Jump to content
Hundeforum Der Hund
corvusalbas

Argumente gegen Kastration

Empfohlene Beiträge

Hallo Elfenfall

Wie wäre es wenn du deinem Hund die Haut abziehen lässt um Hautkrebs vorzubeugen.?

Kaastration ohne Medizinischen Grund ist ein Vergehen gegen das Tierschutzgesetz.

Das haben wir hier in diesem Forum bereits seitenlang diskutiert.

Der sogenannte kleine Eingrif ist eine mittelschwere Operation mit allen Risiken.

Das Risiko an gebärmutterkrebs zu erkranken liegt für Hündinnen lt. Statistik der Uni Giessen bei

7 %.

Wer diese Verhältnismässigkeit nicht begreift sollte sich sein Gehirn amputieren lassen.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Elvira,

viele Dank!

Endlich mal Tacheles gesprochen! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
*offtopicein*Wenn eine Frau eine TotalOP hat' kann sie da nicht trotzdem noch Brustkrebs bekommen?

*offtopicaus* *offtopicein* Ute, bei Frühkastrationen der Hündin bildet sich das Brustgewebe erst gar nicht vollständig aus und ist für die Bildung von Tumorzellen viel weniger anfällig.

Okay, dann pack ich mal schnell meine Tochter ein, bevor die Pubertät zu Ende ist und fahr mit ihr ins Krankenhaus!

Sorry, wieder OT!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Elfenfall

Wie wäre es wenn du deinem Hund die Haut abziehen lässt um Hautkrebs vorzubeugen.?

Kaastration ohne Medizinischen Grund ist ein Vergehen gegen das Tierschutzgesetz.

Das haben wir hier in diesem Forum bereits seitenlang diskutiert.

Der sogenannte kleine Eingrif ist eine mittelschwere Operation mit allen Risiken.

Das Risiko an gebärmutterkrebs zu erkranken liegt für Hündinnen lt. Statistik der Uni Giessen bei

7 %.

Wer diese Verhältnismässigkeit nicht begreift sollte sich sein Gehirn amputieren lassen.

L.G.

Wotan

Da bist du bei mir eigentlich an der falschen Adresse, denn die Hündinnen waren bereits vom Tierschutz kastriert. Aber ich hätte selbst auch nicht anders gehandelt, eben um den Damen und den umliegenden Herren den hormonellen Stress zu ersparen und mir die "Sauerei". Ja ich stehe dazu, vollkomme egoistische Gründe würden mich jederzeit wieder zu einem solchen Schritt bewegen.

Aber darum ging es in diesem Fred auch gar nicht. Und ich weiss auch nicht was die Anfeindungen ala "Gehirn amputieren lassen" in diesem Zusammenhang sollen.

Gruß

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Und ich weiss auch nicht was die Anfeindungen ala "Gehirn amputieren lassen" in diesem Zusammenhang sollen.GrußAndrea

Hallo Andrea, ich bin zwar auch nicht Deiner Meinung, was das Kastrieren angeht. Aber ich finde; Du hast vollkommen Recht....man muss sich, nur weil man anderer Meinung ist, nicht beleidigen lassen.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Muck.

War schon am Überlegen, wie ich das formuliere, damit es nicht falsch ankommt ;)

Wir haben alle unterschiedliche Meinungen - das ist ja das Schöne an unserem Forum!!!

So können wir uns ergänzen und bereichern.

Aber achtet bitte drauf, dass ihr euch gegenseitig für eure Anschauungen und Überzeugungen nicht beleidigt.

Ein bisschen diplomatischer formulieren schadet ja nicht ;)

So bleiben die Gedanken des anderen offen für ein eventuelles Umdenken.

Wir sind alle ja immer in Bewegung und lernen täglich neu dazu.

Wär schade, wenn wir offene Türen durch verletzende Worte wieder zu machen.

Ansonsten gratuliere ich jedem, der sich eine eigene Meinung gebildet hat.

Ja-und-Amen-Sager gibt es viel zu viele :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ MucK + Wuff:

Danke

Um noch einmal auf's Thema zurückzukommen. Wer hindert einen Mieter daran einen Mietvertrag zu unterschreiben und evtl. gegebene Versprechen zu was auch immer später nicht einzuhalten. Sollte eine Klausel im Vertrag stehen, ist dieser per se sittenwidrig und kann sofort angefochten werden.

Also bevor ich auf der Straße stehe, würd ich dem Vermieter alles versprechen, nur um die Hütte zu bekommen. Wer sich als Vermieter so verhält, hat es nicht anders verdient als selbst bes.... zu werden.

Wenn möglich natürlich besser weitersuchen, bis sich was wirklich passendes findet. Glücklich wird man auf Dauer mit der anderen Lösung sicher nicht.

Gruß

Andrea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

[sMILIE]LOOOOOOOB!!![/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Meine Hündin macht mir große Sorgen (nach der kastration)

      Hallo liebe Community.  meine American staffordshire Terrier mix Hündin (2jahre) wurde vor knapp 2 Wochen kastriert.  leider war sie tragend was wir nicht wollten!! Leider ist es aber passiert und zu spät ist zu spät, also bitte darüber kein hate.  nun ist es aber so, das sie kaum frisst, kaum trinkt und anscheinend keine Lust hat pullern zu gehen. Heute hatte sie mehr getrunken, aber eben bei der letzten gassi Runde, kein einziges Mal gepullert. Dabei ist sie eig ein Hund, der sehr oft pu

      in Gesundheit

    • Rüde Kastration

      Hallo, ich habe am Montag Kimba kastrieren lassen. Nun mache ich mir doch Sorgen, weil es etwas rot geworden ist rund um die Narbe. Beim Gassi gehen läuft er ganz normal, aber Zuhause ist es dann doch so, dass er nicht gehen will und nach ein paar Schritten sich wieder hinsetzt, als hätte er Schmerzen. Er hat aber auch als ich geschlafen habe, mal dran geleckt. Einen Trichter haben wir nicht bekommen. Was meint ihr, ist es nur Schauspielerei oder sollte ich doch zum TA?  Ich werde euch

      in Gesundheit

    • Kastration

      Meine Hündin ist zum 1. Mal läufig. Habt ihr eure kastrieren lassen?. Was könnt ihr mir empfehlen.  Sie lässt zuhause brav ihr Windelhöschen an. Sie ist vielleicht, im Moment, etwas anhänglicher als sonst, aber sonst merke ich keinen Unterschied. 

      in Gesundheit

    • Kastration der Hündin: Folgen?

      Hallo zusammen   in anderen Threads, in denen es um Kastration geht, erwähnen einige von euch immer wieder diverse Veränderungen, die nach der Kastration zu beobachten waren -Verhaltensänderungen, Inkontinenz, Änderung der Fellbeschaffenheit etc.   Ich würde das gerne hier sammeln, der Übersicht wegen. Natürlich ist es auch erwähnenswert, wenn keine Veränderungen aufgetreten sind oder gar Verbesserungen, im Verhalten z.B.   Interessant sind natürlich auch die

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.