Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Daktari

Träumende Hunde nicht wecken!!!

Empfohlene Beiträge

Gestern Abend in der Shoutbox stellte sich herraus, dass einige von euch ihre Hunde wenn sie denn am schlafen sind wecken.

Viele meinten wenn sie denn mit den Pfoten "wackeln" und dabei quietschen oder winseln hätten sie Alpträume und man würde ihnen etwas gutes tun sie zu wecken.

Karl und ich haben uns darauf verständigt uns dieses Thema zu teilen, ich werde den "wissenschaftlichen Teil" übernehmen und sie den "feinfühligen"

Also zum wissenschaftlichen :

Jeder Hund (und auch Mensch) durchläuft während der Schlafens mehrere (fünf verschiedene) Schlafphasen.

Diese Schlafphasen reichen vom Tiefschlaf (der sog. SEM = slow eye movements - Phase) bis zu einem leichtem Schlaf der sog. REM -rapid eye movements - Phase). In dieser treten erhöhte Herz- & Atemfrequenzen und eben Traumphasen auf. Diese Schlafphasen werden mehrmals pro Nacht durchlaufen. ( Ein Mensch träumt 2-6 mal pro Nacht)

Nichts anderes als einen Hundetraum "erleben" wir wenn ein Hund neben uns liegt und eben diese Geräusche und Zuckungen von sich gibt.

Und macht euch keine Sorgen, falls eure Hunde nicht unter einer Medikamentation mit Valium, Barbituraten etc. steht erleben sie auch keine Alpträume wie wir Menschen das kennen.

Von daher kann man nur sagen lasst den Hunden ihren erholsamen Schlaf !!!

Liebe Grüße

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jami puh danke für die Info wir haben unseren Dackel wenn sie knurrte und bellte im Traum dann doch irgendwann geweckt weil wir es nicht mit angucken konnte.

Super das mal zu wissen .

Femke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut zu wissen.

Wir wecken Charly auch manchmal, denn die wird richtig laut und wenn man Fernseh schaut stört das.

Aber wir werden es jetzt unterlassen.

DANKE!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haben wir eigentlich noch nie gemacht, haben halt nur manchmal herzlich lachen müssen, wenn die beiden im Schlaf "gerannt" sind!

Ich habe gehört, das soll man nicht machen, die Hunde wecken, weil sie sich sonst erschrecken können, nicht wissen wo sie sind und dann evtl. aus Reflex auch mal schnappen können!

Ist da was dran, Jami?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn wir sie wecken, dann machen wir immer nur laute Geräusche, damit sie von alleine wach wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin noch nie auf die Idee gekommen sie beim Träumen zu wecken.

Im Gegenteil, ich könnte stundenlang schlafende/träumende Hunde beobachten.

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben Kenay auch noch nie geweckt,habe das gleiche drüber gehört wie Renate es schon geschrieben hat.

Wenn ich im Tiefschlaf geweckt werde,könnte ich auch zubeißen...................

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich wecke meinen Hund auch nie!

Wir bewegen uns auch im Schlaf und das ist normal,deshalb empfinde ich es auch als normal wenn Hunde im Schlaf die Beine bewegen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok, ich oute mich hier mal..... meine Unwissenheit (aber nicht alleine :D ) gab den Anlass für diesen Beitrag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn ich im Tiefschlaf geweckt werde,könnte ich auch zubeißen...................

Birgit, könnte es sein, dass wir beide verwandt sind?

Ich könnte Nachts, wenn mich jemand weckt, einen Mord begehen! :schwert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.