Jump to content

Hunde 🐾 Community
36.000 Mitglieder

Jetzt kostenlos ein Konto erstellen oder mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

✅  Registrieren Ι Anmelden

Hundeforum Der Hund
Femke

Obedience und Dog-Dancing

Empfohlene Beiträge

Macht einer von Euch OBEDIENCE mit dem Hund??? Oder Dog-Daning was ist der Unterschied zwischen beiden sachen???

Kann man das in Hundeschulen machen und ab wann kann man das machen ???

Habe eine 7 Monate alte Mischlingshündin in der evtl. Bordercollie-Terrier-Münsterländer-Bernerseenhund drin.

Sie ist sehr lehrich aber auch leider sehr aufgedrehter aber auch ängstlicher Hund. Manchmal ist sie super Aufmerksam und anderen Tag hat sie ihren Aufdrehtag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DOGDANCING

OBEDIENCE

da kannst du es nachlesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Femke!

Also auf deiner Frage, ob jemand Obedience oder Dogdancing macht! Ich mach beides!:D

-> Obedience ist eine verschärfte Form von Unterordnung! Es wird erwartet dass dein Hund ein sehr großen Gehorsam hat. Dein Hund muss Apportieren(Matall + Holz), in eine Box rennen ( Pylonen die Viereck 3 auf 3 Meter aufgestellt ), er sollte eine Kontrolle auf Distanz, also Sitz, Steh und Platz auf Entfernung!

Aber keine Angst es gibt Steigerungen in den Klassen ( Beginner, O1, O2 und O3 )

Beim Beginner muss er :

1. Verhalten gegenüber anderen Hunden ( Man läuft um eine Gruppe Hunde und dein Hund sollte sich neutral verhalten)

2. Stehen und Betasten ( dein Hund muss sich vom Steward betasten lassen )

3. Gebiss zeigen

4. Ablage in der Gruppe

5. Leinenführigkeit

6. Freifolge

7. Sitz aus der Bewegung ( eine ganz normale Sitzübung )

8. Kommen auf Befehl ( Abrufen aus der Box )

9. Zurücksenden zum Platz ( zurückschicken in die Box )

10. Bringen

11. Umgang Mensch - Hund ( muss man nichts tun, einfach wie ihr miteinander umgeht )

So, also diese Übungen steigen sich von Klasse zu Klasse....Ich starte im Moment in O2 und er verlangt ganz schön viel Arbeit! ;) Aber es macht sooo Spaß!

So, nun zum Dog - Dancing! Also da soltet ihr euch zusammen auf Musik bewegen. Verschiedene Übung sind zum Beispiel :

- Slalom durch die Beine

- eine Acht durch die Beine

- Springen über die Arme

- Sringen durch die Arme

- Rolle

- Drehung um die eigene Achse

- Kreisen um den HF

Diese Übungen kannst du dann in eine Choreographie zusammenstellen....macht auch echt Spaß:D

Also ich hoffe ich konnts dir so einigermaßen Verstellen, damit du dirs Vorstellen kannst! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja hast du Ok Joys du hörst jetzt auf Frauchen ;) und zwar immer lol.

Zur zeit haben wir die Pupatätsfaße und ich habe die frechste aus dem Wurf genommen dafür aber auch die lustigste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, diese Faße macht glaub jeder mal mit! ;) geht ja aber vorbei! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.