Jump to content
Hundeforum Der Hund
Programmiererin

Hund von Tierschutzverein - Weiterverkauf

Empfohlene Beiträge

Habt ihr denn jetzt dort einen Welpen gekauft oder reserviert

oder wie auch immer oder hat Dich jetzt unsere Meinung dazu

also das es kein normaler Züchter ist sondernwahrscheinlich

jemand unseriöses davon abgehalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wir hatten den Vertrag schon unterschieben *vorn-kopf-hau* :Oo

ja ich weiß schön blöd!Nach euren Meinungen waren wir dann auch sicher das

es nicht seriös sein kann.Nun wir wollten vom Vertrag zurücktreten,ging nicht weil sie

gesagt hat unterschrieben ist unterschrieben!Und nun geht es nicht das sie den Hund zurück

nehmen und uns unsere Anzahlung von 150 Euro wieder geben.Wir wollten den Hund dann

erst ursprünglich Morgen abholen!Ja nun gab es riesen Theater viele SMS von ihr in dem

sie uns erklärt wir haben ein Hund über den Tierschutz gekauft und § 11 Tierschutzgesetz

dürfen wir ihn nicht einfach so an sie zurück geben.Sie sagte dann wenn wir den Hund nicht

nehmen zeigt sie uns an wegen Hundehandel :wall: häää das war die härte!Jedenfalls hat

sie uns mit nur allem mögliche gedroht,wir sind dann heut zu dem Bauernhof gefahren und

wollten unser Geld hieß sie hat es nicht da etc. Ja sie hat die Polizei geholt weil wir vom Hof

sollten,dann hat sie den Beamten ein Kram erzählt der nicht stimmte und GOTT SEI DANK

habe wir die SMS gespeichert,denn mit ihrem wenn wir den Hund nicht nehmen Aussage

hat sie sich selbst reingeritten und die Beamten sagten dann die müssen uns das Geld wieder

geben.Allerdings würde ich mich gern schlau machen ob man nicht rausbekommen kann

ob die wirklich irgendwo eingetragen sind als Tierschutz oder Tierheim ähnliche Einrichtung.

Wißt ihr wo man sowas tun kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist nie und nimmer Tierschutz ,ich würde die selber anzeigen wegen Betrugs .

Frag doch einfach mal bei einem Tierheim nach .

Normalerweise muss sowohl Tierschutz ,als auch Handel angemeldet sein .Ich weiß leider nicht bei welcher Behörde .Übrigens steht in dem § nichts davon ,sondern eigentlich das z.b. so was alles angemeldet sein muss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

würde da mal ordnungsamt und/oder amtsveterinär hinschicken, mit der begründung dass ihr das gefühl habt, dass es sich um hundehandel handelt und da irgendetwas nicht in ordnung ist. Sie können dir dann auch sagen, ob über die was bekannt ist usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp, Mein Gott, das sind in meinen Augen richtige Kriminelle.

Ich weiss es tut weh, wenn man ein Hundchen gesehen hat was man

gerne haben möchte aber diese Kameraden da unterstützen? Nie

und nimmer, Habt ihr gut gemacht!!!!

Die Aussage Ihr kriegt eine Anzeige wegen Hundehandel ist ja wohl auch

lustig. Ihr wolltet ja gar keinen Hund mehr und sie will ihn unbedingt loswerden.

Sie ist somit der Händler und mit Sicherheit kein Tierschützer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

BOAH - ist ja der Hammer!!!

Die ist ja noch linker, als ich gedacht hab!!!

Sie hat euch arglistig getäuscht...und somit ist das Ganze sittenwidrig.

Sittenwidrige Verträge sind nichtig.

Trotz tausend Unterschriften.

Ich würds drauf ankommen lassen.

Wenn das Tierschutzhunde sein sollen, wird sie nachweisen müssen, woher sie kommen.

Jedem Richter wird es schon mal merkwürdig vorkommen, dass ein Tier"heim" nur Welpen hat.

Wo gibts denn sowas?!

Frag einfach mal im Tierheim bei dir in der Nähe nach, ob es sowas wie nen Dachverband für Tierheime gibt oder eine Liste, wo alle seriösen (offiziellen) Tierheime aufgelistet sind.

Die werden dich sicher unterstützen und evtl sogar selber mithelfen, um dieser Frau das Handwerk zu legen!

Such dir Mitkämpfer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

tja, schwieriges Thema.

Ich denke das ist eine Händlerin, und machen kann man da sowieso nix! So ist das einfach, auch wenn uns das nicht passt!

Rechtlich gesehen ist ein Tier eine Sache und wenn ,ein Schutzvertrag gemacht wurde ist das rechtlich gesehen egal!

Denn eine Sache geht in meinen Besitz über, und damit kann ich machen was ich will!

Auch weiterverkaufen!Leider!

Was ich aber überhaupt nicht verstehe, warum du den Hund nicht genommen hast, denn dann wäre dieser arme Wurm wenigstens an einem guten Platz(setze ich mal voraus), das verstehe ich persönlich nicht!

Den Amtstierarzt würde ich auf alle Fälle mal informieren, denn nachschauen ob die Tiere alles haben ist wichtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich das richtig gelesen habe, wurde kein Schutzvertrag gemacht

sondern ein reiner Kaufvertrag. Das mit dem Tierschutz etc. pp war nur

Rede.. also die hat ja so einen Müll aufgetischt die Frau, lächerlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Also dem Amtstierarzt würde ich da auch mal drüber informieren, ich denke, dass ist die grösste Hilfe, die man diesen Hunden zu kommen lassen kann.

Eventuell den TS informieren, das dort Hunde verkauft werden, unter dem Deckmantel des Tierschutzes.

Ich weiss nicht ob ich es emotional gekonnt hätte, von dem Kauf zurückzutreten, aber ganz kühl und sachlich gesehen, war es das Beste was Ihr machen konntet, denn nur so, wenn niemand den Leuten diese Hunde abkauft, kann so einer Geschichte der Gar ausgemacht werden...

Und wenn der TS wirklich dranbleibt an der Geschichte, könnte ich wetten, dass sie dort was finden, um denen das Ding dicht zumachen....

Sei es das dort zu früh von der Hündin getrennte Welpen angeboten werden oder so....

Ungeschoren kämen diese Leute mir auch nicht davon ...

Würde mich freuen, wenn Du uns auf dem Laufenden hälst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiss nicht ob ich es emotional gekonnt hätte, von dem Kauf zurückzutreten, aber ganz kühl und sachlich gesehen, war es das Beste was Ihr machen konntet, denn nur so, wenn niemand den Leuten diese Hunde abkauft, kann so einer Geschichte der Gar ausgemacht werden...

)

jepp, so sehe ich das auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Neue Hündin vom Tierschutzverein abholen

      Eventuell hat ja jemand ein paar gute Tipps, wie ich eine neue Hündin vom Tierschutzverein sicher  zur neuen Wahlheimat / Fahrtzeit mit dem Auto ca. 3h  transportiere. Autofahren soll kein Problem sein. Möchte  die Fahrt für Sie möglichst angenehm gestalten ? Macht es Sinn etwas "Getragenes "(wie bei der Abholung eines Welpen, T-shirt) Die Hündin hat wohl in Ihrem bisherigen Leben nicht unbedingt Schönes erlebt. Es ist viel Vertrauensarbeit notwendig. Leider haben wir nur Erfahrung mit Welpen sa

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • Tierschutzverein seriös?

      Hallo liebe Gruppenmitglieder, meine Mutter hat sich dazu entschieden, einen Hund aus einem Tierschutzverein aufzunehmen. Vor ein paar Wochen hat sie eine Kleinanzeigen entdeckt, die ihr sehr zusagte. Dort wurden Hunde aus Russland angeboten. Alle auf Pflegestellen. In der Beschreibung gab es jedoch keine Nennung eines Vereins. Trotzdem wurde Kontakt aufgenommen. Weder per Email noch per Telefonat wurde irgendeine Orga genannt. Auch beim persönlichen Kennenlernen nichts dergleichen. Es hieß nur,

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • (Hobby-)Fotografen für Tierschutzverein gesucht

      Huhu, für den Tierschutzverein Rüsselheim e.V. suche ich (Hobby-)Fotografen, die deren gerettete Schweine und Rinder ab und an ehrenamtlich fotografieren würden. Da diese nicht hier um die Ecke leben, sondern quer in Deutschland verteilt, kann ich das nicht übernehmen. Die Tiere leben in der Eifel (nähe Daun), Heubach (bei Fulda), Emmelshausen (Hunsrück) und Schnaittach. Vielleicht kennt ja einer von euch jemanden, der jemanden kennt oder so. Oder vielleicht wohnt ja einer von euch in der G

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Seriöser Tierschutzverein und Erfahrung mit Mittelmeerkrankheiten

      Hallo Zusammen, Ich würde gerne einmal wissen, welche Erfahrungen ihr mit Tierschutzorganisationen aus dem Ausland gemacht habt und welche ihr empfehlen könnt. Ich suche eine erwachsene Hündin, welche nicht zu groß ist. Ich hatte 15 Jahre lang eine Hündin, welche immer etwas ängstlich war, und bin somit kein blutiger Anfänger. Mich würden vor Allem "Streunerherzen", "Streunerhilfe" und "adopTiere e.v." interessieren, da ich diese Websites recht interessant finde. Bei stundenlangen Recherchen

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Spontane Hilfe kommt Tierschutzverein teuer zu stehen

      Wie oft wird gemosert, dass Tierschutzvereine nicht schnell und unbürokratisch helfen, wenn ein Tier in Not ist bzw. in seiner aktuellen Lebenssituation leidet. Dabei ist in einem solchen Fall das Veterinäramt zuständig. Was passieren kann, wenn man trotzdem spontan und schnell hilft, kommt dem Tierschutzverein Gießen und Umgebung e.V. teuer zu stehen. Er bleibt auf 55.000€ sitzen:   http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/stadt-giessen/nachrichten-giessen/spontane-hilfe-kommt-teuer-zu-stehe

      in Tierschutz- & Pflegehunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.