Jump to content
Hundeforum Der Hund
massi

Ist sie zu jung für eine Reise?

Empfohlene Beiträge

Vielen Dank für die vielen netten Antworten!

Noch eine andere Frage,

wir unternehmen immer sehr viel im Urlaub aber es heißt

doch, ein Welpe muß seinen Schlaf haben!

Wieviele Stunden dürfen wir mit Ihr unternehmen ohne das es Ihr schadet????

Gruß Markus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was stellt Ihr Euch denn vor?

Also lange laufen kann er bzw. soll er nicht, das

ist klar oder?

Ist er das alleine Bleiben gewöhnt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!!

Nunja,

sonst sind wir immer jeden Tag in ein anderes Dorf gefahren (liegt alles nah beinander),

also höchstens eine Autostunde entfehrnt,

dann eine Stunde gelaufen und wieder zurück zur Pension (liegt schön im Grünen).

Alleine bleiben kann sie noch nicht!

Wir möchten auch Urlaub "mit" Hund machen. :-)

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Markus,

bei den Äusflügen solltet Ihr lieber bei dem heissen Wetter mehrmals am Tag kurze Strecken laufen, möglichst wo es Schatten hat und Wasser in der Nähe ist.

Vergesst nicht, Eurem Hund eine Plakette mit Eurer Handynummer anzuhängen, falls sie in dem ungewohnten Gelände mal vor Schreck oder Entdeckungsfreude abzischt - ansonsten nehmt eine lange Schleppleine zur Sicherheit mit. Vieleicht hat Eurer Hund ja auch eine Tassoplakette dran - allerdings wissen die bei Tasso dann ja nur Eure Heimatadresse!

Ich wünsche Euch viel Spass im schönen Allgäu!

Cony vom Bodensee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

P. S. Vergesst nicht den Impfausweis vom Hund, falls Ihr doch mal einen Abstecher nach Österreich oder in die Schweiz machen wollt - zur Zeit wird wieder viel kontrolliert wegen der Fussball-EM. ;)

Cony

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir asind mit Pebbles kurz nachdem wir sie bekommen haben in den Urlaub gefahren!!! Haben halt viele Stops gemacht. Sie fands cool :) Naja, sie hat ins Hotelzimmer und in den Aufzug dort pepieselt :kaffee:

Du kannst die fahrt ja einteilen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

würde ich mit einem Welpen/Junghund in den Urlaub fahren, wollte ich mich folgendermaßen vorbereiten:

1) Gewöhnung des Hundes an einen Kennel/eine Box/einen Laufstall, den ich dann mitnehmen kann. Damit vermeide ich verschmutzungen und Stress mit dem Vermieter. Und ich gebe dem Hund die Sicherheit des sich zuhause fühlens, weil er diese Behausung ja schon kennt.

2) Ich würde mir eine Transportmöglichkeit für meinen Welpen überlegen. Manche finden es super, im Rucksack getragen zu werden, manche sitzen im Bollerwagen oder in einem Kinderwagen/Fahrradanhänger. Dann kann man viele Ausflüge machen und aktiv sein, ohne den Hund zu überfordern.

3) Autofahren würde ich schon vorher trainieren. Fährt mein Hund gerne, dann würde ich mir einen Rastplatz suchen, wenn er aufgewacht ist und vermutlich Pipi machen muss, ansonsten einfach das Autofahren als das Normalste der Welt tun.

Schönen Urlaub.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!

Die Schlepleine ist sowieso dabei, werde mir noch eine 20m leine holen!

Naja, das mit der Handy-Nr. bringt doch nichts da Sie ja Hier schon auf die Klauliste gesetzt wurde. ;-)

@Cony, woher am Bodensee??

@Bärenkind

1) sie Lieb Ihre Box, nehm ich mit

2) Gute Idee

3) Ich glaub das klappt ganz gut

Danke,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...