Jump to content
Hundeforum Der Hund
Michelle86

Zwergpinscher / Rehpinscher hier im Forum?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Ich bin neu hier im Forum, und hab schon mal etwas durch gestöbert aber ich hab noch niemand gefunden mit einen ZP. Deswegen wollte ich mal direkt nach fragen bei euch!

Wir sind eigentlich immer die einzigen mit einen ZP, egal wo wir hin kommen.

post-4818-1406411965,47_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey, Michelle,

hab zwar einen Deutschen Pinscher, aber auch ich bin immer die Einzige (nur nicht im Schnauzer-Pinscher-Forum :D )... Zwergpinscher kennen die Leute ja meistens noch, aber meine wird entweder für einen zu kleinen Dobermann ("die wächst noch, oder?") oder für einen Zwergpinscher gehalten ("wie, Pinscher? Die hab ich mir immer kleiner vorgestellt... " - "Ne, kein Zwergpinscher, ein Pinscher" - "achso, das gibt es auch?! Was nicht alles gezüchtet wird?" GRMPH!)

Na, dann jedenfalls herzlich willkommen von "der großen Schwester" :winken:

Barbara mit Ronja

Achja, und Dein Hund ist ja ein ganz hübscher!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Süßen Wuffl hast du da

Herzlich Willkommen =):winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin auch in einem ZP-Forum angemeldet. Doch ich möchte auch mal gerne über den Tellerrand schauen ;)

Bist du mit Mitglied im PSK?

Wenn wir unterwegs sind dann sprechen uns meisten die älteren Leutchen an, die kennen die kleinen Hackbeißer noch aus Ihrer Kindheit. Die jüngeren Generationen wissen oft nicht mehr was das für eine Rasse ist. Es ist sehr schade das solche Rassen wie der DP oder der ZP die noch recht gesund und Robust sind nicht mehr nachgefragt werden. Allerdings hat es seine guten seiten, den ein Modehund wird oft auf Teufel komm raus vermehrt, was dann wiederum zur Überzüchtung führt!

Dann bleiben wir lieber sonderlinge und allein :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne, bin nicht im PSK, noch ziehts mich nicht so wirklich in die Vereinsecke... Und züchten will ich auch nicht.

Ja, ist besser, wenn man einen recht seltenen Hund hat, dann wird man auch nicht gleich so mit Vorurteilen überhäuft... Zu unseren Rassen fällt kaum jemanden was ein, hihi!

Grüße von Sonderling zu Sonderling :klatsch:

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Michelle,

ich hab zwar keinen reinrassigen Pinscher *denk*, aber viele haben mich schon gefragt, ob da Pinscher oder so drin steckt.

Ich finde auch, das es eine gewisse Ähnlichkeit gibt.

az0cnphb6vc5trj45.jpg

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

wir haben auch einen --viel mehr ist es eine KleinE !...... ( wie so oft als : "och ist das aber ein kleiner Dobermann " bezeichnet)

Wenn man den Leuten dann erklärt, dass der deutsche Pinscher die Ursprungsrasse des Dobermanns ist, schauen sie ganz schön erstaunt :-) !

Sie heißt Lolli, ist ca. 2 Jahre jung und wurde auf der Autobahn, alle 4 Läufe zusammengebunden, aus dem fahrenden Auto (Fenster) geworfen. Zum Glück bekam die Familie im Auto dahinter, dies mit und brachte sie uns... so kam die Kleine dann zu uns.

Eigentlich sollte sie ja vermittelt werden, aber nun geben wir sie doch nicht wieder her! :-)

Ich hoffe das Bild kommt an....:-)

post-4172-1406411965,52_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe zwar keine Zwerg Pinscher, aber bei uns in der Straße wohnt eine Familie, die haben glaub ich inzwischen 4 Zwerg Pinscher :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe nur das Zwreg vor dem Pinscher ;)

Ach übrigens Muck: Ich würde so gerne mehr Fotos von deinen süßen sehen!!!!!! BBBIIITTTEEE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
ich hab zwar keinen reinrassigen Pinscher *denk*, aber viele haben mich schon gefragt, ob da Pinscher oder so drin steckt.

Ich finde auch, das es eine gewisse Ähnlichkeit gibt.

Könnte etwas Pinscherblut mit drin stecken ;)

wurde auf der Autobahn, alle 4 Läufe zusammengebunden, aus dem fahrenden Auto (Fenster) geworfen

Ich bin sprachlos wenn ich sowas höre! Solche Leute sollte man am nächsten Baum aufhängen :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gibt es hier um Forum noch ein paar Papillon-Halter?

      Hallo,   ich bin ganz neu hier und gehöre auch insgesamt noch zu den Neuhundebesitzern. Habe meinen kleinen Papillon-Rüden Kirby seit dem 1. September letzten Jahres und bin schlicht und einfach begeistert von dieser Rasse.   Kirby ist jetzt 11 Monate alt und nach einigen Erziehungsanfangsschwierigkeiten inzwischen ein treuer Großstadtbegleiter.   Ich würde mich freuen, mich mit anderen Papillon-Besitzern etwas auszutauschen.  

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Danke für die Aufnahme hier im Forum

      Seit August 2017 lebt Nala, eine kleine Mischlingshündin aus dem rumänischen Tierschutz bei mir. Nala soll ca. 5 Jahre alt sein und hat in Rumänien an der Kette gelebt. Zuletzt wurde sie dort an einem privaten Tierheim ausgesetzt mit einem Welpen, der nach kurzer Zeit verstoben ist.Sie hatte noch einen eingewachsenen Strick am Hals, deshalb die Annahme, dass sie an der Kette gelebt hat.  Kein guter Start ins Leben. Entsprechend schwierig war die erste Zeit für sie hier bei mir. Viele ihrer Ängst

      in Vorstellung

    • Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

      Ich finde dass hier viele Rassen vertreten sind, leider die sogenannten "Kampfhunderassen" wenig. Ich hoffe inständig, dass sich hier wieder viel Kontakt und vor allem Solidarität mit allen Hundehaltern entwickelt, dass wir zusammenhalten, um für die Rechte derjenigen uns einzusetzen, die immer noch verfolgt werden, aufgrund von Hatz und Mythen LG Mirot und Guinness

      in Terrier

    • Unser Forum - das Jahr 2018 startet bald mit Neuerungen

      Bald stehen einige Neuerungen an. Die Version 4.3 des Forums geht in Kürze online.   https://invisioncommunity.com/news/product-updates/invision-community-43-r1055/  

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Das Forum - Richtlinien, Prinzipien und Vielfältigkeit

      Die eigene Meinung sollte mit klaren Argumenten begründet werden, vor allem wenn einem anderen User widersprochen wird. Man sollte versuchen einen freundlichen, respektvollen Umgangston zu verwenden und sich möglichst nicht auf Provokationen einlassen. Es gibt einige User, die aufgrund ihres bisherigen Auftretens geeignet sind, auch einmal vermittelnd eine Diskussion zu begleiten.   Kontroverse Diskussionen, wenn eine gewisse Diskussionskultur eingehalten wird, sind durchaus erwünscht.    Da

      in Aktuelles zum Hundeforum

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.