Jump to content
Hundeforum Der Hund
Monebohne

Meine Kiwi bekommt Junge

Empfohlene Beiträge

Hallo Mone,

hast du den Tierarzt schon informiert, und wenn du noch mehr Tipps brauchst schick mal noch nen Post, mit den Fragen:

Ansonsten klicke mal den Link von Elvira an! Da steht alles perfekt beantwortet drin.

Im ersten Antwortbeitrag von Dog.

Und die Katzen, darfst du nicht ins Welpenzimmer lassen, denn sonst hast du "Katzengulasch"! ;)

Sage nur Mutterinstinkt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ich kriege gerade dolle Gänsehaut ... drück Dir ganz ganz fest die Daumen ...

Jetzt ist noch nix fertig für die Geburt, oder ?? Weil es doch keine 2 Wochen mehr sind ??

Hast Du jemanden, der sich um Deinen anderen Hund kümmert ?? Also während der Geburt meine

ich, falls Du zwischendurch nicht wegkommst ?

Kenne das nur von den Katzen meiner Nachbarin, da lagen manchmal Stunden zwischen dem ersten

Welpen und dem Letzten.

Drück Dich ... das ist eine große Verantwortung und ich finde es oberklasse, daß Du sie annimmst.

Ich glaube, ich wäre weggelaufen, wenn ich die Diagnose *trächtiger Junghund* erhalten hätte.

:winken:

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

siehste, Alexandra kennt sich aus, hat sie ja sofort gesagt.

Man oh Man, ich drücke ganz fest die Daumen das alles gut abläuft.

Bist Du alleine zu Hause oder hast Du Hilfe???

Katzengulasch? UPS...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Da fällt mir nochwas ein...

ich habe noch einen Hund

.

Da es sich bei Deinem anderen Hund glaub ich auch um eine Hündin handelt, würde ich die auch nicht zu den Welpen lassen.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok

alles registriert :-)

Ich bin nicht alleine meine Freundin hat sogar nachts das Telefon am Bett damit ich sie auch anrufen kann wenn es los geht.

Sie wohnt gerade 2 Etagen unter mir. Sie schaut auch jetzt schon nach der werdenden Mama, während ich arbeiten bin.

Habt Ihr erfahrung wie lange es noch dauern kann? Ich bin so nervous weil ich kein genaues Datum Habe....

Genau vorbereitet ist noch nichts..weiss es ja erst seit ein paar Tagen aber ein Kollege von mir Baut mir eine Wurfkiste. Meine andere Freundin hat Handtücher besorgt.... und den rest bekomme ich auch noch hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück Euch die Daumen, dass alles gut geht :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na siehste. :)

Wird schon .... daß Du nicht alleine bist und Unterstützung hast, ist schon mal prima.

Ich denke, von den Züchtern hier bekommst Du jede Hilfe, die Du brauchst.

Schau mal, das hab ich eben beim googeln gefunden:

klick

:winken:

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Kuhhund habe mir das ganze eben mal durchgelesen es ist echt gut beschrieben DANKE :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also dann lege ich nochmal los, das du alle Infos hast:

Oberstes Gebot: Absolute Ruhe für die Hündin!

Ungefähr 24 Stunden vor der Geburt verweigern die meisten Hündinnen jegliche Nahrungsaufnahme(gibt aber auch verfressene), zwischen der Geburt sollte die Hündin bitte nichts fressen!

Dann wird sie versuchen ein Nest zu bauen(scharren Decke oder Boden), bitte nur noch an der Leine zum Gassi, oder in den Garten denn sonst kann es passieren das ein Welpe im Erdloch geboren wird!

Die Haare an der Brust,Bauchgegend sind sehr wenig(ausgefallen), du kannst sie auch um die Zitzen herum abschneiden, finden die Welpen besser die Nahrung!

Sobal blutiger Schleim kommt hat die Eröffnungphhase begonnen,die kann 30min oder 1-5 Stunden dauern!

Da deine Hündin noch sehr jung ist, wird sie wahrscheinlich sehr nervös sein, also bitte immer beruhigen, es kann auch sein, wenn der erste Welpe austritt das sie schreit! Also nicht erschrecken!

Sobald die Presswehen beginnen(das sieht man wellenförmige Bewegung des Bauches), wirst du eine kleine Vorwölbung an der Scham erkennen, keine Angst das ist die Fruchtblase. Meistens geht es dann sehr schnell und der erste Welpe ist geboren, sollte der Welpe in Steisslage liegen(ist normal bei Hunden), kannst du mit leichtem Ziehen ein bisschen nachhelfen.

Eine Hündin die instinktsicher genug ist wird sofort, die Hülle aufreissen und den Welpen ablecken! Wenn nicht sofort die Eihülle, mit Daumen und Zeigefinger an der Nasenspitze aufreissen, dann der Hündin hinhalten, sie macht den Rest dann schon!Sollte sie dies auch verweigern, bitte das Schnäuzchen reinigen, mit einem angefeuchteten Wattestäbchen, und dann mit einem Frottiertuch trockenreiben!

Falls du die Nabelschnur durchtrennen müsstest, bitte warten bis sie blutleer ist, (weisse Farbe) dann 1cm von der Bauchdecke abbinden, und dann abschneiden!

Jeder Welpe hat eine eigene Nachgeburt, also 3 Welpen 3 Nachgeburten!

Das ist wahnsinnig wichtig!

Nach dem die Hündin fertig ist, bitte Tierarzt informieren, ob er kommt(Hausbesuch) oder Welpen samt Hündin einpacken und hin fahren!

Und bitte röntgen lassen, das kein Welpe mehr drin ist!

Du brauchst:

Welpenbox,

Handtücher

Bettücher

Hühnerbrühe(HÜndin nach der Geburt)

Fleisch(Hündin nach der Geburt)

Bindfaden

Traubenzucker(Hündin wärend der Geburt mit etwas Milch, oder Kaffee)

Schere

Ruhe, Ruhe, Ruhe

Eine tolle Hündin, und Nerven wie Drahtseil ;)

Viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DANKE FÜR DIE ANTWORTEN IHR SEIT ECHT SUPER ! :sensation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Firma Zoetis: Apoquel ... wo bekommt man es noch?

      Liebe Leute,    unser 11jähriger Terrier leidet ganz arg an atopischer Dermatitis, unsere TA hat uns das neue Medikament Apoquel von der Firma Zoetis vor 3 Wochen mitgegeben.    Er hat arg gelitten, sich wund gekratzt, war gestresst, total abgemagert, lustlos usw.    Er ist schwer herzkrank, deshalb absolut kein Cortison!    Leider haben wir heute den letzten Bestand meiner Tierärztin aufgekauft, es reicht leider nur noch 3 Wochen ... die Firma Zoetis kommt mit der Herstellung des Medika

      in Hundekrankheiten

    • Kiwi, das Restrudel und der alltägliche Wahnsinn auf dem Hundeplatz

      .... ein paar von euch dürften Kiwi noch kennen, aus früheren Erzählungen meinerseits, einige wenige vom Forentreffen ... ähm ... 2010 ...  Kiwi, allseits bekannt als Zickenweib das nichts anbrennen ließ und stets, immer und überall jeden Hund der sich in ihrem Dunstkreis befand zu bepöbeln wusste.  Wir kamen immer zurecht, zeitweise besser, zeitweise schlechter ... und dann haben wir ihn gefunden, DEN Hundeverein und die Ausbilder die mit meiner Einstellung zu Hunderziehung konform gehen.  D

      in Plauderecke

    • Seitdem mein Hund dieses Futter bekommt, dreht er durch!

      Mein Hund bekommt seit neustem dieses Futter: https://www.amazon.de/gp/product/B01M9CMKNF/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B01M9CMKNF&linkCode=as2&tag=niklaswrx-21&linkId=c3e3884682dc1df42eb88f97e2a1c033"   und dreht seitdem durch? Irgendwelche erfahrungen eurer Seite?

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie "bekommt" man eine Hundewiese?

      Hallo zusammen!   Ich bin mir nicht sicher, ob dies die richtige Rubrik für die Frage ist, falls nicht bitte ich das Moderationsteam um Verschiebung   Ich frage mich, wann eine Stadt/Gemeinde eine öffentliche Hundewiese einrichtet. Ist dies grundsätzlich freiwillig, oder ist sie ab einer bestimmten Anzahl von Hunden sogar verpflichtet, eine solche zur Verfügung zu stellen? Schließlich zahlen wir ja alle zusammen kräftig ein    Kann man sich vielleicht mit mehreren zus

      in Spiele für Hunde & Hundesport

    • "Mex" unser Parson-terrier bekommt bald Katzenbrüder

      Hallo Leute!   Alsoo, Mex, ein Parson-Terrier, 7Jahre, bekommt bald Gesellschaft von zwei 8 Wochen alten Katern (Hauskatzen). Meine Freundin hat ihn seit er ein Welpe war und hat ihn sehr gut erzogen. Er hört und befolgt alle Kommandos, die man so im Alltag braucht. Wo ich allerdings etwas besorgt bin ist, dass er einfach etwas eifersüchtig und fixiert ist (kuckt auf jedenfall zuerst zu Frauchen , ob er jetz auch machen soll, was ich von ihm will).. Die Sorge is ein

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.