Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bounty

Tollwutimpfung bei Welpen

Empfohlene Beiträge

Wir fahren im Sommer immer nach Norddeutschland in die Ferien. Mein Tierarzt hat mir geraten, bei meinem noch nicht 3-Monate alten Welpen noch keine Tollwutimpfung zu machen, da sie noch nicht wirkt. Gemäss ihm genügt ein Gesundheitsattest für die Einfahrt nach Deutschland.

Heute hörte ich im Welpenkurs von jemandem, dass sie den Welpen nicht mit nach Deutschland nehmen, da noch nicht Tollwut-geimpft.

Wie ist das nun wirklich?

Danke für Eure Erfahrung hierzu.

Herzl.

Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bounty,

dein Tierarzt hat Recht!

Welpen sollte man erst nach dem Zahnwechsel TW impfen. (so um die 16. Woche).

Ich musste erst Mal schauen - ihr kommt ja aus der Schweiz. ;)

Nachsatz:

Gibt ein wunderbares Buch von Mo Peichl. "Hunde impfen mit Verstand".

http://www.hunde-impfen-mit-verstand.de/

LG

Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Äh, welcher Welpe hat Bitte in der 16 Woche den Zahnwechsel abgeschlossen?

Da beginnt er meistens. Ich kenne es so das man am besten nicht so früh

impft. Ich würde zwischen 14 und 16 Wochen impfen, frühestens mit 12.

Für Welpen sind besondere Einfuhrbedingungen. Ich kenne das mit unter 12 Wochen,

aber Du brauchst nur mal Googeln, da steht es dann beschrieben. Außerdem

ist die Schweiz ja nicht EU, da läuft es sicher anders.

Eu Ausweis und Chip vorhanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke ,Jasmin wollte ich auch gerade sagen.

Idealer Impfzeitpunkt so ca. 16 Woche und bitte nicht mit den anderen Impfen zudammen ,sondern erst Lepto usw. ca 14 Woche dan TW 14 Tage später.

bis zur 20 woche reicht soweit ich weis für die Einreise der Impfpass mit den Welpenschutzimpfungen.

Aber ob du naach Urlaub in die Schweiz zurück kommst ,das weis ich nicht genau.

Ich glaube dann brauchst du ein Amttierärztliches Zeugnis das der Hund sich nicht in einem Tollwut gefährdeten Bezirk aufgehalten hat.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, habe mich nicht ganz verstädnlich ausgedrückt.

TW sollte man erst ab der 16. Woche impfen - besser nach dem vollzogenem Zahnmwechsel - aber am besten gar nicht. (siehe Link)

Deutschland ist tw-frei.

http://www.bmelv-forschung.de/de/ergebnisse/forschungsreport/archiv/forschungsreport-2008-1/

Die EU-Impfbestimmung ist aber damit nicht aufgehoben, wenn man mit seinen Tieren verreisen möchte.

Die Schweiz ist NICHT EU - aber alles um die Schweiz drum herum ;)

Wir fahren im Sommer nach Italien - nur für die Durchreise durch die Schweiz (kürzeste Strecke) brauche ich eine gültige TW-Impfung.

Liebe Grüße

Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Vielen Dank!

Bei uns ist Tollwut keine Pflicht-Impfung. Da ich im Herbst wieder in Deutschland bin, werde ich ende August die Tollwut-Impfung wohl machen müssen. Bin aber sehr beruhigt, der internationale Ausweis und Gesundheitsattest sollten also genügen.

Herzlichst

Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Elvira, sagst Du Bitte nochmal kurz, warum nicht mit den anderen

Impfen zusammen? Meistens impft der Tierarzt ja zusammen....also

die Auffrischung = 2-te Impfe + TW.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Jasmin.

Die organische Belastung der verwendeten meist Lebendimpfstoffen ist für einen Welpen dessen Immunsystem noch nicht ausgereift ist extrem hoch.

Es KÖNNEN Impfschäden wie diverse Autoimmundefekte oder sogar an Rachitis erinnernde Defekte auftreten.

Auch Hirnschädigungen sind möglich.

Aus diesem Grund lasse ich auch nach dieser Erstimpfung meine Hunde nur getrennt impfen.

Leider wird mir vom Veterinäramt die Tollwut jährlich hier vorgeschreiben.

Wenn ich das nicht machen lasse kann man mir die Betriebsgenehmigung entziehen.

Als privater Hundehalter würde ich Tollwut alle drei Jahre und Lepto-komb al zwei Jahre jedoch nicht in dem Jahr in dem Tollwut geimpft wird.

L.G.

Wotan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke :kuss:

Luca benötigt nämlich in dieser Woche die Nachimpfe also

2-te Impfe. Wollte eigentlich mit 3 Jahres-TW zusammen impfen,

werde dann aber die TW erst in 4 Wochen machen lassen,

dann ist er ca. 16/17 Wochen alt, das reicht ja dann Dicke

oder sonst noch später.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als privater Hundehalter würde ich Tollwut alle drei Jahre und Lepto-komb al zwei Jahre jedoch nicht in dem Jahr in dem Tollwut geimpft wird.

L.G.

Wotan

Hmmm ... warum empfiehlst du TW für den privaten Hundehalter?

Wenn ich weder auf eine Hunde-Ausstellung gehe, noch bei Turnieren starte, wozu dann TW, wenn die BRD TW-frei ist? TW ist keine Impfpflicht.

Mein Hund ist autoimmunerkrankt - meine Tierärztin w e i g e r t sich den Hund zu impfen!

Deinen Rat kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Liebe Grüße

Ulrike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Pavovirose bei Welpen

      Hallo zusammen,  bin erste mal in Forum und hoffe ich kann es richtig erklären,  so das ich von euch Hilfe bekommen kann. Also ich hatte mir am Samstag Nachmittag bei einen Züchter eine süße labrador dame gekauft. Sie ist 10 Wochen alt und machte einen guten Eindruck. Wie so jeder welpe spielte sie tobte rum alles ok. Eine Tag danach den Sonntag fing sie plötzlich an zu brechen und sehr starken Durchfall zu bekommen. Sie wollte nichts mehr essen und nichts trinken. Gestern Morgen brachte ic

      in Hundekrankheiten

    • Hündin hat eines ihrer Welpen erdrückt

      Unsere Hündin hatte vor 3 Tagen ihren ersten Wurf. 6 Welpen.  Und vor knapp 2 Stunden hab ich gemerkt das eines fehlte und ich fand es schließlich leblos und ihr. Konnte nix mehr machen. 😢 Kam zu spät.  Hatte schon die ganze Zeit Angst das so etwas passieren könnte. Ich höre sonst jedes fiepen der kleinen.  Werd jetzt noch besser aufpassen.   

      in Hundewelpen

    • Urlaub mit Welpen?

      Was kann man einem ca 5 Monate alten Hund urlaubsmäßig zutrauen? Allein schon weil man ja eigentlich nur 25min am Stück laufen sollte stelle ich es mir ziemlich schwer vor überhaupt etwas zu unternehmen. Soll man den dann den ganzen Tag durch die Gegend tragen um überhaupt was unternehmen zu können oder doch besser nur für den Spaziergang raus und danach rein bringen.  Kann man ihn dann in einer komplett fremden Umgebung auch schon alleine lassen? (Die Leute die meinen man darf einen Hund

      in Hundewelpen

    • Was steckt in diesen beiden Welpen

      Hallo ich bin neu hier und lese immer mal wieder mit, da mich das Thema Hund seit einer Weile beschäftigt. Ich wollte fragen, welche Hunderassen in diesen beiden Welpen stecken könnten?      (Entschuldigt die schlechte Bildqualität)     

      in Hundewelpen

    • Begleitung für schüchternen Welpen rund um Marburg gesucht

      Hallo zusammen.    Ich habe bisher nur als stille Teilnehmerin mitgelesen, mich jetzt aber angemeldet, da ich auf der Suche nach netten Leuten (und vor allem Hunden! 😁) rund um Marburg bin.    Kurz zu mir; ich habe einen kleinen Welpen, der nun etwas über 9 Wochen alt und noch ziemlich schüchtern ist. Bisher haben wir leider keine schönen Erfahrungen mit anderen Hunden auf Spaziergängen gesammelt, in der Welpengruppe sieht das zum Glück anders aus. Ich verstehe leider nicht,

      in Spaziergänge & Treffen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.