Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
PON Buddy

Wälzen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Einmal am Tag wälzen sich unsere Hunde. Sei es auf dem Teppich, oder auf der Wiese oder im Schnee.

Ich überlege schon die ganze Zeit, ist es so, wie man immer sagt, eine Wohlfühl-Reaktion, oder wollen sie damit eher einen Geruch loswerden, ist es eine Körpersprache, weil sie sich ja meist auf dem Rücken schlängeln und hin und herrollen? Wisst Ihr da was Genaues?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei Kenay ist es genauso,wenn er sich unterwegs wälzt dann schaue ich schon schnell nach ob dort S****** liegt,ist schon paarmal vorgekommen :(

Aber zuhause wälzt er sich auch gerne draußen,da hab ich das Gefühl das er es aus Spaß am Leben und weil er sich wohlfühlt macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe bei Jule einen deutlichen Unterschied, ob sie sich in Sch....wäzen will oder ihr Lust-wälzen drauf hat.

Bei dem in-Sch..-Wälzen schnüffelt sie erst leicht im Kreis tänzelnd mit der Nase ziemlich auf einer Stelle, bis sie sich langsam über die meistens rechte Schulter mitten ins Glück abrollt, die Hinterläufe bleiben meist gestreckt und sie wiederholt diesen Vorgang mehrfach.

Sa ich den Unterschied bei ihr früh erkenne, stoppe ich es im Ansatz durch ein tiefes "Pfui"

Beim-Lust-Wälzen liegt sie rücklinks auf dem Boden und schubbelt den Rücken, wobei sie Hohlkreuze macht und nach links und rechts dreht.

Hier ein Beispiel für Lust-Wälzen:

post-77-1132914285.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe mal gelesen dass sich die Hunde in Kadaver oder Kot wälzen weil sie einen anderen Geruch annehmen wollen um nicht sofort durch ihren eigenen Geruch erkannt zu werden. Soll wohl helfen näher an das Jagdobjekt dranzukommen.

Aber es gibt unterschiede zwischen dem Wälzen, so wie Sabine schon erklärt hat.

Meine wälzen sich so gut wie nie.

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sabine hat wohl unsere Shelly beschrieben! :D

Ganz genau so ist es bei uns, auch ich erkenne einen Unterschied, und beim Sch***wälzen versuche ich, wenn ich schnell genug bin, mit einem "Pfui" dagegen zu halten, aber meist ist die Hexe so schnell, dass zumindest ein bisschen von dem leckeren Duft an ihr haftet, den ich dann den rest vom Spaziergang schön in meiner Nase habe! :(

Beim Lustwälzen grunzt sie auch wie ein kleines Schweinchen und man sieht ihr ihr Wohlbehagen förmlich an.

Boomer macht das ab und zu auch, allerdings nur hier zu Hause, nicht auf unseren Runden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Beim Lustwälzen grunzt sie auch wie ein kleines Schweinchen und man sieht ihr ihr Wohlbehagen förmlich an.

Boomer macht das ab und zu auch, allerdings nur hier zu Hause, nicht auf unseren Runden.

Alles beide trifft auch auf unsere Hunde zu. Unterwegs wälzen sie sich nie, nur zuhause im Garten oder im Flur auf´m Teppich.

Und genau wie Sabine das beschrieben hat, mit Hohlkreuz und hin- und hergewälze.

Supertoll animiertes Foto Sabine, richtig niedlich !

Also, denkt Ihr schon, dass man von Wohlgefühl sprechen kann. Ich hatte mal wieder mehr dahinter vermutet. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist ja mal das richtige Thema da kann ich testen ob ich schon etwas für die Prüfung kann. :D

Also Charly wälzt sich daheim auch täglich auf dem Teppich. Ich denke auch, dass das die Hunde machen weil sie sich wohl fühlen.

Wenn Charly sich draußen wälzt in Sch.... oder so, dann versuche ich auch immer schnell genug zu sein und sie daran zu hindern.

Manchmal wälzt sie sich auch auf dem Rasen oder im Schnee.

Nun zu der Erklärung wieso sich Hunde in Sch.... und Aas wälzen.

Es gibt zwei Erklärungen.

1. Die Hunde wollen mit dem wälzen ihren Eigengeruch überdecken damit sie sich besser an ihre Beute schleichen können.

2. Der Hund wälzt sich in Aas, da es ein Bestandteil seiner Nahrung ist und er den anderen Rudelmitgliedern zeigen will, was er tolles gefunden hat.

Ich hoffe, ihr konntet mit meiner Erklärung was anfangen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Karin, super tolle Erklärung!

Prüfung bestanden! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Renate! :D

Da bin ich aber froh, dass ich sie bestanden habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Karin und Carmen haben es beide toll beschrieben, danke. Allerdings kommt die Ekelvariante bei Bärenkind gottseidank nie vor.

Ich habe immer den Eindruck, als würde er sich morgens einmal "waschen" müssen. Da wird auch ausgiebig auf ganz sauberem, taufrischen Rasen Kosmetik betrieben, danach sorgfältig alles abgeleckt und dann geht es frisch in den Tag.

Auf dem Teppich macht er das aus Wohlbefinden heraus, gerne, wenn alle da sind und auch zusehen. Show irgendwie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.