Jump to content
Hundeforum Der Hund
Praktikantin

Warum machen Hunde immer Taschen-/Küchentücher kaputt?

Empfohlene Beiträge

Die Erklärung ist einfach, es gibt Hunde, die aufgrund eines Mangels eine Gier auf bestimmte Sachen entwickeln: bei Papier, Holz etc. ist es eine Gier auf Zellulose.

Shelly fand eine Zeitlang auch mal gebrauchte Zewas sehr interessant.

Sie hat sie aber nur zerzupft und NIX davon gefressen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Cony

Wenn das ne`Gier ist scheint ja *Ernährungstechnisch* was zu fehlen...welche Globulis sind denn hier zu empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lilli,

ich hab das mal nachgeschlagen und in meine Worte gefasst :D

Hat ein Hund eine Gier auf Holz oder Papier, insbesondere auf Taschentücher, wird Calcium phosphoricum D6 das richtige Mittel sein, den gestörten Kalkhaushalt in Ordnung zu bringen.

Das bestätigt auch meine Erfahrung, da mein Hund ja nach Beigabe von Grünlippmuschelkalk auch diese Gier losgeworden ist.

Gier auf Erde wird durch Ferrum metallicum D5 behoben.

Eine Gier auf rohe Kartoffeln oder wenn Hunde Kalk von Wänden lecken (Störung des Kalkhaushaltes) wird mit Calcium carbonicum Hahnemanni D6 3x täglich behandelt bei Jungtieren.

Bei Gier nach Kot oder unverdaulichen Dingen Acidum nitricum D6 mehrmals täglich.

Hunde, die eine Gier auf Kot, Erde, Holz, Steine, rohe Kartoffeln, Aas, Papier haben -

das ist ein Anzeichen, dass eine Störung im Säure-Basen-Haushalt vorliegt. Vorher sollte man aber abklären ob nicht Wurmbefall die mögliche Ursache ist, also erst eine Kotuntersuchung auf Parasiten machen lassen, wenn Parasitenbefall nicht die Ursache ist, dann mit obenstehenden Mitteln behandeln.

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bitte, HELFT UNS!!! Er bellt und macht alles kaputt.

      Guten Tag,   (Vorsicht, halber Roman. Aber jeder Hund ist anders, die details sind anders und haben schon sehr viel gemacht)    Ich bin wort wörtlich mit den Nerven bald am Ende, uns fällt nix mehr ein. Haben schon gefühlt tausend Foren und Youtube Videos durch.    Unser Hund Cody ist 6 Monate alt und ein labrador-/ Münsterländermix.  Wir haben ihn mit 11 Wochen geholt. Sind seid dem jede Woche bei der welpenschule. Er ist auch lernfähig. Er kann Sitz

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund Frist Türrahmen und Türen Kaputt

      Hallo zusammen ,  vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Ich besitze einen 7 Jahre alten Bernersennenhund, mein Problem ist zurzeit leider das er mir meine Haustür schon fast komplett zerfressen hat genauso wie dessen Türrahmen und die anliegende Wand , Durch eine kleine Absperrung zur Haustür dachten wir kriegen wir dieses Problem gelöst, leider wurde daraus nichts ein anderer Türrahmen folgte genauso wie du gebaute Absperrung. Wir besitzen den Hund seid er Welpe ist und es i

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Junghund macht alles kaputt...

      Hallo alle zusammen...  Ich habe schon wieder ein Problem.  Und zwar mit unserem junghund Nino, er ist jetzt knapp 9 Monate alt und voll in der Pubertät... Vor 4 Wochen circa hat er unsere Couch auf gerissen und das Innenfutter raus geholt..okay ich also alles wieder zugenäht und Decke drüber. 2 Wochen später hat er einen Esstisch Stuhl zerlegt aus Leder. Nix heile machen, also kaputt. Freitag komme ich nach Hause und er hat eine  Terassen Stuhl zerlegt...ich hätte heulen können.  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Oggi ist kaputt gegangen...

      ... und ich habe keine Idee, wie oder woran und was überhaupt.  Wir waren im Wald, Oggi war gut drauf, ist gerannt, war lustig, alles war in Ordnung.  Er ist ganz normal ins Auto gehüpft, hat normal gelegen, ist normal aufgestanden, hat beim Rausnehmen normal etwas gedrängelt, hat sich gefreut, stand aber plötzlich - noch im Auto - nur auf drei Beinen, sprang trotzdem fröhlich raus, geht aber seither nur dreibeinig. Erste Versuche, sein rechtes Hinterbein durchzutasten wurden durch Zucken und

      in Hundekrankheiten

    • Nieren kaputt - wie steht's mit dem Barfen?

      Hi Unser alter Butch hat leider kaputte Nieren. Im Februar waren die Blutwerte noch unauffällig, aber weil ich aufgrund des starken Abbaus von Butchs Körper, dem erhöhten Durst + viel Pinkeln und auch den angespannten Bauch auf Zuckerkrankheit tippte (war gerade im Radio, drum kam ich drauf) schickte ich meinen Vater zum TA. Dort also Blutbild, aber es ist nicht der Zucker sondern leider die Nieren   Die Tierärztin meint, wir sollen auf keinen Fall mehr Fleisch füttern und stattdessen ein Ni

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.