Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mark

Das Juri Thema - Fragen das Form betreffend & mehr

Empfohlene Beiträge

Hallo nochmal!

Mark' wenn diese denn registriert worden wären, dann sicher. Dem war aber nicht so. Es wurde überlesen oder ignoriert, was dann letztendlich zur Vehemenz führte.

Aber was gibt uns allen als Forenmitgliedern das Recht, zu erwarten, dass unsere Kritik angenommen wird? Wir wissen doch gar nicht, ob sie überlesen oder ignoriert wurde... vielleicht hat Anika es gelesen und sieht es eben anders? Oder sie wollte erst mit Jacky über die Kritik sprechen? Glaubst du denn, die Kritik hätte aufgehört, wenn Anika geschrieben hätte, dass sie es registriert hat, aber eine andere Meinung dazu hat? Ich bin mir da nicht so sicher...

Martina hat das wunderschön ausgedrückt:

Ich habe vor geraumer Zeit beschlossen' auf Userfragen nur Denkanstösse geben zu wollen .... ich kann sagen, wie ich es erlebt / empfohlen / gesehen / gelesen habe , oder was sich bei uns als wertvoll herausgestellt hat. Jedes Mensch / Hunde Team ist ein Individium, was bei uns geklapt hat, kann bei anderen in die Hose gehen .. wie also kann ich davon ausgehen, daß meine Ratschläge die alleinige Wahrheit sind ??

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Iris,

da Reaktionen auf die anderen Beiträge erfolgten geht man von einem Überlesen aus, hält es aber für wichtig. Ich bin mir da von meiner Seite schon sicher...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Manchmal erhitzen sich die Gemüter zwangsläufig. Ein immer größer werdendes Forum, bringt auch immer mehr verschiedene Menschen, mit den unterschiedlichsten Ansichten zueinander.

Aber wir gehen damit meines Erachtens wirklich gut um. Solange man bereit ist sich selbst und sein Einbringen auch zu überdenken, solange man wieder aufeinander zu gehen kann, entwickeln wir uns alle fort.

Was glaubt ihr, wie schon im Moderatoren Team (wozu ich mich auch zähle) die Fetzen geflogen sind? In der Rückschau muss sich sagen, haben wir uns alle besser einschätzen können, weiter entwickelt, die Stärken und Schwächen des anderen besser einzuschätzen gelernt.

So eine Aufarbeitung ist also nicht unbedingt der falsche Weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

140.gif und das ist gut so.

Weiser Admin! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es tut mir leid, daß meine Beiträge manchmal Spitzen enthalten oder sarkastisch sind.

Beim Thema Juri merke ich (leider) im Nachhinein, daß ich Arnikas Alter zuwenig bedacht habe und daß sie offensichtlich Probleme hatte, die Vorfälle realitätsnah zu beschreiben.

Allerdings hätte ich dann den "Schwachsinn Juri" (deine Worte, Mark!) schon früher geschlossen,

den die erste große Konfrontation hat es ja schon vor langer Zeit mit Schwarzer Hex gegeben,

die es geschafft hat, nicht mehr zu schreiben, was ich von mir leider nicht behaupten kann.

Trotzdem möchte ich noch bemerken, daß es hier nicht nur um harmlose Rüden-Beissereien geht,

es scheint vergessen zu sein, daß Juri auch seine Trainerin gebissen hat.

Zu der Teebaumöldebatte möchte ich noch sagen, daß es mich sehr getroffen hat, gerade vom Forumsgründer, der soviel Wert auf den Ton hier legt,mit solchen Worten bedacht zu werden.

Ich möchte jetzt nicht noch mal eine große Diskussion anfangen, aber es muss gestattet sein, daß ich meine Meinung dazu nach sage.

Zum Schluss sei mir noch die Frage erlaubt, was man von einem "normalen" User wie mir und vielen anderen hier eigentlich erwartet.

Darf man wirklich nur Geschichten schreiben, Fotos zeigen, begrüssen usw.

Das ist jetzt kein Sarkasmus, es würde mich wirklich interessieren.

Das ich keine Hundeerziehungstips gebe ist mir klar,

aber wenn ich es z.B. nicht gutheissen kann, daß jemand, wie heute, innerhalb kuzer Zeit 2 Hunde holt, davon einen mit unbekanntem Vorleben, und den dann wieder abgibt?

Und es gleich wieder heisst, Kritik ist nicht angebracht?

Noch eine Frage an Mark: Was hälts du eigentlich von der Homöopathie, die ja wissenschaftlich überhaupt nicht nachweisbar ist, da gibt es so viele Beiträge davon und ich kann mich nicht erinnern, daß du hier mal Einwände erhoben hast?

Es stimmt nämlich nicht, das das falsche Mittel keinen Schaden anrichtet.

Tut mir leid, wenn sich jetzt wieder jemand auf den Schlips getreten fühlt, aber das hat mir alles wirklich auf der Seele gebrannt.

Und weil viele, wirklich nette und kompetente Leute hier sind, werde ich auch gerne bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also ich will mal schreiben, was mir bisher an diesem Forum so gut gefallen hat. Man konnte Mensch sein, ein Mensch der Fehler macht, der Hilfe sucht und findet, der nicht der perfekte Hundehalter mit dem perfekten Hund sein muss, um nicht in der Luft zerrissen zu werden.

Im Juri-Beitrag bekam ich zum ersten Mal den Eindruck, dass ich diese Einschätzung überdenken müsste. Jemand hat das treffend mit "sich um Kopf und Kragen schreiben" beschrieben. Es gibt zahllose Foren, wo man das tut und deswegen schreibt keiner mehr etwas, was ihm irgendein anderer User schräg in die Schuhe schieben könnte.

Ich hoffe, dass die Tendenz hierzu in diesem Forum sich nicht weiterentwickelt.

Ratschläge werden gegeben, aber ohne Anspruch auf Erfüllung - egal für wie wichtig man es hält.

Und an dem Punkt sollte man sich dann besser zurücknehmen. Vehemenz, Druck, Beleidigungen und Unterstellungen gehören eigentlich nicht in hierher.

Ich hoffe, Anika oder Jacky lassen sich nicht abschrecken, weiter zu berichten. :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Mark,

Es ist wie überall, wenn Entscheidungen anstehen, muss es jemanden geben der sie trifft, unter ethischen und rechtlichen Sorgfaltspflichten, soweit ist das Normal.

Nicht immer fallen solche Entscheidungen gerecht aus, über dass, warum und weshalb, kann man trefflich streiten, ob es nun sinnmacht oder nicht ist eine andere Frage.

Dass du deine Entscheidung begründet hast und eine Diskussion darüber zu lässt, zeugt von einer nicht alltäglichen Toleranz, das ist gut und wichtig zugleich.

Das jugendliche Alter verpflichtet zu einem gewissen Grad die nötig rechtlich - moralische Sorgfalt walten zu lassen. Aber in diesem Alter kann man auf dem einen oder anderen Gebiet in seiner Reife dem Durchschnitt voraus sein, auch wenn es an Gesamtreife noch fehlt, trotzdem gilt für mich hier der vorangestellte Satz.

Es ist keine Kritik, wenn ich schreibe, ab dem Zeitpunkt, als wica sich die Mühe gemacht hatte durch persönlichen und für sie nicht ganz einfachen Einsatz, Anika zu helfen, eine gewisse allgemeine Zurückhaltung nicht schlecht gewesen wäre, aber wie heißt es so schön, hinterher ist man immer klüger.

Egal wie es sich nun entwickelt hat, sind doch alle glaube ich zumindest, mit viel Einsatz und gutem Willen an der Sache und im Bemühen Hilfestellung zu leisten mit Engagement dabei.

Für mich gilt, ist es eine allgemeine Diskussion, wer austeilt, sollte auch einstecken können, wenn es sich in einem allgemein vertretbaren Rahmen bewegt.

Aber wer entscheidet das?

Ja, dazu muss es jemanden mit entsprechenden Kompetenzen geben, den es hier gibt.

Und das ist gut so.

LG Hans Georg

››Der Mensch hat das Sozialverhalten von Hunden tief greifend verändert (D. U. Feddersen - Petersen).‹‹

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieber Hans Georg,

Deinen Beitrag würde ich gern mit unterschreiben ...... :):):)

Nägel auf die Köpfe getroffen .... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@hans georg,

so das müssen sich jetzt alle ausdrucken, und an die Tastatur tackern!

Vielen Dank! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Hans-Georg!

Super Beitrag! :respekt::respekt:

Dafür gibt's den hier von mir: f015.gif

Viele Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Brrrr... des Rumses Cheffes komische Form zu urlauben

      ...weitergeleitet aus dem "Ärgerthread"       Es mehr gute Bergsteiger als alte...   In den späten 90ern und frühen 00ern hatte ich bei Treffen von de.rec.outdoors (Newsgroup, Usenet) auch ein paar dieser Spezies kennengelernt. Einige sind inzwischen tatsächlich nicht mehr unter uns, darunter auch Erfrierungstod.    Die für lappländische Wintertouren einzige wirklich permanente Gefahr ist eher Eis, das nicht trägt. Gerade bei eher milden Wintern ist das

      in Plauderecke

    • Fehlverhalten in Form von Knurren

      Hallo zusammen,  ich hoffe hier auf Hilfe die dringend benötigt wird. Meine kleine Prager Rattler Hündin hat seit längerem ein totales „Fehlverhalten“ sie ist eine absolute Pöblerin. Sei es draußen oder sogar in den eigenen vier Wänden.  Ich erkläre mal eine typische Situation draußen und auch in der Wohnung.  Wir gehen raus, setzen uns kurz auf eine Bank da ich mich mit jemandem unterhalten möchte, Yuki sieht jemanden in rund fünf Metern Entfernung und beginnt direkt leise zu Knu

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Grünlippmuschel - wo beziehen und welche Sorte und welche Form?

      Hi, da mein Hund in letzter Zeit vermehrt Probleme mit seiner Arthrose im Ellbogen hat, wollte ich mal die vielgelobte Grünlippmuschel ausprobieren. (Die Arthrose ist noch nicht kritisch, man merkt es ihm aber auf langen Spaziergängen an. Tierarzt rät noch von Schmerzmittelgabe ab, meistens ist er ja auch Problemfrei.) Beim Futterlieferanten meines Vertrauens hab ich jetzt zwei Präparate gefunden, davon aber nur eins in Pulverform. Mögen Hunde denn das Zeugs in der Regel gerne (zwecks Tablette

      in Hundekrankheiten

    • Spekulatius backen - wo gibt es so eine Form?

      Hallo ihr lieben, ich möchte dieses Weihnachten gerne mal meinen eigenen Spekulatius backen, Stollen und Lebkuchen sowieso Rezepte finde ich bestimmt, entweder im Buch oder im Netz. Wer ein gutes kennt, darf es mir trotzdem gerne hier verraten Was ich aber viel dringender brauche, in der Überschrift steht es schon: eine Spekulatiusform, damit die eben so aussehen wie sie sollen. Weiß jemand wo man sowas kaufen kann? Ich habe im Netz nicht wirklich was gefunden, deswegen greife ich auf mens

      in Leckere Kochrezepte und Backrezepte

    • Mirjam Cordt -Dog in Form --Wer war schon mal da ?

      Hallo , morgen ist es endlich so weit ..... Wir fahren zu Mirjam Cordt . Mo. fängt dann das " Lernen " an War schon mal jemand dort und kann mir von seinen Erfahrungen berichten ? L.g. Carola mit Gondi und Nele

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.