Jump to content
Hundeforum Der Hund
Renate

Betriebsunfall - ich wurde gekratzt und gebissen ...

Empfohlene Beiträge

... von unserer Bürokatze *Jessy*! :(

Hab ihr heute morgen Futter hingestellt, sie kam vorne zur Bürotür reinstolziert, ich sie rüber in die Wohnung gebracht.

Sie strich um meine Beine, schnurrte, ich hab sie gestreichelt.

Und eh ich richtig gucken konnte, hatte ich ein fauchendes, kratzendes, beissendes Monster an meinem rechten Arm hängen! :(

Nun seh ich aus, als wenn ich regelmässig ein Sadomaso-Studio besuche! :(

Nun hab ich diese Monsterkatze noch vier Wochen zu versorgen, und soll ihr in zwei Wochen auch noch Zeckenzeugs aufträufeln! :kaffee:

Sie reagiert immer bissl kratzbürstig, wenn ihre Leute nicht da sind, aber der *Angriff* heute morgen war dann doch der Hit! :Oo

Ob Chefe mir im Nachhinein nen Kampfanzug bewilligt? :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß schon wieso ich nur Hunde habe.... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups, das ist nicht so toll! :(

Bekannte von mir hatten mal eine Katze, die konnte man streicheln, und wenn sie genug hatte drehte sie sich blitzartig um und biss und kratzte! :motz:

Seit dem habe ich immer ein wenig Respekt vor Katzen, zumindest wenn ich sie nicht kenne.

Werden deine Wunden Sonntag mal begutachten, vielleicht willst du auch nur was vertuschen? :Oo:so

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Och Renate,

dir bleibt aber auch garnix erspart.

Zieh lieber eine Lederjacke und Leder-Arbeishandschuhe an - sicher ist sicher.

Sonst fragt dich dein Mann noch, wo du dich denn immer rumtreibst,

wer dich denn so "bearbeitet"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
.

Ob Chefe mir im Nachhinein nen Kampfanzug bewilligt? :kaffee:

oder etwas Schmerzensgeld LOL :kaffee:

Die ist ja sehr kratzbürstig die Maus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nun seh ich aus, als wenn ich regelmässig ein Sadomaso-Studio besuche! :(

Ob Chefe mir im Nachhinein nen Kampfanzug bewilligt? :kaffee:

Nun ja, wer drauf steht... . :D

Aber schön ist datt net. Vor Katzen hab ich auch Respekt. :Oo

Wenn Chef gut drauf ist kann man ihn ja mal drauf ansprechen oder eine Gehaltserhöhung anklingen lassen, wegen dem erhöhten Berufsrisiko. ;)

Hoffe dein Arm ist aber wieder ok.

Grüße Ilo u Kyra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aber einer Katze würde keiner einen Maulkorb verpassen... traut sich halt keiner :Oo

In der Nähe von meinem Freund wohnt auch so eine Killerkatze: wir gehen ganz ruhig am Garten vorbei (Hund hinter mir) auf einmal hör ich es pfauchen und Hund sitzt verängstigt auf der Straße :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht solltest Du über eine Gefahrenzulage mit Cheffe sprechen!

Vielleicht meint die Katze ja auch, sie muß Deinen Chef vertreten und es hat ihr nur niemand gesagt, dass die Sklavenhaltung mit Auspeitschen schon lange abgeschafft wurde!!

Was ist denn bloß mit den KAtzen los heute - Joey und ich hatten heute ja auch so eine Begegnung! *grins*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kampfkatze. Die braucht nen Maulkorb. Ist doch ganz klar Futteraggressiv. Das kann gefährlich werden....;oD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Renate, Katzenbisse müssen ärztlich versorgt werden! Geh sicherheitshalber zum Doc, das kann eine fiese Entzündung geben.

Wenn Du das Spot on drauf machen sollst, dann enge sie nicht ein. Je entspannter Du sie bei Dir hast, desto sicherer. Ich wünsche Dir viel Glück oder notfalls die helfende Hand eines TA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ängstliche werden öfter gebissen

      https://news.liverpool.ac.uk/2018/02/02/anxious-personality-may-linked-heightened-dog-bite-risk/   Das ist ja nicht neu und habe das schon selber erlebt- bin selber bisher nur einmal "gebissen" worden, als ich wegen etwas sehr aufgewühlt, verunsichert, verheult und fertig war- in dem Moment hatte mich der Hund von hinten geschnappt, ich hatte den gar nicht bemerkt. Ich fuhr herum mit einem "Geht's noch" und  war einfach nur tierisch beleidigt , mit dem Hund war nie wieder was.  

      in Aggressionsverhalten

    • Kind vom Hund gebissen , was nun?

      ich mache diesen Thread sehr bewusst auf.   ich möchte mal reden aus der Sicht Geschädigter. Wie verkraften meine Kinder diese Hundebisse?   Können sie einfach wieder normal auf Hundebegegnungen reagieren?       ist es einfach eine Zumutung, Hund so auf Kinder zu laufen zu lassen? Siehe, ich lasse lieber meinen Hund  in der Fussggängerzone an einer 5m Leine selbst entscheiden???   Bitte,bitte, versteht mich nicht falsch, ich will nicht

      in Plauderecke

    • Hund hat gebissen.

      Hallo! Ihr könnt das Thema ja schon an der Überschrift erahnen. Heute geht es um unseren 8 Monate alten Labrador Retriver Rüden Percy. Ein (eigentlich) sehr ruhiger und gutmütiger Junge. Heute auf der Spielwiese, wir spielten mit dem üblichen Rudel, stieß ein neuer 6 Monate alter Hund dazu. Dessen Besitzer versuchte alle Hunde mit einem quietschenden Ball zu animieren. Percy, der alles was quietscht nicht mehr her gibt sobald er es hat, hat ihn sich natürlich geschappt. Der "

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Beißen und gebissen werden

      Hier geht's weiter mit der Diskussion. Ausgelagert aus “Ich klage an!“.

      in Aggressionsverhalten

    • Hund hat gebissen

      Hallo zusammen.. Mein Mann und unsere Kinder (10j/6j/10m) haben einen labbi-mix.. Die Hündin kam mit 12 Wochen zu uns und ist mittlerweile 2 Jahre. Der Alltag,  die Spaziergänge und alles was dazugehört läuft reibungslos.. mit Artgenossen haben wir auch keine Probleme. Sie ist sehr aufgeschlossen und wirklich lieb.. Unser 6 jähriger und Emma (Die Hündin) hatten von Anfang an immer das innigste Verhältnis.. jeden morgen wenn er aufsteht setzt er sich auf die Couch, Emma legt sich zu ihm

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.