Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
grauwi

Hundefutter speziell für Welpen!?

Empfohlene Beiträge

hallo,

ich war gerade im Futterhaus bei uns in der Nähe und die hat mir zu royal canin Medium junior für unseren Beagle empfohlen. Was haltet ihr von Royal canin, ist das gut oder eher nicht?

LG Uli;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ICH persönlich würde es nicht nehmen.

Das Futter mag vielleicht in Ordnung sein (kenne mich da leider nicht so aus), ABER die machen wahrscheinlich Tierversuche. Deshalb lasse ICH die Finger davon.

Wenn es dich interessiert, welche Firmen noch dazu gehören, schau mal bei PETA:

-wahrscheinlich Tierversuche

-Keine Tierversuche

Aber das muss ja jeder selber wissen und entscheiden. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke mal einem Laborbeaglemensch fällt diese Entscheidung besonders leicht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo,

ich habe keinen Laborbeagle, sondern einen Welpen, oder habe ich das gerade falsch verstanden. Ich will bei Luca alles richtig machen. Habe jetzt Futter reduziert und sie ist immer wieder am jammern nachdem Fressen. Suche Futter, was auch richtig satt macht.

LG uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was fütterst Du denn jetzt und welche Menge?Wie alt ist Dein Welpe?

Es ging nicht darum,das Du einen Laborhund haben könntest, sondern das Du als Besitzer einer Rasse die gerne dafür missbraucht wird, dies sicher nicht fördern willst. Also die Tierversuche.

Ich kaufe kein Trockenfutter von den Firmen mit Tierversuchen...Allerdings gibt es bei uns auch fast immer Frischfleisch bzw Gekochtes. Wenn Trockenfutter kann ich Timberwolf bzw Solid Gold empfehlen.

Gruss Wendy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Laß dich von deinem Welpen nicht um den Finger wickeln!!! :D

Bloß weil er bettelt, heißt das noch lange nicht, dass er immer gleich Hunger haben muss. ;) Klar ist es für ihn jetzt erst einmal eine Umstellung. Aber er wird es lernen, wenn DU stark bleibst und nicht nach gibst!

Schließlich geht es um seine Gesundheit. Und ein Hund kann nicht selbst entscheiden, welche Menge die richtige für ihn ist. Deshalb müssen WIR ja auch darauf achten.

Um selber zu kochen oder zu Barfen, muss man sich vorher allerdings seeeehr gut informieren. Mal so eben probieren ist da leider nicht, denn dann kann es passieren, dass der Hund nicht ausreichend Nährstoffe bekommt, die in den meisten Trockenfutter bereits entahlten sind. Gerade beim Welpen.

Guck mal in alten Beiträgen nach. Da wurden bereits einige gute Futtermarken genannt.

z.B. hier:

Futtermarken

Ansonsten frag doch einfach nochmal Regina alias archiv-master. Die kennt sich mit Hundefuttersorten bestens aus!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallllöchen !

Danke für die Blumen, Ricky, war mein wochenlanges lernen doch nicht für die Katz.:D

Will hier sicher niemanden auf den wecker gehen oder mich wichtig machen, sondern nur helfen, weil ich auch früher soooooo viel falsch gemacht habe.

Mein Umdenken kam mit gesundheitlichen Problemen, wie Hautekxeme, Allergien, Nierenprobleme usw.

Dann saß ich wochenlang am PC und habe gelernt und mich beschäftigt mit artgerechter Hundeernährung.

Habe bei meinen tolle Erfolge mit der Ernährungsumstelleung erzielt.

Gibt außerdem den Spruch : was du an der Ernährung sparst, tragst später zum Tierarzt.

Trockenfutter ist nicht gleich Trockenfutter und fast alle Naßfuttersorten sind Müll, wenn auch gut beworben.

Werbung sind bekanntlich die besten Lügen.

Habe nix davon, Euch Futtermarken aufs Auge zu drücken, schon gar nicht in Deutschland, bin ja schließlich in Österreich zu Hause.

Soll nicht Wichtigtuerei mit erhobenen Zeigefinger sein, sondern eine Anregung, wäre froh gewesen mir hätte das Alles schon wer vor 15 oder 20 Jahren gesagt.

Hätte mir kranke und zu früh verstorbene Hunde erspart.

LG

Regina

PS: von Royal Canin halte ich nicht sehr viel, würde es meinen Hunden nicht füttern.

Pro Pac, Platinum Natural Food, Timberwolf, Grau, sind für mich die besten Trockenfuttermarken. gibt noch mehr, aber die kriegt man kaum wo zu kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.