Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

"Hausmittel" gegen Übelkeit

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Fanja entwickelt sich grad in gesundheitlicher Hinsicht zum Sorgenkind... :(

Nach Demodex, HD und Durchfall (vor ein paar Tagen) ist jetzt Erbrechen dran. Ich vermute mal, dass Fanja grad richtig übel ist, so wie sie sich verhält. Es ist also nicht dieses "normal" Erbrechen, das Hunde ja manchmal haben (also Futter ausbrechen und dann wieder weitermachen wie vorher). Fanja ist sehr unruhig, frisst nicht (hat gestern abend ihr Futter stehen lassen), hat draußen nix anderes im Kopf, als tonnenweise Gras zu fressen, und ihr Bauch macht ganz seltsame Geräusche (wie Magenknurren, nur viel quietschiger).

Noch vermute/hoffe ich, dass sie sich einfach nur den Magen verdorben hat. Sie musste ja unbedingt gestern mit unserem Sitterhund die Näpfe tauschen. :Oo Deswegen wollte ich noch einen Tag abwarten, bis ich mit ihr zum Tierarzt gehe. Wir waren da so oft in letzter Zeit, und ich will ihr auch nicht ständig irgendwelche Medikamente geben (kann ja auch nicht gesund sein). Deswegen bräuchte ich einen Rat, was ich ihr geben könnte, damit sie sich nicht mehr so schlecht fühlt. Habt ihr irgendeine Idee? Normales Futter hab ich ihr heute morgen nicht gegeben, das ist mir grad zu riskant...

Wenn's nicht besser wird, gehen wir natürlich zum Tierarzt!

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde es mit Paspertin bzw. MCP Tropfen probieren ... wenn dieses Mittel in der Schweiz denn möglicherweise rezeptfrei zu erhalten ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

MCP-Tropfen hab ich noch da... nimmt man denn da einfach die, die man auch als Mensch nimmt? Und wie dosiert man sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Raspu wiegt ca. 36 KG und hat 3 * täglich 4 ml MCP Tropfen bekommen, bzw. hätte er lt. Tierarzt bekommen sollen.

Das erschien mir persönlich (72 Tropfen) zu viel, daher haben wir es auf 40 Tropfen gekürzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nux Vomica! Damit habe ich super Erfahrungen gemacht! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke, Mark!

@ Tatjana: das merk ich mir mal. Nachdem ich die MCP-Tropfen schon hier habe, versuch ich's erstmal damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp, Scotty kriegt dann auch MCP Tropfen, ich ziehe sie auf einer

dünnen kleinen Spritze auf, es sind 0,5 ML bei ihm auf 10 kg gerechnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde den Hund mal homöopathisch typisieren lassen. Nux Vomica und Okoubaka könnten hilfreich sein - je nach Typ.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Daggi!

Von homöopathischer Typisierung hab ich noch nie was gehört... magst du mir kurz erklären, was da gemacht wird? Wo lässt man denn sowas machen? Beim Tierheilpraktiker?

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Iris,

in der Homöopathie werden die Hunde nach verschiedenen Typen unterteilt. Es werden Verhaltensweisen, Erkrankungen, Gemüt etc. berücksichtigt. Danach richtet sich dann die Behandlung, denn die falschen Mittel können auch hier zu Verschlechterungen führen. Deshalb bin ich gegen den pauschalen Einsatz von homöopathischen Mitteln, außer bei Standardsachen wie z.B. Arnica.

Hier mal ein Link zum Nux Vomica Typ, das erklärt es vielleicht besser: http://www.tierheilkunde.net/d4.htm

Nachtrag: Ja - beim Tierhomöopathen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Literatur oder Links zum Thema Hausmittel

      Hallo Ihr Lieben,   ich suche Buchempfehlungen und Links zum Thema "Hausmittel" bei Erkrankungen von Hunde (evtl auch Menschen, vieles ist ja auch übertragbar). Im Netz habe ich z.B. durch Zufall ein Rezept für die sog. "Morosche Möhrensuppe" gefunden. Das ist genau so etwas was ich suche. Ich habe zwar schon einige Bücher zur Heilkunde (Homöopathie etc.) doch dazu benötigt man ja doch sehr viel Hintergrundwissen oder den Rat bzw. eine sichere Diagnose eines Fachmannes (TA od

      in Gesundheit

    • hausmittel gegen husten

      Hallo, ich habe das gefühl,dass mein hund sich etwas erkältet hat.waren die letzten 3 tage im regen spazieren und seit gestern habe ich den eindruck,dass sie husten bekommt.sie hustet nicht andauernd,mal hier mal da.ich kann das geräusch ganz schlecht erklären...es ist kein lauter,bellender husten.eher hört es sich für mich so an als ob ein mensch mit geschlossenen lippen kurz aufhustet.sorry,ich kanns nicht besser erklären:-) Was für hausmittel kennt ihr?wenn es natürlich schlimmer werden sol

      in Hundekrankheiten

    • Hausmittel bei Ohrenentzündung

      Ja, der Arak hat ne Ohrenentzündung. Tierarzt... naja ich habe es versucht, aber meine Eltern denken, das es bis Dienstag schon geht. ( Ich weiß, ist bescheuert, aber wenn ihr das jetzt alle schreibt, hilft das Arak auch nicht. Also bitte, lass solche Kommentare.)   Hat jemand ne Ahnung was ich jetzt hier zuhause machen kann, damit es nicht ganz so sehr weh tut? Wäre echt dankbar, denn ich leide total mit ihm.

      in Hundekrankheiten

    • Übelkeit laaange Autofahrt

      Mein Mann hat bald eine wirklich lange Autofahrt mit den Hunden vor sich. Leider wird es Ben meistens übel beim Autofahren und er erbricht. Da die Fahrt ziemlich lang ist, kann er auch nicht die ganze Zeit nüchtern sein. Er ist nicht aufgeregt, liegt ruhig, steht nur irgendwann auf und gürbelt. Von daher braucht er nichts zur Beruhigung sondern nur gegen die Übelkeit. Die Tierärztin sprach von super teuren Tabletten, alternativ MCP Tropfen. Hat von euch noch jemand eine Idee?

      in Urlaub mit Hund allgemein

    • Übelkeit beim Autofahren - was tun?

      Hallo, ich denke einige von euch werden das kennen. Der Hund kann Autofahren einfach nicht ab, erbricht sich, ect. Ich habe das Problem mit Polly (franz.Bulldogge,3 Jahre). Auf fast jeder Autofahrt muss sie sich erbrechen. Selbst auf kleinen Strecken von 10min. Leider meist ohne viele Voranzeichen, man kann es höchstens am Blick erkennen und dann versuchen schnell anzuhalten damit das Auto verschon bleibt Wir haben uns ja schon "verbessert", inzwischen bricht sie nur noch, früher hat sie

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.