Jump to content
Hundeforum Der Hund
cobweb

Bin krank und Chica tut mir so leid ...

Empfohlene Beiträge

Gute Besserung auch von mir und dass du ganz schnell wieder auf die Beine kommst.

Dein Hund freut sich bestimmt mächtig, wenn Frauchen wieder in ordnung ist.

Auf jeden Fall find ich es toll, dass ne Freundin einspringt, und auch mal mit dem Hund geht!

Komm schnell wieder auf die Beine!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Da ich auch gerade fies Krank war, kann ich dir echt nach empfinden! Meine 20 Monate alte Tochter und meine 9 Monate alte Tochter, waren nämlich auch völlig unausgelastet. :(

Und ich lag im Bett und nichts ging mehr!

Aber tröste dich dein Hund kommt da besser mit zu Recht als du denkst! Amba kam nur einmal am Tag für eine Stunde raus!!! :o Danke Merle!!!!!

Ansonsten immer nur kurz um die wichtigsten Geschäfte zu erledigen!!! Sie hat es überlebt und brav in ihrem Körbchen gelegen! Und genau in der Woche ist sie dann auch noch läufig geworden! :???

Aber wie gesagt, der Hund kommt damit besser klar, als wir!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung - das mit dem Vorstellungsgespräch ist ja auch Mist - aber manchmal geht's halt nicht.

Ich denke auch, dass dein Hund besser damit umgehen kann als du vielleicht denkst.

Unsere liegt meist bei mir neben dem Bett, wenn ich mal "hinfällig" bin. Sie hat da irgendwie dann garnicht den dran weg - raus - zu wollen - auch wenn mein Mann mit ihr los will - geht sie zwar - aber nicht so freudig wie sonst - mehr so na gut - dann komm ich halt mit.

Wenn du nicht raus kannst und meinst dein Hund braucht was zu tun - kannst du dann nicht in der Wohnung ein bischen Ball werfen - apportieren - vom Bett/Sofa/Sessel aus mit ihm spielen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Von mir auch

GUTE BESSERUNG ! Werd ganz schnell wieder gesund !

061.gif132.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nö du arme Scharlach ist echt ....... .

Mach dir keine Gedanken er weiß ja und spürt es das du nicht so kannst deswegen.

Sie wird die Zeit schon überleben :D dafür ist die danach bestimmt doppelt so schön .

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir für dich leid!

Gute Besserung!!!!

Wenn du wieder gesund bist, holst du alles nach!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ruby ist krank - bitte Daumen drücken

      Hallo alle zusammen   Eben kommen wir aus der Tierklinik - leider ohne Ruby.   Von Anfang an: Kurz vor Weihnachten hat er gebrochen und hat Schwierigkeiten beim Stuhlgang. Und er hat "geweint" - völlig untypisch für ihn. Wir sind dann zum Arzt. Er wurde untersucht und bekam Spritzen gegen Übelkeit und die Schmerzen. Fragt mich jetzt bitte nicht was das genau war.  Über die Feiertage bekamen wir auch noch Tabletten. Aber nach den Spritzen war es auch wieder gut. Ach ja -

      in Hundekrankheiten

    • Hilfe!!Hund krank keiner weiß etwas

      Hallo.  Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen oder hat ähnliche Erfahrungen.  Es geht um einen  Windspiel Rüde nicht ganz 3 Jahre alt .Das Problem an der Sache ist das bis jetzt kein Tierarzt herausfinden konnte was ihm fehlt.  Im vergangenen Jahr ca April trat es ganz plötzlich das erste mal auf.  Fieber, schmerzen beim laufen (macht einen buckel und läuft sehr steif ), schlapp und beim anheben jammert er vor Schmerzen,gefressen und getrunken hatte er tagelang kaum. ( Durc

      in Hundekrankheiten

    • Gwenn ist krank

      Hallo liebe Mitglieder,   vor ca 6 Wochen fand ich hinter Gwenn am Popo eine bierdeckelgroße Blutlache. Der Tierarzt fühlte eine haselnußgroße Verdickung, jetzt bei der Nachuntersuchung war die Verdickung zu Walnußgröße angewachsen. Am Montag haben wir einen Termin in einer großen Tierklinik, da wird sie geröngt, geschallt und wahrscheinlich gibt es eine MRT Untersuchung. Möchte gern eure Meinung bzw. eure Erfahrung zu so einem Verlauf wissen.  Es besteht Krebsverda

      in Hundekrankheiten

    • Die Große ist von ihrem Leid erlöst ...

      ...und trifft auf der Großen Hundewiese ihre Wegbegleiter Knödelchen und Alba, die diesen Weg vor ihr gehen mussten, wieder.   Kurz nach ihrem 11. Geburtstag im November baute Lesley gesundheitlich rapide ab.  Kurzatmigkeit, Haarausfall, Fieber....  Es kamen wohl gleich mehrere Sachen zusammen: Gebärmutterentzündung und Cushing-Symptome zeigten sich.  Alle Behandlungsansätze blieben ohne Erfolg, es ging immer weiter bergab....Daher haben wir uns dazu entschlossen, sie heute von ihren Q

      in Regenbogenbrücke

    • Hundeschwanz Krank?

      Guten Tag, ich habe heute bei meiner Hündin Mira entdeckt, dass ihr Schwanz unter dem Fell mit merkwürdigen 'Schuppen' bedeckt ist. Zwischen den Fingern zerreiben sie sofort. Weiß jemand was das sein könnte?  Und was man dagegen tun kann, falls nötig?   Liebe Grüße  Rebecca & Mira

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.