Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Danke Sabine,

sehr interessant!

Also sind diese Disc eigentlich nichts anderes als eine Wurfkette,oder?

Gut,die Disc sind sehr warscheinlich lauter,und der Effekt wird größer sein(wegen dem Krach).


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=1802&goto=18909

Der Unterschied zur Wurfkette ist aber, dass die Discs beim Wiederaufheben keine Geräusche mehr erzeugen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hätte mir hier lieber durchlesen sollen wie man sie richtig verwendet. Das mit dem ausgiebig loben wurde uns nicht gesagt. Aber unsere Kleine hat auch sehr schnell kapiert, dass die Dinger nicht so schlimm sind wie sie klingen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin der Meinung dass die Scheiben nur bei einer sehr guten Bindung angewendet werden sollten und ausserdem sehr sehr sparsam, damit man sich diesen Effekt nicht zunutze macht. Ich habe die Scheiben für Notfallsituationen. Wenn mein Hund einer Spur folgt, der Abruf nicht mehr funzt, dann werfe ich. Aber auch nur dann. Das ist vielleicht einmal die Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo!

Bärenkind du hast es richtig gemacht, aber:

Speziell bei sensiblen Hunden, aber auch oft bei "normalen" Hunden ist folgendes wichtig zu wissen (kann man sich kaum vorstellen):

Wenn man die Disks richtig konditioniert, dann haben sie auf der psychischen Ebene den gleichen Effekt wie das Teletakt auf der physischen Ebene. Ein sehr gefährliches Hilfmittel!!

Also: Finger weg, wer sich damit nicht auskennt.

Davon abgesehen, kann sich die Umweltsicherheit des Hundes deutlich herabgesetzt werden, eine Nebenwirkung die neue Probleme aufwerfen kann.

Wir haben vor ca. 6 Jahren dieses Hilfmittel (mit dem wir früher häufig gearbeitet haben) verbannt. Aus zwei Gründen:

1. entweder diese Einwirkung war viel zu tiefgründig (Psyche des Hundes)

2. Oder die Besitzer waren von dem Erfolg so beigeistert, dass sie die Dinger immer öfter eingesetzt haben, als sie sollten und diese somit schnell an Wirkung verloren.

Fazit: Ein technisches Hilfmittel welches viel kaputt machen kann, die echten Ursachen nicht beseitigt und bei falscher Handhabung mehr Schwierigkeiten schafft als es löst.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=1802&goto=18968

Danke Anita. Du schreibst mir aus der Seele!!

Im Prinzip wundere ich mich ein bisschen darüber, dass hier nach der heftigen Gegenreaktion auf die "Besondere-Hundeschule-Rappeldosen-Wurfaktion" scheinbar keine Parallelen gesehen werden!

Bei uns haben wir dieses Hilfsmittel absolut verboten und zwar aus den von dir genannten Gründen und einem 3.: Im Nachbarort arbeitet eine Hundeschule bei allen Hunden mit der Disk, die fangen das schon bei den Welpen an. Da es unsere leute teilweise dieselben Spaziergehgebiete nutzen, wollen wir vermeiden, dass - wie schon beobachtet - ein Besitzer die Disk wirft und ringsum zucken alle Hunde zusammen.

@ Bärenkind

Ich halte die Disk nicht für weniger einschneidend für die Psyche als den Sprayer!! Nur mit dem Sprayer haben die Leute erfahrungsgemäß wesentlich mehr Hemmungen, den für jedes Problem einzusetzen.

Wenn du ein Tabuwort/-signal im training ausreichend negativ belegst, mit anderen Mitteln, müsste es ja eigentlich auch sitzen! Und so hart kann der Hund nicht sein, wenn er so super auf die Disk reagiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja ich hab sie schon angewandt.

Zwei mal bei Wotan. Er wollte grade Sch... fressen. Einmal bei Charly, er wollte zu zwei Boxerrüden durchsprinten.

Ich war erstaunt, wie schnell sie reagierten, beide.

Aber die nehme ich nur für den Notfall, weil sie wirklich ganz schön erschrecken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habt ihr eigentlich mal geguckt wann Bärenkind (Anja) das Thema erstellt hat? :D:kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja, 2006. Deswegen ärgere ich mich ja, weil ich nicht danach gesucht habe, sondern den Rat vom Hundetrainer einfach gutgläubig angenommen habe. Wäre der Rat aktuell müsste ich mich nicht ärgern ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Habt ihr eigentlich mal geguckt wann Bärenkind (Anja) das Thema erstellt hat? :D:kaffee:
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=1802&goto=985135

Uuups, wer lesen kann, ist eindeutig im Vorteil!!!

Aber schön, dass wir mal drüber gesprochen haben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist ja egal, wann das Thema erstellt wurde, es ist ja trotzdem immer aktuell.

Ja ich hab sie schon angewandt.

Zwei mal bei Wotan. Er wollte grade Sch... fressen. Einmal bei Charly, er wollte zu zwei Boxerrüden durchsprinten.

Ich war erstaunt, wie schnell sie reagierten, beide.

Aber die nehme ich nur für den Notfall, weil sie wirklich ganz schön erschrecken.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=1802&goto=984813

Wobei sich das nicht so anhört, als hättest du die Discs vernünftig konditioniert. Einfach sinnfrei durch die Gegend geworfen sind sie eher schädlich denn nützlich. Korrekt konditioniert können sie im Einzelfall Sinn machen.

Das Probleme ist, wenn die Leute die Dinger als Allheilmittel sehen und wenn es es nutzen ohne es zu konditionieren (und das machen die wenigstens). Vernünftig konditioniert, sind es keine Horrordinger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wie konditioniert man sie vernünftig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.