Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hundeneuling

Weintrauben

Empfohlene Beiträge

Und wenn du da vertrauen hast' ist das gut. Ich lebe halt bzgl. meiner Tiere nach dem Motto Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Ist jetzt nicht böse gemeint, aber wenn du deinem Tierarzt nicht 100% vertraust, dann würde ich mal schnellstens den Tierarzt wechseln. Deinem Tier zuliebe.

Ich vertraue meinem Tierarzt und meiner hätte vermutlich gesagt: Komm vorbei, wir schauen nach. Aber is ja auch wurscht jetzt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich finde es nur Schade, das Du hier die Frage stellst und wenn Du Antworten bekommst, diese dann in Frage stellst.....

Hallöchen,

Ich habe meine Frage gestellt, bevor ich in der Tierklinik angerufen habe, da ich es für einen Witz gehalten habe, als ich an einer anderen Stelle gelesen habe, daß Weintrauben giftig sein sollen. Und als ihr mir gesagt habt, daß man das nicht auf die leichte Schulter nehmen soll, habe ich euren Rat befolgt und habe das auch nicht getan. Danke dafür. Nur schade, daß man trotzdem noch als unverantwortlicher Tierhalter hingestellt wird, nur weil man der Tierklinik vertraut. Ich wollte hier nicht streiten, aber das hat mich traurig und wütend gemacht.

Tschüß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, dann habe ich das Falsch verstanden....

Klar, wenn so eine Frage gestellt wird, das es so viele verschiedene Meinungen gibt....

Ich denke Nicht, das der größte Teil streiten wollte, es waren nur Tips....Jeder hier möchte, das es den Tieren gut geht.....Klar DU auch....

Logisch, das es Dich traurig und wütend gemacht hat....aber es waren nur besorgte Tips der User....

Es ist Nicht zu leugnen, das es Nicht ungefährlich ist, aber wenn Nichts passiert ist und hoffendlich auch Nichts nachkommt, dann ist doch Super.

Du bist nicht unverantwortlich....Du hast doch in 4 Kliniken angerufen und wenn sie Dir Alle gesagt haben, das Du Dir keine Gedanken machen brauchst, dann ist das auch gut.

Sei Einfach froh, das Nichts passiert ist.

Ich habe dir ja geschrieben, das es Hunde gibt, die in den Weinbergen gehen und sich da selbst Bedienen, es ist da noch Nichts passiert....der Bericht ist Leider schon ein paar Jahre her und ich habe ihn Nicht mehr.....sonst würd ich Alles versuchen, ihn hier rein zu kopieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es würde mich jetzt schon auch interessieren, was wirklich stimmt:

Wenn 4 Tierkliniken unabhängig voneinander sagen, es ist nicht gefährlich ,

und hier hört man, es ist fast tödlich???

was nun?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das kann man überall nachlesen. Gebe es mal in googel ein..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich glaube eher, daß es an den gespritzten Trauben liegt,

habe kürzlich gelesen, daß Weintrauben von allen Obstsorten am meisten meit Pestiziden verseucht sind,

sie sind so gespritzt, daß sie eigentlich gar nicht unter Lebensmittel fallen dürften und es gibt fast keine Trauben, die nicht gespritzt sind,

waschen hilft übrigens gar nicht!

Es wurden also an 10 Hunden in USA und 9 in Grossbritannien Versuche mit ungespritzten Trauben gemacht.

Irgendwie klingt das ein bißchen seltsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich find, wer das Risiko auf sich nehmen möchte und auch für die eventuellen Folgen die Verantwortung übernehmen kann, soll das tun. Ich für meinen Teil werde es nicht tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.