Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Linda

Nebenjob von Zuhause

Umfrage zum Nebenjob von zu Hause aus  

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

Empfohlene Beiträge

Ich habe mal eine Frage an Euch...

da ich mehr Geld brauche und da ich ja jetzt Lilli habe und nebenbei einen Job zu machen eingeschränkt bin... wollte ich fragen, wer hat von Euch schonmal diese Nebenjobs von zu Hause gemach? Also weiß nicht, Kullis zusammenschrauben oder sowas... wie ist das, wo kann man sich bewerben, ist das Schmu???

Um Antworten wäre ich dankbar und mach ne kl. Umfrage...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Bekannte aus dem Stall macht das. Sie hat eine Menge zu tun und es ist echt Knochenarbeit, weil sie nach Menge bezahlt wird und manchmal recht knappe Zeitvorgaben hat! Da sitzt dann die ganze Familie bis spät in die Nacht und Hilft ihr! :o :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und wieviel bekommt sie da??? wo kann man sich dafür denn überhaupt anmelden???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Nachbarin von mir arbeitet zu Hause und stanzt diese Ampullen aus Plastikmatten raus, die für Nasentropfen verwendet werden, wo man oben drauf drücken muss, damit sich das Röhrchen füllt!

Puh, schwierig zu erklären, ich hoffe, ihr versteht was ich meine.

Sie wird auf jeden Fall auch nach Stückzahl bezahlt, sie sitzt bis tief in die Nacht, um in der angegebenen Zeit die entsprechende Menge zu fertigen.

Was sie verdient, weiss ich nicht, aber sie macht es schon seit Jahren, also muss ja auch was bei rausspringen, sonst würde sie es nicht so lange machen, oder?

Wo man sich für solche Arbeiten erkundigen kann, weiss ich nicht.

Hast du vielleicht grössere Firmen oder Fabriken bei dir in der Nähe?

Ruf da doch mal an, ob die nicht Heimarbeit zu vergeben haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Linda jetzt hat mich auf so was auch neugierig gemacht. Habe ja nur ein Halbtagsjob aber zur Zeit reicht mehr der von der Zeit. Da habe ich auch noch Zeit für Joys jetzt aber wenn man was von zu Hause noch neben der Hauptarbeit machen könnte. Fände ich auch nicht schlecht und wenn man nur 50 verdienen würde aber währe schon mal einmal Agillitykurs bei raus gekommen usw.

Für mich fände ich das auch gut man kann noch etwas dazu verdienen muss aber den Hund nicht noch mal alleine lassen .

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@femke:

ja deswegen hatte ich daran gedacht - der Hund ist nicht alleine, man ist für ihn da, aber kann bißchen dazu verdienen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Ich habe in unserem Bekanntenkreis niemanden der das macht.

Ich habe aber mal im Fernsehen gesehen, dass das teilweise eine ganz schöne abzocke ist.

Man verdient nicht sehr viel, hat so knapp bemessene Zeitangaben, dass man es eigentlich gar nicht schaffen kann. Außer man sitzt un unterbrochen an seiner Arbeit.

Es kam ein Bericht von einem der ist auf seinem Material sitzen geblieben, da die Firma keine Abnehmer mehr dafür hatte!

Also ich würde mir das genau überlegen.

Es gibt aber vielleicht auch Angebote die fair sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Karin,

aber was kann man nebenbei machen, wo man den Hund nicht alleine läßt - evtl sogar mitnehmen könnte? Ich wüßte sonst nichts.... :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt da wohl auch viele schwarze Schafe und unseriöse Angebote. Bei vielen muss vorab eine überhöhte Summe Geld bezahlt werden, damit man das Material überhaupt bekommt. Dann muss man lange im Akkord arbeiten, um alleine das wieder rein zu bekommen. Vom Verdienst ganz zu schweigen.

Bei der hohen Arbeitslosigkeit boomen solche Nepp-Angebote. Ausgerechnet diejenigen, die sowieso nicht viel haben, werden über den Tisch gezogen! :[ :[ :[

In Sachen Nebenjob würde ich mich evtl. ans Arbeitsamt wenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch mal beim Arbeitsamt fragen... In Zeitungen und Internet habe ich immer so meine Bedenken. Wenn dort schon steht: 1500 € nebenbei von zu Hause aus verdienen-Arbeitszeiten frei wählbar, KANN schon irgendwas nicht stimmen.

Mein Cousin und meine Cousine haben das auch mal gemacht. Weiß aber nicht genau, was. Irgendwas mit Plastik oder so. Sie haben es neben der Schule gemacht. Wurde zwar für sie als Schüler sehr gut bezahlt, aber wie die anderen schon sagten, seeeeehr zeitaufwendig.

Ich hatte mir auch schon einige Sachen überlegt, die man mal so machen könnte und Geld verdient. Z.B. Werbung aufs Auto kleben. Aber nachdem ich grad letztens erst im Radio einen Bericht darüber gehört habe, bin ich davon wieder ab. Auch alles nur Abzocke!!! Gibt in der Hinsicht eigentlich so gut wie KEINEN seriösen Anbieter dafür. Außer man kennt vielleicht die Firma persönlich oder so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.