Jump to content
your dog ...  Der Hund
Femke

Habe ich mich richtig verhalten?

Empfohlene Beiträge

Ich bin total unsicher ob ich das so richtig gesehen habe. Mir wurde vorgehalten das ich eine Tierquälerin bin und der arme Hund.

Grund war bin mit meiner Mutter und Joys in der Stadt gewesen waren schon auf den Rückweg nach Hause. Da wir besuch erwarteten hatte ich da langsam eilig.

Hinter uns lief aufeinmal ein Hund mit Herrchen Frauchen und Anhang. So Joys wollte natürlich zu dem ich als Frauchen wollte es aber nicht also bin ich weiter und habe Joys hinter mir her ziehen müssen. Sie hat als nach hinten geguckt und halt sich in boden verankert. Meine Mutter lasss sie doch hin aber ich meinte ja aber wenn ich das jetzt mache hat sie ja ihren Dickkopf durchgesetzt.

Ich lasse sie ja auch an anderen Hunden schnuffeln aber jetzt wollte ich das nicht.

Musste ständig hinter mir her ziehen die Leute hinter mir haben dann schon geschümpft was das solle und der arme Hund.

Dann bin ich an die Seite umm alle vorbei zu lassen udn wollte das Joys sitzt macht. Hat sie als nicht gemacht und nach dem 7 Sitz machte sie es und ich habe halt nicht gelobt. Da kamm gleich von einer Frau hey na sowas Looben sie doch mal den Hund usw. so kann der köter ja nichts lernen ist unter alle usw.

Habe ich alles richtig gemacht?????

bin jetzt etwas unsicher.

Hätte ich sie schnüffeln lassen aber ich denke das merkt sie sich und denkt das sie das dann immer machen kann.

Danke für eurer Antworten schon mal

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich finde schon, dass du dich richtig verhalten hast. Wenn ich nicht möchte, dass mein Hund einen anderen begrüßt, dann darf er auch nicht. Da setzt ich mich auch durch.

Sicher beim Sitz hättest du vielleicht loben können, aber da warst du dann sicher auch schon ein bisschen gestresst. Das kann ich mir schon vorstellen. Ja manchmal verwirrt einen so ein doofes Gequatsche von anderen Leuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hätte genauso gehandelt

beim xten mal sitz lobe ich allerdings auch nicht mehr

wobei ich nie öfter als 2 mal sitz sage.. dann erfolgt eine einwirkung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich finde auch, dass du richtig gehandelt hast.

Bei dem Sitz hättest du vielleicht loben können.

Ich kann aber verstehen, dass du es nicht gemacht hast. Du warst sicher gestresst.

Bin mal gespannt, was die Experten sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine mutter gleich guck mal die Leute gucken schon weil du den Hund hinter dir herschleifst.

Ich so ja Hund sollen sie doch ist doch mein Hund und meine Erziehung . Sie gut ich sie mache :D oder auch schlecht .

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

... ja Femke, dass ist auch bei mir manchmal der Punkt. Ich denke zu oft, oh Gott was können die Leute denken! Du weisst sicher am besten das du keine Tierquälerin bist. So leid es mir tut das sagen zu müssen, aber meine Hündin hört am besten bei einem forschen Ton, sonst spielt sie mir auf der Nase herum. Aber oh Gott, was können die Leute denken..., genau das ist auch manchmal mein Problem. Mir wurde nun schon mehrfach gesagt, dass ich eine dominante Alphahündin habe die eine konsequente und manchmal auch starke Hand braucht. Ich komme da nicht immer mit Flötentöne weiter wie ich in den letzten Monaten geglaubt habe. Lass dich nicht verunsichern! =) =) Du weisst ja selber, Kinder können auf der Strasse halbtot geprügelt werden, aber wehe ein Hund jault mal. Da haste gleich die ganze Nation gegen dich. :Oo :Oo Ich würde meine Hündin auch nie schlagen oder anschrein, aber manchmal wie ich jetzt doch feststelle, darf es etwas forscher sein. Du machst das schon, die meisten die da blöde Kommentare abgeben haben eh keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Femke!

Ich finde es auch ok wie Du es gemacht hast. Obwohl der Hund Deinen Stress sicherlich gemerkt hat. Bei Emma ist das auch oft so. Da kann ich manchmal 5 x was sagen und nix passiert. Wenn Sie sich dann plötzlich von alleine setzt gibt es keine Belohnung. Wiederhole ich das ganze dann nach einer viertel Stunde wieder, habe ich einen sehr braven Hund der sofort ausführt was ich ansage. Lass Dich vom Gerede fremder Leute nicht beirren, Du weisst sicher was für Deinen Hund gut ist und handelst auch dementsprechend.

LG Bärbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.