Jump to content
Hundeforum Der Hund
kuhhund

Ich bin mit beiden Hunden an lauter Menschen mit Gewehren vorbeimarschiert..

Empfohlene Beiträge

...und hab mich dabei wirklich nicht wohl gefühlt, als ich die im Rücken hatte. :???

Das war gestern Spät-Nachmittag.

Mein Kleiner ( 12 ) war bei mir und wir sind eine Runde mit den Hunden gelaufen, dort wo ich immer parke, standen mehrere Autos und ein ganz Wichtiger mit einem Jägerkäppi und einer Flinte erteilte Anweisungen.

Kurz danach hörten wir es vereinzelt knallen. :???

Heute Morgen hab ich dann gesehen, was da bejagt wurde.

Ein ganzer Taubenschwarm, der in den letzten Tagen auf den frisch abgeernteten Kornfeldern saß , ist weg.

Beim Aussteigen bin ich erst mal in 2 tote Tauben hineingelaufen, die da noch rumlagen.

Überall auf den Feldern liegen haufenweise Krähenfedern, immer ein Häufchen an der Stelle, an der es die entsprechende Krähe erwischt hat.

Die Vögel in dem Gebiet sind nicht menschenscheu .. sie sind gewohnt, daß Leute wie ich, Jogger und Reiter sie in Ruhe lassen und weiterlaufen.

Ich bin total entsetzt - darf man das ?? Am hellichten Tag ein Vogelmassaker anrichten ??

Gestern hab ich das gar nicht so realisiert .... vor 2 Jahren hab ich in einer ähnlichen Situation die Polizei gerufen, die auch prompt kamen, da an dem Tag Menschen mit Schrotflinten in einem ausgetrockneten Bachbett lagen und um sich schossen.

Ich wurde aber heimgeschickt .. was ich gar nicht soo schlimm fand. Hab ich doch Angst vor Schusswaffen - zu Recht, wie ich heute mal wieder dachte.

:winken:

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für A - Löcher :wall::wall::wall: . Ich hätte mit meinem Hund auf direktem Weg den Heimweg antreten dürfen, der bekommt totale Panik wenn es in seiner Nähe knallt.

Ich frag mich auch ob die das durften, ist nicht im Moment noch Brut und Setzzeit :think:?!? ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin total entsetzt - darf man das ?? Am hellichten Tag ein Vogelmassaker anrichten ??

Nachts ist es wohl etwas schlecht :so

Hmm, ob die das dürfen weiß ich nicht............allerdings werden die Tauben und Krähen von den Bauern gehasst, viele kaputte Felder gehen auf ihre Kosten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Soweit die Schonzeit für Ringeltauben zur Vermeidung übermäßiger Wildschäden von der oberen Jagdbehörde aufgehoben worden ist (§ 24 Abs.2 LJG-NW), ist die Jagd auch in der Brutzeit zulässig (§22 Abs.4 Satz 2 des Bundesjagdgesetzes).

Ich gehöre auch demnächst zu den A-Löchern und würde mich freuen, wenn sich dann die Titel für Jäger in etwas gemäßigteren Formen bewegen würden.

Wenn das nicht möglich ist, bin ich im falschen Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jupp, man darf das ;)

Solange Tauben und Krähen Jagdzeit haben, ist das so richtig.

Habe gerade mal die Jagdzeiten für Hessen gecheckt: ist aber keine Saison... Auch nicht für Krähen, die beginnt erst im August... :o :o :o

Bin jetzt doch entsetzt, und mein schönes Plädoyer für die "armen, falschverstandenen Jäger" musste ich umschreiben zu einem großen, dicken :

:motz: PFUI!!! :motz:

Grundsätzlich ist es schon so, dass Tauben und andere Vögel am Tag gejagt werden.

Aber niemalsnicht dürfen sie während der Schonzeit geschossen werden. :o

Vielleicht haben sie es als "Vertreiben der Tauben" beantragt, und "versehentlich" ist mal eine oder zwei in die Schrotkugeln geflogen???

Würde mal vorsichtig nachfragen, zum Beispiel im Forstamt. Oder bei der Unteren Jagdbehörde.

Edit:

Ahaa, Sabine das war mir nicht so klar (mit der Wildschadenskontrolle). In unserem Forstamt gab es keine Tauben - nur Schalenwild.

Wann machst du denn deinen A-Loch-Schein ;) ? Soll ich Daumen drücken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab gar nix gegen unseren Jäger und auch der Jagdschutzwart ist ein ganz Netter.

Solange ich Fleisch esse und meine Hunde mit solchen Dingen füttere werde ich es tunlichst unterlassen, auf Jäger, Bauern oder Metzger zu schimpfen.

Die Situation an für sich war allerdings unheimlich - für mich .. ich hab nicht sooo gerne Waffen im Rücken ... sozusagen...

Wobei ich es auch für die Vögel nicht so prickelnd finde ..

Und was mich noch interessieren würde .. okay, es ist genehmigt , aber ohne Absperrung oder andere Hinweise ??

Ich meine, ich könnte da so nichtsahnend um die Ecke kommen und blicke dann in Mündungen ?? Hunde lasse ich ja eh nicht rennen, zum Glück, aber da laufen ja auch noch andere Leute...mit freien Hunden...

:winken:

Martina mit Cleo & Yuma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Menschen wählen ihren Hund ähnlich wie ihren Partner aus

      https://www.welt.de/kmpkt/article196413793/Menschen-waehlen-ihren-Hund-aehnlich-wie-ihren-Partner-aus.html   Hätte ich sein können, als wir wieder auf der Suche nach einem Hund waren, sollte ein Hund einziehen, der etwa kniehoch war, zwischen 2 und 3 Jahren, er sollte wuschelig sein und noch so ein paar Sachen. Dann kam Minos, 5 Monate alt, kurzhaarig und mit der Aussicht, eher die Hüfthöhe zu erreichen, also quasi mehr so der Typ Pony.   Wie ist es euch ergangen, kamt ihr au

      in Plauderecke

    • Tierheim Gießen: LOKI, 4 Jahre, Husky-Schäferhund-Mix - sucht Menschen mit Hundeerfahrung

      Der hübsche Husky-Schäferhund-Mix Loki (*08.02.15) wurde im Tierheim abgegeben, da es in seiner alten Familie leider ein Mitglied gab, welches auf den hübschen Rüden allergisch reagierte. Solange Loki Freude an etwas hat, ist er ein wahrhaft toller Hund: Dann befolgt er gerne Kommandos wie Sitz, Platz oder auch gib Laut, freut sich dabei zu sein oder sein Bällchen zu holen und ist dann auch eher etwas zu überschwänglich in seiner Freude… Aber es gibt eben auch Dinge, welche Loki nicht

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: SUNNY, 2 Jahre, Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix - sucht hundeerfahrene Menschen -

      Französische Bulldogge-Jack Russel-Mix Sunny verlor kurz vor Weihnachten ihr Zuhause. Ihr neuer Besitzer gab sie nach nicht einmal einer Stunde in Pension ab, da die Anschaffung unüberlegt war. Aus dieser wurde sie nie wieder abgeholt. In Ihrem vergangenen Leben hat sie leider wohl nicht viel kennen gelernt . Sie braucht hundeerfahrene Menschen die ihr zeigen das die Welt ganz und gar nicht so gruselig ist wie sie es sich vorstellt . Wo sie beschäftigt wird und mit ihrem Menschen durch dick

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Manresa: DURAN, 1 Jahr, Griffon-Sabueso-Mix - sehr freundlich zu Menschen

      DURAN : Griffon-Sabueso-Mix-Rüde, Geb.: März 2018 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 56 cm   Vor einiger Zeit erschien DURAN mit seiner Mutter und seinen fünf Geschwistern, an einem Haus mitten im Wald. Auf Grund ihres schlechten Zustandes und der geografischen Lage des Ortes gehen wir davon aus, dass es sich bei den Hunden um das “Abfallprodukt” eines Jägers handelt, der sie dort im Wald wohl ausgesetzt hat. Aber DURAN´s Mutter LLUNA hat es geschafft, sich und ihre Welpen zu diesem Haus und in

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Körpersprache des Menschen

      Sich breitbeinig groß zu machen und frontal auf einen Hund zuzulaufen und dann über ihn zu beugen ist sehr uncool. Was noch? Welche Körperhaltungen/Bewegungen sollte man vermeiden und stattdessen einnehmen/machen?

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.