Regenbogenbrücke

    • Regenbogenbrücke

      Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu hier.  Ein Thema beschäftigt mich enorm. Wir haben unseren süßen letzte Woche über die Regenbogenbrücke geschickt. Aber erstmal von Anfang an. Er war 14 Jahre "alt" und hat in letzter Zeit ziemlich abgebaut. Er hatte oft eine dicke schnautze und war sehr zurück gezogen. Vermutlich schmerzbedingt. Hat sich jedoch bei Besuch aufgerafft und glücklich mit dem schwanz gewedelt. Dann waren wir beim Tierarzt, der konnte nur einen kurzen Blick ins Maul erhaschen und

      in Regenbogenbrücke

    • Das Ende von MST - Snoti ist gegangen

      Auch wenn Maico schon länger nicht mehr hier ist, können sich sicher noch viele an ihn und an MST erinnern.   Ich hoffe, Maico ist es recht, dass ich das hier schreibe. Snoti hat am Wochenende viel zu früh diese Welt verlassen und ist jetzt bei Fafnir. Wer genaueres wissen möchte, kann hier nachlesen:  https://arschkalt.blogspot.co.at/   Ich habe Maicos Bilder und Geschichten von Minyok und seinen Trullas immer sehr geliebt und aus jeder dieser Geschichten und Bilder hat seine unendliche Lie

      in Regenbogenbrücke

    • Kann bitte jemand Besuchszeiten für die Regenbogenbrücke einführen...?

      Mine geliebte Äve-Buebi Hüt vor 2 Jahr hani zum letschte Mal Dis Chöpfli gstrichlet, Din Duft igsoge...Dim Herzschlag gluschet... leidr im Wüsse dasi Dich mues gah la! Buebi.. ich fass es nöd, dass das bereits 2 Jahr her isch... Du fehlsch no immer sehr... ich vermisse Dich als min Seeletröschter... es chunnt mer vor als wers geschter gsy! Hüt chani wenigschtens mit emne Schmunzle a die vergangni gmeinsami Ziit denke...  Äve... danke, dass ich Din Mänsch han döfe si.  Ic

      in Kummerkasten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.